Pilzbefall möglich?

29.04.12 19:26 #1
Neues Thema erstellen

welterloeser ist offline
Beiträge: 6
Seit: 29.04.12
Moin,

beklage seit geraumer Zeit (2 Monanten) Bauchstechen(schmerzen) im unteren Bauchbereich(Dünndarm?), einen ständigen bitteren Geschmack im Mund,einen weicheren Stuhlgang als normal und extrem viel Hunger!
Auch hab ich sehr viel Luft im Bauchbereich, laut dem Doktor.

Der Arzt hat auch ein Bluttest gemacht (großes Blutbild) und die Werte waren alle perfekt.

Zu den oben genannten Symptomen plagen mich auch Allergien (Pollen, Milben und Walnüsse) und dunkle Augenringe.
In meiner Kindheit hatte ich diese Allergien noch nicht, kamen vor 1-2 Jahren.

Der Arzt hat mir Terzolin empfohlen, ein Shampoo, was gegen Pilze helfen sollte. Habs mir für 15 Euro gekauft und siehe da, sie Schuppen sind komplett weg!
Apothekerin meinte, wenn die Schuppen weniger werden, ist es ein Pilz..

Jetzt dachte ich mir, dass ich vielleicht auch ein Pilz im Körper habe, der die anderen Symptome hervorgerufen hat.

Hab mir für morgen Grapefruitkernextrakt bei der Apotheke bestellt. Wurde zwar blöd angeguckt, aber naja, mal schauen was es bringt.
Habt ihr vielleicht eine Vorstellung, was es ist? Und jemand eine Ahnung, wie wieviele Tropfen ich nehmen soll von dem Extrakt (Ja ich weiß, verdünnt mit Wasser)

Alter: 17
Größe: 183
Gewicht: 78kg

Danke!

Geändert von welterloeser (29.04.12 um 19:30 Uhr)

Pilzbefall möglich?
Esther2
Erstens: Wenn du auf der Körperoberfläche Pilze hast, hast du sie sicherlich im Körper auch.

Zweitens: Pilze hat man eigentlich nur in zwei Fällen - entweder Immunsuppression oder Quecksilber-Belastung. Eine Pilzbekämpfung unter Quecksilberbelastung ist kontraproduktiv, weil dann der Körper wieder mit dem Hg kämpfen muss. Findest du viele Infos hier im Forum und im Wiki dazu.

LG, Esther.


Optionen Suchen


Themenübersicht