Tägliche Bauchschmerzen

21.05.12 14:15 #1
Neues Thema erstellen

Regenbogenblume ist offline
Beiträge: 3
Seit: 21.05.12
Hallo ihr Lieben

Ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich Bauchbeschwerden habe [kann man das so sagen.?].

Ich habe seit fast einem Jahr immerzu Bauchschmerzen. Es beginnt meistens so zwischen 7 und 9 Uhr morgens, hält so 2 Minuten an und geht dann wieder..
Der Schmerz sitzt mittich und leicht unterm Bauchnabel.. Die Schmerzen sind krampfartig. Wir waren auch schon beim Arzt, Ultraschall hat nix ergeben, Urinprobe auch nicht und die Kotprobe.. Da müssen wir noch anrufen, aber wahrscheinlich ist da auch nichts so schlimmes, da unser Arzt/unsere Ärztin uns immer anruft, wenn etwas schlimmeres vorliegt.. Laktose-Intolleranz ist auch eher unwahrscheinlich, da ich keine Blähungen und auch nur selten Durchfall habe.
Ausserdem habe ich einen offenen Biss, und dadurch eine Schieflage.. Kann es sein, dass es damit was zu tun hat.?
Ich glaube, angefangen hat das mit den Bauchschmerzen letzten Sommer, ich war einkaufen und im Auto hatte ich SCHRECKLICHE [!!] Bauchschmerzen.!

Es währe sehr nett, wenn ihr mir helfen könntet..

LG Regenbogenblume


Tägliche Bauchschmerzen

Tuxibaby ist offline
Beiträge: 78
Seit: 09.05.10
Hallo,

was hast Du vor den Bauchschmerzen gegessen oder gemacht?

Tuxibaby

Tägliche Bauchschmerzen

Regenbogenblume ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 21.05.12
alsoo, gegessen.. das währe Knäckebrot mit Marmelade und Äpfel.. gemacht: ich saß in der Schule - da treten die Bauchschmerzen meistens auf. Kann aber nicht an Stress liegen, da ich eig. nicht sehr gestresst bin in letzter Zeit..

LG Regenbogenblume

Tägliche Bauchschmerzen
Esther2
Laut chinesischer Organuhr ist morgens zwischen 7 und 9 Uhr Magenzeit.

LG, Esther.

Tägliche Bauchschmerzen

Marti84 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 22.05.12
Zitat von Esther2 Beitrag anzeigen
Laut chinesischer Organuhr ist morgens zwischen 7 und 9 Uhr Magenzeit.

LG, Esther.
Was bedeutet das genau? Hat man um diese Zeit die meisten Magenprobleme? Weißt du mehr dazu oder kannst das mal genauer erklären. Ich finde es interessant, dass Organe von der Uhrzeit abhängig sind

Tägliche Bauchschmerzen

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Ich glaube, dass das betreffende Organ um diese Uhrzeit besonders aktiv ist...also zwischen 7 und 9 Uhr morgens: der Magen
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Tägliche Bauchschmerzen
Esther2
Aus Warte der TCM durchläuft die Energie in 24 h einmal alle (der chinesischen Medizin bekannten) Organe. Das heißt, das Organ ist in diesen zwei Stunden maximal leistungsfähig. Es heißt aber auch: Wenn das Organ ohnehin schon dazu tendiert, zu viel zu arbeiten, dann wird´s in diesen zwei Stunden vielleicht ein bisschen zuviel.

Gleichzeitig hat das Organ, das genau 12 h versetzt liegt, zu dieser Zeit die wenigste Energie. Beim Magen wäre das "Kreislauf-Sexus". Wenn also dieses Organ sowieso eher zum Energiemangel tendiert, dann wird´s in dieser Zeit vielleicht ein bisschen gar wenig. Nun ist das hier doppelt verwirrend, weil Kreislauf-Sexus in unserem Denksystem kein Organ ist.

Es ist auch nicht unbedingt so, dass das Organ aus Warte der TCM dieselben Funktionen hat wie in unserer Denkweise. Man muss also aufpassen! Der Magen ist aus Warte der TCM zum Beispiel (auch) für den ordnungsgemäßen Transport des Speisebreis von den Lippen bis zum Anus verantwortlich.

LG, Esther.

Tägliche Bauchschmerzen

Regenbogenblume ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 21.05.12
das finde ich auch sehr interessant !!

Aber wir haben jetzt das Problem gefunden. Mein Stuhlgang ist zu fest, ich muss jetzt 20 Tage ein Mittel nehmen, und das lässt die Bauchschmerzen verschwinden bzw. es zieht Flüssigkeit in den Stuhl. Nun ist wieder alles in Ordnung und ich bin sehr froh darüber.

ENDE !!


Optionen Suchen


Themenübersicht