Jetzt hat es mich erwischt: Knieschmerzen

22.05.12 22:32 #1
Neues Thema erstellen

Glueckskind ist offline
Beiträge: 3
Seit: 22.05.12
Hallo,

Knieproblemen kenne als junger Mensch (29 Jahre, männlich) nur vom Hörensagen. Aber jetzt scheint es mich auch erwischt zu haben:

1. Tag: Ganz leichte Schmerzen im Knie gespürt
3. Tag: Keine Schmerzen mehr, dafür konnte ich mich nicht mehr hinknien, weil ein Widerstand im Kniegelenk war
5. Tag: Knie geschwollen, konnte kaum noch Treppen laufen
7. Tag: Ab ins Krankenhaus, etwas von Meniskus gehört, auf den Röntgenbildern ist jedoch nichts zu erkennen => MRT muss gemacht werden
13. Tag: Heute, seit zwei Tagen nimmt die Schwellung wieder ab, es wird nicht mehr schlimmer.

Nun warte ich auf einen MRT-Termin.

Aktuelle Beschwerden:
Ich kann mein Knie nicht mehr ganz ausstrecken, anstatt 180° komme ich auf etwa 150°. Das Knie zu mir herziehen geht auch nicht mehr, bei 90° ist Schluss. Mit Untersützung der Hände könnte ich das Knie sicherlich noch weiter bewegen anstatt die 150° / 90°. Keine / kaum Schmerzen beim Gehen mit Krüken, keine Schmerzen beim Liegen.

Vorgeschichte:
Keine Vorgeschichte, kein Umknicken, keine plötzliche Bewegungen, kein Zeckenbiss, keine Belastung in den letzten Tagen.

Mein Arzt zuckt nur mit den Achseln, auf den MRT muss gewartet werden.

Könnte jemand eine Vermutung abgeben, was das sein könnte?

Viele Grüße

Jetzt hat es mich erwischt: Knieschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Glückskind,

am besten suchst Du Dir so oder so einen guten Osteopathen, damit der sich das Knie mal anschaut. Vielleicht hat sich ja an Deinen Füssen etwas verändert - oder so?

Das MRT sollte auf jeden Fall gemacht werden.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht