Mandelentzündung oder nicht?

18.06.12 12:55 #1
Neues Thema erstellen

sindy3768 ist offline
Beiträge: 26
Seit: 16.01.12
Hallo,
unsere Tochter (14 Jahre) hat seit Samstag plötzlich Halsschmerzen, etwas Verschleimung, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Habe ihr in den Hals geschaut und festgestellt, das sie hinten im Hals 2 Haselnuss große Geschwülste hat. Eiterstipchen sind nicht dran. Aber sie sind rot. Nun hab ich keine Ahnung ob das schon eine Mandelentzündung sein kann? Wie sieht diese aus?

Der Kinderarzt vergibt nur Termine auf Wartezeit und müssten dann mit mehreren Std rechnen.
Bisher hab ich bei ihr immer noch vieles ohne Arzt weg bekommen, aber so was hatte sie meineserachtens noch nicht.
Sie nimmt zur Zeit Gelomyrthol Tabl. und Hustagil Tropfen ein.

Was meint ihr dazu?

LG Sindy


Mandelentzündung oder nicht?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sindy,

vom Forum aus kann man leider weder in den Hals Deiner Tochter schauen noch einen Abstrich machen .
Du könntest ja evtl. mit Deiner Tochter auch zu einem Allgemeinarzt gehen? Oder zu einem HNO? Das muß doch gar nicht unbedingt der Kinderarzt sein.

Grüsse,
ORegano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Mandelentzündung oder nicht?

sindy3768 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 16.01.12
Hallo,
ich war gestern noch bei meiner Hausärztin und hab von ihr meine Tochter untersuchen lassen.
Sie hat Blut abgenommen und das Ergebnis haben wir morgen vormittag.
Momentan soll sie die Medies weiter nehmen die ich angefangen hatte.
Bin jetzt mal gespannt was die Werte sagen.

Ach ja noch eine andere Frage:
Ist es schlimm wenn der Cholesterinwert bei meiner Tochter auf 220 ist?
Hatte ich bei den Blutwerten von vorigen Monat zufällig gesehen.

LG

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht