Dubiose Gewebeknötchen

02.05.12 17:16 #1
Neues Thema erstellen

Vigier ist offline
Beiträge: 296
Seit: 31.05.06
Hallo,

habe bereits seit Jahren u.a. dubiose Gewebeknötchen, weche nicht nur in der Mundhöhle,sondern am gesamten Körper ersichtlich bzw.ertastbar sind.
Eine jahrelange Odyssee durch Kliniken und Arztpraxen verschiedenster Fachrichtungen verschafften mir keine Diagnose, oder gar Heilung.
Vielleicht kann sich hier jemand darauf einen Reim machen,oder erkennt sogar anhand der Bilder seine eigenen Symptome !?

LG,Vigier
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unterlippe 1.jpg (295,6 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unterlippe 2.jpg (318,0 KB, 30x aufgerufen)

Dubiose Gewebeknötchen
Esther2
Lipome sind es nicht? Die werden normalerweise schnell diagnostiziert.

Tut es weh?

LG, Esther.

Dubiose Gewebeknötchen

Vigier ist offline
Themenstarter Beiträge: 296
Seit: 31.05.06
Nein, würde ich die Schwellung nicht sehen/spüren, würde ich sie nicht bemerken !
Es gab auch schon drei histologische Untersuchungen,sprich Gewebeentnahmen, leider ohne Befund.

Gruß...

Dubiose Gewebeknötchen
lisbe
Wir haben sie bekommen nach einem sehr hohem Fieber. Im Moment verhält es sich so, dass diese Dinge anfangen sich 'aufzulösen' nach einer Behandlung mit Praziquantel - das ist ein Medikament gegen Plattwürmer, also Trematoden und Bandwürmer....
Hast Du denn Haustiere? Ist Du rohes Fleisch etc?
Gruss!

Dubiose Gewebeknötchen

Vigier ist offline
Themenstarter Beiträge: 296
Seit: 31.05.06
Ja, wir hatten schon immer Hunde und/oder Katzen !
Gibt es denn einen bestimmten Test um diese nachzuweisen ?
Habe auch einen stark aufgeblähten Bauch. Bisher wurde aber "nur" eine Dysbiose, bzw. in der Vergangenheit ein Candidabefall nachgewiesen !

Habe diese Dinger, wie gesagt, nicht nur in der Mundschleimhaut, sondern kann sie fast überall bspw. im Bindegewebe an den Armen oder Brust oder Beinen ertasten !

Leide auch unter starkem Haarausfall.


Gruß...

Dubiose Gewebeknötchen
lisbe
Hopala! Da habe ich aber ein Thema erwischt, was? Alle anderen Beschwerden würden tatsächlich sehr gut zu der Infektion passen. Es gibt die Möglichkeit einige Stuhlproben aller Familienmitglieder auf Kasse untersuchen zu lassen. Später gibt es noch die Möglichkeit Antikörper gegen bestimmte Spezies aufzustellen. Aber spätestens ab hier machen die Ärzte mehr oder weniger dicht. Wenn ich so überlege, brauchst Du nur das Wort 'Würmer' in den Mund zu nehmen, um Dich als einen Bekloppten abzustempeln...
Sehr lang, aber sehr informativ ist mein Thread: http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...-lamblien.html
Vielleicht nimmst Du Dir aber Zeit dafür, denn dort findest Du von der praktischen Seite des Problems eigentlich alles. Wenn Du dann noch Fragen hast, sind wir hier.
Grüße!

Dubiose Gewebeknötchen

Vigier ist offline
Themenstarter Beiträge: 296
Seit: 31.05.06
Das wäre ja echt DER Hit, wenn es denn so wäre !!??
Du hast keine Ahnung, wie lange ich schon dahinvegitiere, und was ich schon alles unternommen habe !

Keine Angst, der "Bekloppte" bin ich schon seit Jahren ! Wenn man mit dem Verdacht auf Candida zu ´nem Arzt kommt, wird man standrechtlich für psychotisch erklärt !

Alles klar,dann werd´ich mich mal durch Deinen Thread schmökern !
Ist denn ein "normaler" Arzt für Magen-Darm-Angelegenheiten ausreichend, oder bedarf es eines bestimmten Speziallisten, oder eines bestimmten Labors ?

Wenn´s denn wirklich so ist, muß ich Dich in meinem Testament erwähnen !

Gruß !!!

Geändert von Vigier (02.05.12 um 21:36 Uhr)

Dubiose Gewebeknötchen
lisbe
Na denn - schreib Dein Testament ! Wer mit Tieren unter einem Dach lebt, hat er Parasiten. Warum sie aber einem das Leben zur Hölle machen und der andere null Symptome hat (übrigens ist das der Regelfall), ist mir noch nicht ganz aufgegangen. Bei uns konnte ich zumindest Schwermetalle als Mitwirkenden festnageln (Amalgam). Ich weiss, dass Pestizide und Herbizide, sowie die täglichen Gifte wie Fluor in Zahnpasta ebenfalls eine Rolle spielen. Zu viele Kohlenhydrate und Gekochtes, viel zu wenig Rohkost - spielt auch eine Rolle.... ach, lese und dann reden wir.
Was die Ärzte angeht: versuche erstmal bei Deinem Hausarzt, denn die Stuhluntersuchungen veranlasst er schon mal. Wenn nichts gefunden wird, kann man nach Hinweisen im Blut suchen durch die sog. unspezifischen Blutbefunde:

- Eosinophile
- Leukozytose, Leukozytopenie
- IgE => erhöhte T-Helferzellen Typ2 (TH2)
- Erhöhte Histaminwerte
- Anämie ohne nachgewiesene Blutungsquelle, Eisenmangel
- Vit. B12-Mangel ("Perniciosa", typisch bei Fischbandwurmbefall), Calcium- , Magnesium-Mangel

Eines muss man jedoch wissen: wenn alle Werte ok sein sollten, kann damit eine Darmparasitose trotzdem nicht ausgeschlossen werden. Analog gilt: sind die Werte auffällig, liefern sie sichere Hinweise auf eine eventuelle Darmparasitose. So schreibt es dr. Fonk in 'Darmparasitose in der Humanmedizin'. Ich würde noch nach Zink schauen, sowie nach den fettlöslichen Vitaminen, also A, D und K - im Vollblut, wenn irgendwie möglich.

So, für den Anfang müsste es reichen. Übrigens wenn Dich Dein Hausarzt an den Gastroarzt verweisen sollte und Du so eine Spiegelung bekommen solltest, dann wird man in der Regel nur gereizte Stellen sehen und nicht mehr. Das finde ich bis heute ziemlich verwunderlich.
Ach ja: erzähle ruhig ausführlich, womit Du noch zu kämpfen hast, denn man kann Flöhe und Läuse haben. Und vielleicht hast Du ja schon Blutbefunde, die Du hier reinstellen könntest.
Viele Grüße!

Dubiose Gewebeknötchen

Vigier ist offline
Themenstarter Beiträge: 296
Seit: 31.05.06
Vorab schon mal ein paar Werte vom Okt. 2011 :


Erhöhtes Ig E (hab ich schon seit Jahren ! ) Vermerk des Labors : Hinweis u.a. auf allergische bronchupolmale Aspergillose, Systemische Candidose, EBV, CMV u.a. virale Infekte ; Parasitosen (vor allem Wurmerkrankungen).

Erhöhte a-2-Globuline

Stark erhöhtes Cholesterin 405mg/dL, erniedrigtes HDL-Cholesterin

Homocystein erhöht : 27,5 = Hinweis auf Vit. B6-, Folsäure-, Vit. B 12-Mangel .

Kann aber alles auch auf einen Candida-Infekt hindeuten ! Die Werte sind da ähnlich.

Wenn´s Dir nicht zuviel ist, schick´ich Dir das gesamte große Blutbild per PN !

LG !

Dubiose Gewebeknötchen
lisbe
Du kannst mir das Blutbild schicken, Du kannst es auch hier einstellen, weil so ein paar mehr kluge Leute drauf schauen. Was Du bisher geschrieben hast, ist eigentlich schon Hinweis genug. Übrigens gibt es meiner Meinung nach kein Candida ohne Würmer, deshalb bin ich davon weit ab, mich darum zuerst zu kümmern.
Hast Du eigentlich schon Deine Ernährung umgestellt? Wie sieht sie aktuell aus? Wie sieht Dein Stuhl aus in Farbe, Konsistenz und Häufigkeit? Hast Du Familienmitglieder? Was haben die denn so an Problemen? Du hast auch Deine Symptomatik noch nicht komplett aufgeschrieben.
Gruss!

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Dubiose Zeitungsannonce?


Optionen Suchen


Themenübersicht