Entzündung der Speiseröhre - aber ist es das wirklich?!

10.05.12 14:56 #1
Neues Thema erstellen
AW: Entzündung der Speiseröhre - aber ist es das wirklich?!

stefanp ist offline
Beiträge: 2
Seit: 14.04.16
Warum Borreliose? Die Symptome passen überhaupt nicht zusammen. Ein Freund von mir hatte das mal und bei mir passt kein einziges Symptom. Ich habe keine Lähmungen sondern Krämpfe und das nur einseitig.
Das spricht eher für CMD, Fehlhaltung oder Speiseröhre. Besonders weil mir links ein ganzer Zahn gezogen wurde, am linken Bein eine Fehlhaltung erkannt wurde und noch die leichte, linksseitige Skoliose bemerkt wurde, spricht das schon sehr für eine Fehlhaltung. Das ist ja alles schon besser geworden. Allerdings versteh ich nicht den Trigger durch Lebensmittel. Meine Speiseröhre ist ja auch nicht der Hit.

AW: Entzündung der Speiseröhre - aber ist es das wirklich?!

Oregano ist offline
Beiträge: 62.180
Seit: 10.01.04
Mir fällt aber immer mehr auf, dass das ganze besonders dann passiert, wenn ich etwas reizendes (scharf, heiss, kalt, etc..) esse! Und genau so schnell kann ich das bekämpfen, indem ich ca. einen halben Liter stilles Wasser (Pierval) in mich reinkippe. Danach ist es (fast) wieder weg.
Hallo stefanp,

hast Du Dich schon über die Intoleranzen + Allergien informiert? Die CMD kann ja zusätzlich Probleme machen?

Da bei Dir Gewürze besonders "wirksam" sind, wäre es möglich, daß Du vor allem die Histamin - und Salicylatintoleranz eine Rolle spielen:

Histamin-Intoleranz – Symptome, Ursachen von Krankheiten
http://www.symptome.ch/vbboard/salic...ntoleranz.html

Übrigens: Wasser ist ein Antihistamin ! Deshalb wird Histamin-Intoleranten auch empfohlen, Wasser zum Essen zu trinken - entgegen den sonstigen Empfehlungen, zum Essen direkt nichts zu trinken.

Um heraus zu finden, ob diese Stoffe eine Rolle spielen, ist es am zuverlässigsten, eine Auslaß-Diät zu machen. Die angebotenen Tests sind eben leider nicht zuverlässig.

Wenn Wohngifte eine Rolle spielen, ist das - soweit nicht z.B. als Schimmel sichtbar - schwierig. Da könnte vielleicht eine Wohnraumluftmessung helfen, z.B.: Sachverst?ndiger Baubiologe f?r Schadstoffe und Elektrosmog Messung im Haus + Wohnbereich und B?ro Berlin

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (21.04.16 um 08:29 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht