Muskelschmerzen, Blähbauch, Unruhe...

14.05.12 14:30 #1
Neues Thema erstellen
Muskelschmerzen, Blähbauch, Unruhe...

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Adi74,

Cipralex ist versucht worden, hat mir aber gar nicht gut getan, z.Z. nehme ich 20er Citalopram, um ruhiger zu werden.
ich wollte Dir um Himmels Willen kein Medikament empfehlen sondern die Auslassdiät die sich hinter diesem Link versteckt . Schau Dir das doch mal an.

Übrigens, da Du Citalopram nimmst vielleicht ist das für Dich interessant :
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...ressionen.html
Und dies:
http://www.symptome.ch/vbboard/neuro...-erhoehen.html


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Muskelschmerzen, Blähbauch, Unruhe...

bestnews ist offline
Beiträge: 5.697
Seit: 21.05.11
Wie bitte wurde die Zöliakie ausgeschlossen Adi, durch einen Bluttest stimmts?
Ein Bluttest ist lediglich ein Verdachtsmoment und hat keine wirkliche Aussage, es muss zwingend auch eine Biopsie des Dünndarms erfolgen und das nachdem man 14 Tage vorher viel Glutenhaltiges zu sich genommen hat und dann muss Gewebe an 4 verschiedenen Stellen entnommen werden auch wenn der Darm gut aussieht laut Ledochowski, anerkannter Experte auf dem Gebiet der Nahrungsmittelintoleranzen.
Eine Freundin von mir hatte übrigens auch einen falsch negativen Bluttest, genauso wie ich.
Mein Doc meinte damals als er mir das negative Ergebnis offenbarte: Aber 5% fallen durch und damit war für ihn die Sache erledigt, für mich aber nicht....

Alles Gute.

PS: Milcheiweiss wurde nicht getestet oder?
Das wäre aber nun sicher wichtig. Kann aber auch wieder fehl laufen der Test.

derstreeck hat Recht, eine Histaminintoleranz ist auch durch Tests nicht in jedem Fall wirklich abzuklären, das steht hier z.B. ganz klar:

HIT > Diagnose

Muskelschmerzen, Blähbauch, Unruhe...

Adi74 ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 14.05.12
Hallo zusammen,

es wurde auf Milcheiweiss nie getestet und bei der Darmspiegelung hat man nur Helicobacter ausgeschlossen.

Ich habe jetzt die letzten vier Tage nur Reis und etwas Kartoffeln gegessen, kann aber keine Änderung meines Zustands feststellen.

Wie ist Eure Erfahrung - soll ich damit weiter machen, oder ist bei mir die Ursachen für meine BEschwerden eine Andere?

Viele Grüsse

Adi

Muskelschmerzen, Blähbauch, Unruhe...

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo adi74

Wie ist Eure Erfahrung - soll ich damit weiter machen, oder ist bei mir die Ursachen für meine Beschwerden eine Andere?
4 Tage sind etwas wenig um eine klare Aussage zu treffen. Ich empfehle weiter zu machen. Du kannst jedoch um frisch zubereitetes Fleisch und fruktosearme Gemüsesorten ergänzen.

Falls du viel unterwegs bist und diese Ausslassdiät schwer umzusetzen ist, solltest du zumindest möglichst auf Fertigprodukte, Wurst und Brot (und andere Mehlprodukte) und auch auf Milchprodukte verzichten.


Deine Beschreibung passen schon zur einer (oder mehreren) Intoleranzen, was nicht ausschliesst, dass es noch weitere Ursachen gibt.

http://www.symptome.ch/vbboard/krank...enfassung.html

http://www.symptome.ch/vbboard/aller...ichkeiten.html

Muskelschmerzen, Blähbauch, Unruhe...

bestnews ist offline
Beiträge: 5.697
Seit: 21.05.11
Das Fleisch muss nicht nur frisch zubereitet sondern auch sehr frisch an sich sein. Statt Rind wäre wohl Kalb noch am besten, weil es nicht so lange abhängt (Histamin).

Alles Gute und Durchhalten.

Das mit dem Wassertrinken (kein Plastikwasser) hast Du auch auf der Uhr?
Es kann auch sein, dass es nicht gut funktioniert, weil Du Medis nimmst oder Nahrungsergänzungsmittel, die den Erfolg sabotieren. die Du nicht verträgst.
Nimmst Du derlei ein und was?

Geändert von bestnews (19.05.12 um 22:58 Uhr)

Muskelschmerzen, Blähbauch, Unruhe...

Adi74 ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 14.05.12
Moin moin zusammen,

der Fokus richtet sich zur Zeit bei mir auf eine Übersäuerung und Fehlbesiedelung des Darms.

Ich habe einige Tage Magnseiumperoxid genommen und werde jetzt einen Batzen homöopatischer Mittel nehmen.

Werde über den Verlauf berichten.

Ein schönes Wochenende allen!

Gruss

Adi74


Optionen Suchen


Themenübersicht