Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

10.06.12 22:10 #1
Neues Thema erstellen

Hanniball ist offline
Beiträge: 4
Seit: 10.06.12
Hallo, seit Anfang Dezember als ich mit einer Erkältung Sport betrieben habe ( Schwimmen und Laufen) bin ich seitdem nicht mehr so richtig Fit, mein Geruchssinn und Geschmackssinn sind mal mehr und mal weniger da, bekomme manchmal leichte Hitzewallungen und beginne am ganzen Körper zu schwitzen – das dauert jedoch nicht lange und ist dann wieder vorbei – bin manchmal ein wenig Abgeschlagen und meine Augen sind zudem Trocken und durchzogen mit Roten Ädernchen ( hatte ich vorher nie, hab’ eigentlich immer weiße Augen).
Zudem hab ich seit ein paar Monaten Verdauungsstörungen und einen gelben Zungenbelag…
Einen leichten Leistungseinbruch musste ich auch sportlich feststellen.
War öfters beim Arzt und hab bis jetzt folgendes gemacht:
Internist Blutabnahme, Ultraschall Herz: Nichts
HNO: Röntgen und CT der NNH, sowie Antibiotika und Nasentropfen
Augenarzt: Hab Antibiotika bekommen

Das Ganze hat überhaupt nichts gebracht bin immer am selben Level, auch wenn ich mal Krank bin (z.B. Erkältung) verläuft diese Normal und wenn sie weg ist bin ich noch immer da wo ich vorher war. Mit Geruchssinn Verstopfung gelber Zungenbelag Schwitzen usw…


Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Hanniball,

Antibiotika können den Geruchssinn "vertreiben":

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...html#post65020

Hast Du vom HNO und vom Augenarzt Antibiotika bekommen, also zwei verschiedene?
Das dürfte Deiner Darmflora gar nicht gut getan haben. Es wäre nicht schlecht, wenn Du mal einen Kyberstatus machen lassen würdest:

Darmflora - KyberStatus, KyberMyk, Faecalibacterium prausnitzii

Da es Dir vom Darm her aber schon vorher nicht gut ging, wenn ich das richtig verstehe, wären Intoleranzen als Ursache möglich, ebenso wie Allergien. Ist in der Richtung schon gedacht worden?:
Lebensmittel-Intoleranzen

Welche Antibiotika hast Du genommen?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

Hanniball ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 10.06.12
Der "verlust" des Geruchsinns hab ich nicht von den Antibiotika, den hab' ich schon seit Dezember nach dem Sport...

Antibiotika hab ich verschiedene bekommen, jedoch Zeitversetzt (mind. eine Woche dazwischen)

Das mit den Intoleranzen werde ich noch näher nachgehen, eine Allergie hab' ich nicht, einen Test hab' ich schon gemacht.

Antibiotika habe ich genommen, für Atemwege im oberen Bereich, und noch welche wo ich aber nicht mehr weiß für was genau die eingesetzt wurden.

Als ich aber mit den Antibiotika für die oberen Atemwege angefangen habe, habe ich seitem einen gelben Zungenbelag und meine Augen sind sehr trocken und beginnen leicht unterhalb auf der Bindehaut sich gelb zu verfärben, zudem hab ich seit dem "Sporttag" vermehrt rote Äderchen im auge obwohl ich das noch nie hatte, ich hatte bisher immer schon sehr klare weiße Augen. Ein Augenarzt meinte eine leichte Bindehautentzündung, und er meint, dass kann auch vom Rachen usw. kommen, kann dies mit der Nahrungsmittelunverträglichkeit zusammenhängen?!?
Nasenspray usw. die ich bekommen haben halfen auch nichts, der Geruchssin ist wie immer konstant eingeschränkt..

Im Blutbefund jedoch sind die Leberwerte normal...

Vielen Dank für eure Hilfe

Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

KarlG ist offline
Beiträge: 2.373
Seit: 22.01.11
Moin,

ein paar naheliegende Vermutungen:

Zitat von Hanniball Beitrag anzeigen
"verlust" des Geruchsinns
Nitrosativer Stress, Histamin und/oder Nebennierenschwäche

gelben Zungenbelag
Darm, Leber

meine Augen sind sehr trocken und beginnen leicht unterhalb auf der Bindehaut sich gelb zu verfärben
Leber!

Kette: (Vermutungen ! ) Vorher war schon was (evtl. NM-Unverträglichkeiten, obwohl die ja auch eine Ursache haben müssen) - dann AB -> Darmflora kaputt -> Fehlverdauung -> Leber überlastet

Im Blutbefund jedoch sind die Leberwerte normal...
Ja - eben. Da gips erst Alarm, wenns kurz vor Zwölf ist - oder auch erst nach Zwölf...
..Merke: Wer Leberprobleme hat, ist für Schulmediziner meist ein Säufer und wenn er das nicht "zugibt", halt ein heimlicher Säufer...

Gruss
Karl

Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Wenn ich mich strikt nach meinem Diätplan (Nahrungsmittelintoleranzen richte, habe ich eine total saubere Zunge und das morgens.
Wenn ich mich nicht ganz im Griff habe, kommen die Bläge wieder....

Alles Gute.

Nahrungsmittelintoleranzen sind nicht immer durch Tests beim Arzt zu finden, weil die Tests auch immer mal versagen oder aber es wird unvollständig ausgetestet.
Am besten, man probiert es selber aus, finde ich .

Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

Hanniball ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 10.06.12
Hallo liebe Leute,

so ein paar Tests sind wieder gekommen, jetzt kann man es schon langsam eingrenzen...
Blutbild (Streptolysin) Wert lag bei weitem darüber 650 ul.
Arzt meint Infektion durch Streptokokken...
Kann das zusammenhängen? Streptokokken Verdauungsstörungen, vielleicht dadurch trockene Augen (leichte Bindehautentzündung ist weg, Augenarzt meinte durch die gestörte Darmflora kann der Tränenfluss gestört sein).
Und daher auch die Probleme mit der Nasenschleimhaut ( vermindeter Geruchssinn )

Auf jeden Fall hab jetzt mal Antibiotika bekommen und nach 7 Tagen schauen wir mal wieder^^

Vielen Dank für die vielen Tipps
mfg

Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Halllo Hannibal.

hast Du das schon mal gesehen?
Könnte Deine Probleme erklären und ist häufig bei den Ärzten unbekannt bzw. kaum bekannt oder aber sie glauben nicht daran. Naja, gibt ein Fachbuch bereits im Thieme Verlag von Dr. Jarisch....

HIT > Symptome

Die Symptome, die Du gerade angeführt hast, sind auch aufgeführt.

Es gibt bei der Histaminintoleranz (Hit) eine Liste unverträglicher Medikamente, darunter auch Antibiotika, ich hoffe mal, Du erwischst nicht gerade eines davon:

HIT > Therapie > Medikamente

ABs sind Gift für die Darmflora so oder so...

Berichte mal, was das AB gebracht hat.....

Alles Gute.

PS: Ich bekam den Tipp mal zu schauen, ob ich eine Hit habe hier.
Vorher war mir die Erkrankung unbekannt und das soll schon was heissen....
Sämtliche Ärzte waren ahnungslos woher meine Symptome kommen bis auf ein Allergologe, den ich aufsuchte, als ich schon länger von meiner Hit wusste.

Geändert von bestnews (02.07.12 um 23:25 Uhr)

Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

Hanniball ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 10.06.12
Vielen Dank für die Infos...

Allergisch bin ich gegen NICHTS,

jedoch hab ich nach längerem googeln den Candida-Schnelltest gemacht und der ist "extremst" ausgefallen, Viele fäden sind nach unten gezogen, oben sind schwebende Wolken und Flocken getrieben und am Grund sammelten sich auch wieder Flocken und Wolken, und das alles sofort nach dem "hineinspucken" ins Wasser...
Werd jetzt mal das mit meinem Internisten klären

mfg

Schlechter Geruchssinn und vermehrtes Schwitzen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hm es geht nicht um allergisch in meinem Posting, es geht um Nahrungsmittelintoleranzen und das ist was ganz anderes und wird auch ganz anders nachgewiesen, soweit möglich.

Beschwerden während und nach dem Essen konnte ich auch nie ausmachen, es gab auch keine Magenschmerzen oder Ähnliches und da bin ich nicht die Einzige und dennoch habe ich ausgewachsene Probleme mit Gluten und Histaminintoleranz, Fructose ist auch ein Problem , Lactose und Milcheiweiss.
Ich wäre da im Traum nicht drauf gekommen, ein Zufall kam mir zu Hilfe.

Alles Gute.


Optionen Suchen


Themenübersicht