Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

28.04.12 16:01 #1
Neues Thema erstellen

Sherry76 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 28.04.12
Hallo liebe Foris,
ich möchte einmal ein Problem schildern, was mir sehr zu schaffen macht.
Seit 6 Monaten treten täglich Herpesanfälle auf. Es geht meist abends los , und wird mit Bewusstseinsstörungen begleitet. Ich bin dann ganz benommen ,- fast ohnmächtig. Am meisten tritt dieses auf , wenn die Sonne scheint und ich viel draussen war. Vor ca. 2 Wochen bin ich fast umgefallen , weil mir schwarz vor Augen wurde . Dieses Spektakel geht 1 Stunde, und dann wachsen diese Blasen. Sie gehen allerdings nie weg , sondern verkleinern sich , und am nächsten Tag geht das von vorne los.Begleitet wird das mit Husten , Schupfen und Heiserkeit Ein Besuch bei meiner Hausärztin bleib erfolglos. sie lachte mich aus und sagte einfach nur "Na und ? Herpes haben viele, und das sei normal. das käme von heissen Getränken oder heiss baden. Danach war für sie das Thema gegesssen. Es ist aber wirklich sehr schlimm. Jeden Tag Benommenheit und Augenkrank zu sein dadurch , weil dieses Virus durch meine Netzhaut dringt.
Könnt ihr mir da etwas zu sagen ?! Wer kennt das auch ? Werde den HA wechseln & mal sehen ob es was bringt.Danke fürs Lesen.Tina

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo,

starke Sonneneinstrahlung sollten Sie natürlich meiden.
Auch argininhaltige Nahrungsmittel sind unzuträglich, besonders im akuten Falle (Schokolade, Kakao, Mais, Popkorn, Reis, Erbsen und Bohnen in Dosen, Erdnüsse, Cashewnüsse, Pekanüsse, Walnüsse, Körner, Konservierungsmittel, Rotwein, Käsegerichte u. Schmelzkäse, Tomaten u. alle Zitrusfrüchte).
Probieren Sie nach Abklingen abends nach dem Zähneputzen Meridol als Zahnspülmittel einzusetzen und reiben Sie im akuten Fall die Stellen, soweit erreichbar, mit Kamistad ein oder tragen Sie Volon A Haftsalbe auf.

Gruß

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Sherry76 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.04.12
Liebe/r Forgeon,
ich danke dir für deine ausführliche Antwort. Oh je, wenn ich mir dieses so ansehe, muss ich gestehen, dass ich fast alles täglich konsumiere inclusive Kakao bis zu 8 Tassen am Tag. Das heisst jetzt wohl , jeden Tag Umstellung auf anderweitige Nahrungsmittel. Ich danke dir wirklich von ganzem Herzen für deine Tips.
Werde mir dann morgen diese Salbe kaufen & versuchen. Schaden kann es ja nicht.

Tina

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sherrry,

hast Du schon einmal an Nahrungsmittelintoleranzen und -allergien gedacht? Ich könnte mir vorstelllen, daß die unabhängig von dem Empfehlungen von Forgeron bei Dir eine Rolle spielen.

Lebensmittel-Intoleranzen

Ist denn schon einmal bestimmt worden, ob Du überhaupt Herpes hast? Wo entstehen die Blasen?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Gingillinos ist offline
Beiträge: 117
Seit: 09.04.12
Zitat von Forgeron Beitrag anzeigen
Hallo,

starke Sonneneinstrahlung sollten Sie natürlich meiden.
Auch argininhaltige Nahrungsmittel sind unzuträglich, besonders im akuten Falle (Schokolade, Kakao, Mais, Popkorn, Reis, Erbsen und Bohnen in Dosen, Erdnüsse, Cashewnüsse, Pekanüsse, Walnüsse, Körner, Konservierungsmittel, Rotwein, Käsegerichte u. Schmelzkäse, Tomaten u. alle Zitrusfrüchte).
Probieren Sie nach Abklingen abends nach dem Zähneputzen Meridol als Zahnspülmittel einzusetzen und reiben Sie im akuten Fall die Stellen, soweit erreichbar, mit Kamistad ein oder tragen Sie Volon A Haftsalbe auf.
Gruß
Wieso soll man das alles meiden. Manchmal glaube ich das mir das Grab dann lieber wäre..
Herpes und andere Allergien lassen auf ein nicht intaktes Immunsystem schließen.. entweder man hat zuviel getan oder zu wenig..davon hat schon Bruckner geschrieben...ich würde versuchen erst einmal den Herpesvirus an zu gehen und nicht zu verzichten.m.M

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Sherry76 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.04.12
Hallo Oregano,
danke für den Tip, werd ich mal anschneiden beim Doctor.
Herpes hab ich seit meiner Geburt, also das ist bestätigt , aber bisher gab es kaum Beschwerden . Die Blasen an den Lippen waren da & gut war es für kurze Zeit & auch kaum Rezidive.
Es ist wie verhext seit 6 Monaten. Ich werde nächste Woche mal zum andren Doc gehen , und mal schauen wie sie dann reagiert.
Bussi für deine Hilfe

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Sherry76 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.04.12
Zitat von Gingillinos Beitrag anzeigen
Wieso soll man das alles meiden. Manchmal glaube ich das mir das Grab dann lieber wäre..
Herpes und andere Allergien lassen auf ein nicht intaktes Immunsystem schließen.. entweder man hat zuviel getan oder zu wenig..davon hat schon Bruckner geschrieben...ich würde versuchen erst einmal den Herpesvirus an zu gehen und nicht zu verzichten.m.M
Ja, ich kann keine Sonne meiden , weil ich sie so liebe und begehre ^^
Aber ich versuch es mal

Danke für deine Reaktion ...... Das war lieb. Ja mein Immunsystem ist wohl nicht so ganz okay bei sovielen infekten und erkältungen.

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sherry,

hast Du irgendwelche Füllungen oder sonst etwas in Deinen Zähnen?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Sherry76 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 28.04.12
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Sherry,

hast Du irgendwelche Füllungen oder sonst etwas in Deinen Zähnen?

Grüsse,
Oregano
Hallo Oregano,
ja den ganzen Mund voll . Ich glaube, es gibt niemanden auf der Welt , der wie ich alle Zähne voll mit Füllungen hat. Ich verlor 3 Füllungen vor kurzem, die mir neu gemacht wurden.
Habe 3 Zähne gezogen bekommen, die waren auch voll diesem Zeugs. Zur Zeit habe ich noch ca 7 Zähne voller Füllungen & oft schmecke ich meinen Speichel eher metallisch, als "normal" . Mein Deutsch, ich kann manchmal nicht treffsicher schreiben . Ich hoffe, man versteht dennoch was ich sagen möchte.
LG

Seit 6 Monaten tägliche Herpesinfektionen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sherry,

Dein Deutsch ist doch prima ; da gibt es keine Verstehens-Probleme!

Wenn Du den ganzen Mund voller Amalgam (diese anthrazitfarbenen Füllungen) hast, dann würde ich mich an Deiner Stelle unbedingt mit dem Thema "Amalgam/Quecksilber"-Belastung beschäftigen.
Das kann die Ursache sein für Herpes bzw. Hautprobleme im Mund und außen, aber auch für Schilddrüsenprobleme.

Amalgam und seine Folgen
http://www.amalgam-informationen.de/...esol-Lauer.PDF
Amalgam

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht