Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwerden

03.05.12 04:31 #1
Neues Thema erstellen

Shortblackhair ist offline
Beiträge: 6
Seit: 03.05.12
Hilfe hilfe...
Ich komme mir schon seltsam vor dass ich mich hier gleich mal mit "hilfe" vorstelle aber das ist das, was ich am liebsten laut ausrufen würde.
Ich bin 29 und habe seit drei Wochen ein Problem.
Es fing so an, dass mir seit Tagen immer leicht schwummrig war, ich ging wie immer zur Arbeit und plötzlich saß ich da und es begannen drückende Kopfschmerzen und mir wurde ganz schwindelig, ich kanns nicht als Drehschwindel bezeichnen, das war eher ein Gefühl aus dem Aufzug zu steigen(dieses Absacken)... ich hatte dann einen torkelnden Gang. Ich legte mich hin, trank ein Glas Wasser und ließ mich von der Tagesmutter meiner Tochter abholen weil ich nicht mehr in der Lage war zu fahren. Beim Hausarzt wurde ich wie ein kleines Kind behandelt, dass zu stur ist, einzugestehen dass es "psychische Probleme hat". Vor zwei Jahren war ich in Kur aufgrund Schlafstörungen und Tinitus, was ja sicherlich etwas mit der Psyche zu tun hat (will ich ja gar nicht abstreiten, zumal ich auch ne schwierige Trennung hinter mir hatte und dazu noch viel Arbeit). Nach der Kur fühlte ich mich viel besser, schlief gut und hab angefangen zu walken,was ich auch sehr genieße (geht ja momentan nicht). Nachdem ich dann beim neurologen in der Röhre war und er zum Glück nichts fand wurde auch das Blut auf Borrelien untersucht- nichts-gesamtes Blutbild ist gut (schön, aber was hab ich denn nun?). Der Arzt verschrieb mir Tavor, bis ich mal gelesen habe welche Nebenwirkungen dieses" kleine Tablettchen (wie der Arzt es so nett formulierte), hab ich keine mehr genommen. Bin dann wieder zur Arbeit, hatte aber immer diesen Schwindel, war auch unkonzentriert und schwach. Ich esse wie immer und trinke 2 liter am Tag. Nun bin ich heute Nacht aufgewacht, wieder mit Schwindel und mir zog es am Nacken über die ganze Schulter, ich werde noch wahnsinnig. Ich würde am liebsten einfach nur umfallen und meine Ruhe haben wollen, das ist wirklich schlimm. Ich habe Verantwortung für meine Tochter und kann sie auch nicht zum Vater bringen und ich muss doch fit sein.. ich bin ein sehr gefühlvoller Mensch aber war dennoch immer sehr lebensfroh, hab wie gesagt meinen Sport gemacht und mich stark gefühlt. Leute die mit mir unterwegs sind sagen, ich wäre ein Mensch mit dem man viel lachen und Spass haben kann... aber dieser Mensch bin ich seit drei Wochen nicht mehr, ich werde noch verrückt. Hinzuzufügen wäre, dass ich vor sechs Jahren einen Autounfall hatte (Beckenbruch, Schleudertrauma), hab ich auch beim Arzt angesprochen, laut ihm bin ich einfach nur psychisch krank (so hat er es nicht direkt gesagt aber zumindest durch die Blume)....


Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Shortblackhair,

ein hübscher Nick , und eine bescheidene Situation ...

Von was ist bei Dir ein MRT gemacht worden?: Kopf oder HWS? Ich denke, beides wäre wichtig, vor allem wegen des Schleudertraumas von vor 6 Jahren. Ich glaube absolut nicht, daß Du psychisch krank bist - höchstens als Folge von Schwindel, Sorgen und Schmerzen. Aber das sollte genau abgeklärt und möglichst behandelt werden, aber nicht mit Tavor.

Warst Du schon einmal bei einem guten OsteopathIn? Inzwischen bezahlen manche Krankenkassen sogar die Behandlung unter bestimmten Bedingungen.
VOD e.V. - Verband der Osteopathen Deutschland
Osteopathen finden oft statische Ungleichgewichte, die Physiotherapeuten und Orthopäden nicht finden.

Wie sieht es bei Dir mit den Zähnen aus? Wurde da evtl. etwas gemacht, was den Aufbiß verändert hat? Hast Du - wahrscheinlich - verträgliche Materialien in den Zähnen, kein Amalgam, kein Palladium oder einen Metall-Mix?

Bist Du am Arbeitsplatz oder auch zu Hause E-Smog belastet (W-Lan, Mobilfunkmast in der Nähe...)?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Shortblackhair ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 03.05.12
Ich war wie gesagt nur in der Röhre, mit den Zähnen hatte ich noch nie Probleme, hab auch keine Füllungen etc drin. Natürlich bekommt man Angst dass man MS hat (wurde nicht getestet) aber in der neurologischen Klinik wurde das gar nicht gemacht. Aber ich hab im Internet nachgelesen und meine Probleme hören sich nicht nach einem Schub an... Heute hab ich beim Arzt angerufen und wollte eine Überweisung zu einem anderen Hausarzt, die Reaktion war dementsprechend "bescheuert" und ich erklärte am Telefon dass es mein gutes Recht ist eine zweite Meinung einzuholen weil ich es nicht einsehe mich mit Tavor ruhig stellen zu lassen.Als ich sagte beim Hausarzt, dass es ja noch am Unfall vor sechs Jahren liegen könnte hat er es auch nicht wirklich angenommen. Dafür hat er ein Langzeit-EKG gemacht, das Ergebnis steht noch aus.

Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Sparschwein ist offline
Beiträge: 25
Seit: 03.05.12
MS wird nicht getestet, vielmehr wird es durch Ausschlussverfahren diagnostiziert. Ja du hast sehrwohl das Recht, dich zu so vielen anderen Hausärzten überweisen zu lassen, wie es dir lieb ist. Andernfalls mein Tipp, gib das an die Ärztekammer weiter! Nun zu deinen Symptomen, mir ist dabei zu erst ein eingeklemmter Nerv in den Sinn gekommen.

Sparschwein.

Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Shortblackhair ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 03.05.12
War vorhin beim Internisten.. das Überweisungsschreiben hab ich mir natürlich auch angeschaut "hyperventilationssyndrom", ich dachte mein Schwein pfeift, so ein Arsch.. (Verzeihung), dementsprechend fiel auch das Ergebnis aus, ich soll dochmal versuchen mich zu entspannen aber ich hab es durchboxen können, dass ich heute sofort einen Termin beim Orthopäden bekomme (14 Uhr) ich hoffe ich komme weiter, danke Sparschwein fürs kommentieren, du nimmst mich wenigstens ernst

Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Pucki ist offline
Beiträge: 844
Seit: 14.07.10
hallo shortblackhair,

bitte erzähle doch dann was der orthopäde gesagt oder gemacht hat.

lg pucki

Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Shortblackhair,

aus eigener Erfahrung möchte ich noch einmal auf Manuelle Therapeuten hinweisen, u.a. Osteopathen und Dorn-Therapeuten.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Shortblackhair ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 03.05.12
Gestern war ich ja noch beim Orthopäden... er sagte, er findet es nicht gut dass man mich nicht sofort zu ihm geschickt hat, bevor man soviel durch macht sollte man doch erstmal schauen ob mit der Wirbelsäule alles ok ist. Er hat oben am Halswirbel was eingerenkt und dann waren die Schmerzen weg, er sagte aber ich soll nochmal kommen-nun zu meinem Schwindel.. war heute spazieren, bergauf laufen sehr schwierig, geradeaus ok, außer ich muss mich schnell umdrehen oder mich zur seite drehen wenn ich mich unterhalte. Rückwärts gehen geht kaum, komm mir vor als ob ich nur Bodenwellen hätte... War jetzt beim Einkaufen, allein schon den Wagen zu schieben ist ein Problem, solang ich in Ruhe bin gehts derzeit recht gut, sobald ich mich bewege wirds schlimmer, nun ist mir richtig schlecht, allein vom Einkaufen. Hab meiner Tochter vorhin kurz was auf Youtube gezeigt "der Maccarena-song" als die Bilder sich dann so komisch nach unten bewegt haben wurde mir auch mulmig.. ich hab so Angst, was kann das sein???? Geht das je wieder weg?

Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Shortblackhair ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 03.05.12
Es gibt Neuigkeiten...
Nachdem ich heute wieder diesen Schwindel hatte (wie oben beschrieben) hab ich nochmal in Internet geguckt und bin da auf ne Seite gestoßen, die eine Klinik in Mannheim vorstellt (Dr.Weiss-Klinik). Hier arbeiten Leute, die sich genau auf die Problematik Schwindel spezialisiert haben... ich rief an und bat um einen Rückruf. Nach ca 30 min rief mich Dr. Weiss an und nahm mir während des Gesprächs fast die Wörter aus dem Mund, ich fühlte mich VERSTANDEN. So wie er es "einschätzt" habe ich einen phobischen Schwankschwindel, der durch irgend eine Stresssituation ausgelöst wurde.. er beschrieb die Symptome, als hätte er in meinen Kopf geschaut und ich hätte heulen können weil ich mich endlich gut aufgehoben fühlte. Er sagte, dass man es eigentlich als Blockade der Nervenbahnen, die das Gleichgewicht betreffen beschreiben könnte, also durch meinen "Stressfaktor" kam alles aus dem Gleichgewicht, automatisch verspannt sich der Nacken, man hört" leicht gedämpft", hat das Gefühl sterben zu müssen, Phasen werden schlimmer, nehmen wieder ab aber bleiben bestehen. Durch verschiedene Therapien die das Gleichgewicht "herausfordern" trainiere ich quasi mein Gleichgewicht wieder, durch spezielle Massagen und Warm-Kälte-Therapie werden die Nervenbahnen entspannt, gelockert und durch Gesprächstherapie versucht man die Auslöser zu finden... es ist auch auf der Seite genau beschrieben. Einige Sachen übernimmt die Krankenkasse, manches muss man selbst bezahlen. Übernachten könnt ich bei meiner Tante, den weiten Weg aber muss ich selbst auf mich nehmen, ich habe neue Hoffnung-halte euch auf dem Laufenden.

Plötzlicher Schwindel mit Kopfdruck, jetzt auch Nackenbeschwe

Shortblackhair ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 03.05.12
Ja, es gibt wieder Neuigkeiten.. als ich erfuhr dass ich in diese Klinik kann habe ich versucht es hinzubekommen dass meine Tochter in der Zeit gut untergebracht ist-leider ist das nicht möglich.. ich werde noch verrückt. Gestern ging es mir echt einigermaßen gut und ich ging auf den 30. Geburtstag einer Freundin... als ich mich durch die Wohung bewegte ging es wieder los... ich merkte auch wie mein Kreislauf langsam zusammensackte und ich mich zusammenreißen musste. Ich musste jedoch frühzeitig gehen-ich wurde auch gefragt ob ich heute etwas"neben der Spur sei"... ja klasse nun werd ich auch noch als "neben der Spur" bezeichnet aber es stimmt, ich konnte mich null konzentrieren. Langsam gehts auch in eine Richtung die mir Angst macht-ich hab langsam genug und keine Kraft mehr.


Optionen Suchen


Themenübersicht