Verstopfung nach Salatgenuss

21.06.12 09:27 #1
Neues Thema erstellen

echterengel ist offline
Beiträge: 437
Seit: 13.11.08
Hallo, Ihr Lieben.......

nun habe ich mal eine Frage...bzw ein Problem, das mir irgendwie unlogisch erscheint.

Gerade im Urlaub habe ich besonders häufig mit Verstopfungen zu kämpfen - wo andere eher Medis gegen Durchfall brauchen. Dort gibt es so herrliche Salatbuffets, denen ich nicht widerstehen kann. Aber mein Problem ist meist das gleiche - denn nach diesem vielfältigen Genüssen leide ich häufig dann an Verstopfung. Zu Hause esse ich wenige Salate - da ich die einzige bin, lohnt es sich nicht alles "Querbeet" einzukaufen da ich es dann nur selten auch schaffe aufzuessen.

Hat Eine/r von Euch dieselben Erfahrungen gemacht bzw was hilft dagegen (ohne den Verzicht auf Salate)?

Achso, bei gekochtem Gemüse habe ich keine Probleme.

Lieben Gruß

Marina
__________________
Trauer nicht um das was vorbei ist, sondern denke an das, was Du hattest

Verstopfung nach Salatgenuss

gentlemen01 ist offline
Beiträge: 847
Seit: 14.09.09
hallo marina,

ich habe die selbe erfahrung gemacht!

bei mir legen sich diese verstopfungen aber, wenn ich über längere zeit wieder rohkost (salat ) in meinen täglichen speiseplan einbaue.

ich denke der darm muss sich ersteinmal wieder an die faserreiche Ernährung gewöhnen.

__________________
Liebe Grüße G01


Optionen Suchen


Themenübersicht