Könnten Nudeln der Auslöser sein ?

22.05.12 12:52 #1
Neues Thema erstellen

anni89 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 22.05.12
Anni 22 Jahre alt

Ich will mal mein anliegen schildern was ich schon seit 5 - 6 Wochen mit mir herum schleppe .

Vor zwei Wochen lag ich im Krankenhaus wurde wegen den Symptomen : Hitzewallungen , Kopfschmerzen ( wie vernebelt) , erhöhter Puls , Übelkeit , Sodbrennen, Magen und Darmschmerzen , Konzentrationsschwierigkeiten , immer aufstoßen eingeliefert . Wurde da von Kopf bis Fuß untersucht Blutabnahme , Ultraschall aller Organe wo raus kam das ich Gallensteine habe und die Milz etwas vergrößert ist aber noch in der Norm liegt und das dies nicht die Ursache sein kann . Die meinten zu mir es wäre alles ok sie könnten mir nicht helfen und ich soll in Mutter-Kind kur gehn.

Jetzt ist mir aufgefallen , Ich habe gestern Abend Nudeln gegessen , wie ich den Krankenwagen vor drei Wochen rufen musste habe ich Abends auch Nudeln gegessen und wie ich mich entschlossen habe weil es mir schlecht geht ins Krankenhaus zu fahren hatte ich auch Nudeln gegessen.

Heute morgen wie ich aufgestanden bin hatte ich für eine halbe Stunde Hüft und Oberschenkel Schmerzen, Breiiger bis flüssieger Stuhlgang und beim Abputzen wie Wasser. Heute morgen am ganzen Körper eine Hautrötung die aber wieder weg ist . Schlafstörung werde alle 2-3 std nachts wach . Heute morgen habe ich zwei Scheiben Tost gegessen mit etwas Nutella und jetzt habe ich seit heute morgen Sodbrennen ohne ende .
In der letzten Woche hatte ich einmal festen stuhl da habe ich kaum was gegessen und abends zwei Würstchen vom Grill.

Kann da ein Zusammenhang sein ?

Nudeln : Hartweizen Mehl

Soße :
Tomatenpulver 33%
Zucker
modifizierte Stärke
Speisesalz
Aroma
Zwiebeln
Hefeextrakt
gekörtnte Brühe
Gewürze
Säurungsmittel
Citronensäure


Vielleicht kann mir einer helfen oder es finden sich User den es genau so geht wie mir . Ich freue mich über eure antworten.

Könnten Nudeln der Auslöser sein ?

Shawn28 ist offline
Beiträge: 73
Seit: 22.02.12
Hallo,

hört sich doch stark nach einer Intoleranz oder Allergie an.

Gluten/Weizen wäre da auf jedenfall mal zu checken

Folgende Symptome wurden besser oder verschwanden durch Weglassen von Weizen (Gluten):

rheumatoide Arthritis, dauernd verstopfte Nase, Mandelentzündungen, Myome, Gewebeschwellung, prämenstruelles Syndrom, Müdigkeit, Denkstörungen, ernste geistige Verwirrung, Gelenk- und Muskelschmerzen, Allergien (Heuschnupfen, Asthma, chronische Bronchitis oder Husten), hoher und niedriger Blutdruck, Übergewicht, Migräne, Herzrhythmusstörungen (Puls!), hoher Cholesterinspiegel, Infektanfälligkeit, Darmstörungen (auch Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Durchfälle, chronische Verstopfung), häufiges Wasserlassen, Augentränen oder Trockenheit, Ohrbeschwerden, Durchblutungsstörungen, MS und viele andere.


Grüße Shawn

Könnten Nudeln der Auslöser sein ?
macpilzi
liebe Anni,

erst mal herzlich Willkommen.

würde an deiner Stelle einen Allergietest machen lassen. im Blut und nicht auf der Haut, da du dich hierdurch sensibilisieren kannst.

weiter würde ich Nahrungsintoleranzen ab checken lassen. Laktose, Fructose, Gluten, etc.

es könnte auch gut sein das du auf einen der Inhaltsstoffe der Tomatensoße reagiert hast. weiter würde ich Geschmacksverstärker weglassen. darunter fällt auch Hefeextrakt.

Könnten Nudeln der Auslöser sein ?

anni89 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 22.05.12
Danke euch fuer die antworten (sorry bin grade mit dem handy drin) war beim hausarzt heute . Der macht noch mal eine stuhl probe und morgen habe ich nochmal einen termin. Da werde ich ihn mal noch genauer drauf ansprechen. Er hat auch die vermutung einer allergie aber er will noch mal selber schauen ob es wirklich kein virus ist oder pilz, laut krankenhaus alles abgeklaert da waere nix , dazu kann aber mein hausarzt nichts sagen weil er den bericht immer noch nicht hat. Jetzt imoment geht es mir ganz gut, habe seit heute morgen nichts mehr gegessen viel getrunken und war an der luft. Habe mir fuer heute abend gluten freie und nur friche sachen gekauft. Morgen frueh gibt es erstmal nur reiskrekker und wassermelone. Mal schauen was dabei rauskommt.

Könnten Nudeln der Auslöser sein ?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Anni,

ich würde so eine Tomatensosse lieber nicht essen; allerdings liegt das bei mir eher an der Histaminintoleranz.
Wenn Du Dir dazu die Lebensmittellisten anschaust, merkst Du selbst, daß da einige Lebensmittel dabei sind, die sehr häufig gegessen werden. Aber eines ist klar: Frisch kochen ist immer gut!

Die roten Stoffe in der Tomatensauce sind z.B. bei einer HIT unverträglich:

Soße :
Tomatenpulver 33%
Zucker
modifizierte Stärke
Speisesalz
Aroma
Zwiebeln: wahrscheinlich auch nicht ok, weil nicht frisch und sowieso oft schwer verträglich.
Hefeextrakt
gekörntte Brühe
Gewürze
Säurungsmittel
Citronensäure
Histamin-Intoleranz
> Alle Wichtig!-Threads.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (22.05.12 um 19:40 Uhr)

Könnten Nudeln der Auslöser sein ?
macpilzi
Zitat von anni89 Beitrag anzeigen
Morgen frueh gibt es erstmal nur reiskrekker und wassermelone. Mal schauen was dabei rauskommt.
Obst wenn möglich immer für sich alleine und vor 17 Uhr essen.


Optionen Suchen


Themenübersicht