Verstopfte Nase

10.06.12 23:54 #1
Neues Thema erstellen

Larryboy95 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 10.06.12
Hallt leute ! Ich bin neu hier im forum und ich weiß es ist spät! Aber ich bin so verzweifelt ! Ich hatte vor 11 Tagen eine leichte angina, nach 3 tagen gings mir schob besser ich nahm 10 tage ospen 1500 nach dem 5 tag hatte ichhuste. Und verstopft nase da hab ich. Mir gedacht ich hab mit eine kleine erkältung eingeholt! Dann ging ich wieder zum artzt der verschrieb mir coldistop was aber nicht hilfte ud ich hab auch ao einen selbstgemiahten histensaft bei der aphoteke bekommen. Seit gezern bin icj mit dem nehmen der antibiotika fertig husten hab ich nur ganz wenig aber ich habe einfach 24 stunden verstopfte nase und ich habe angst das ich chronische verstopfte nase hab oder so .. Ich weiß es klimgt übertrieen aber ich hatte noch nie so eine erzopfte nase ! Och danke jetzt schon für die kommentare lg larry

Verstopfte Nase

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Larryboy,

ist eigentlich von Deinem Hals ein Abstrich gemacht worden, als Du die Angina hattest?
Jezt hast Du 10 Tage lang Penicillin genommen, das bei einer viralen Angina gar nichts hilft...

Die verstopfte Nase kann eine Folge des Medikaments sein . Hast Du evtl. über längere Zeit abschwellende Nasentropfen genommen?
Trinkst Du denn möglichst viel Wasser? Das ist auf jeden Fall wichtig!
Was auch helfen könnte:
Mit warmem Salzwasser die Nebenhöhlen spülen und inhalieren.

Hast Du eine Ahnung, ob Du evtl. auf Gräserpollen oder andere Allergene allergisch reagierst? Zur Zeit fliegen viele Pollen.
Dann wäre der Versuch mit einem Antihistamin den Versuch wert.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht