Am besten geht es mir wenn ich nichts esse

19.04.12 09:58 #1
Neues Thema erstellen
Am besten geht es mir wenn ich nichts esse

Dagmar60941 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 19.04.12
Hallo darleen,

ich war gestern Abend noch fleißig und habe zu dem Thema Nebennierenschwäche auch sehr viel gefunden, was meine Symptome gut beschreibt. Eine Praxis in Köln habe ich mir auch rausgesucht und werde dort mal Kontakt aufnehmen. Du hast mir hier sehr gut weitergeholfen.

Ich wollte dir noch die Referenzwerte schreiben, ich kannte nur den Begriff Normalwerte, also bitte entschuldige die Nachfrage.

FT 3 = Normalwerte: 2,0 - 4,2 pg/ml
Ft 4 = Normalwerte: 0,8 - 1, 7 ng/dl
TSH = Normalwerte: 0,49 - 4,67 mU/L
Anti TPO: Normalwert <60
TRAK = Normalwert <9U/L

Danke, dass du noch einmal so genau nachgefragt hast, dass hat mich dazu veranlasst, mich mit den Werten auch noch einmal genau zu befassen und weiter zu denken, als nur noch was kann ich essen bei FI und HIT.

Ich würde dir gerne berichten, wenn sich etwas Neues ergeben hat, nur wenn du magst.

LG

Dagmar
__________________
Es ist nie zu spät, etwas besser zu machen.

Am besten geht es mir wenn ich nichts esse
darleen
Zitat von Dagmar60941 Beitrag anzeigen
Hallo darleen,
Hallo Dagmar
ich war gestern Abend noch fleißig und habe zu dem Thema Nebennierenschwäche auch sehr viel gefunden, was meine Symptome gut beschreibt. Eine Praxis in Köln habe ich mir auch rausgesucht und werde dort mal Kontakt aufnehmen. Du hast mir hier sehr gut weitergeholfen.

das freut mich , drück dir die Daumen das du dort Gehör bekommst und dir weitergholfen wird.

Ich wollte dir noch die Referenzwerte schreiben, ich kannte nur den Begriff Normalwerte, also bitte entschuldige die Nachfrage.
mein Fehler, ich dachte da du ja schon in SD-Foren unterwegs warst, du kennst den Ausdruck..



FT 3 = Normalwerte: 2,0 - 4,2 pg/ml
Ft 4 = Normalwerte: 0,8 - 1, 7 ng/dl
TSH = Normalwerte: 0,49 - 4,67 mU/L
Anti TPO: Normalwert <60
TRAK = Normalwert <9U/L
so habe mal deine letzten Werte mitgebracht, ich hoffe die Normwerte sind dazupassend.--gleiches Labor ?

4. SD 09.03.2012

FT 3 2,7-- (2,0 - 4,2 )-->31,82 %
FT 4 1,1-- (0,8 - 1, 7)-->33.33 %-->dein Porzentwert, innerhalb der Normwerte

wie du siehst bewegt sich das noch im unteren Drittel


TSH 2,2-- 0,49 - 4,67 mU/L--> neuer Normwert geht nur bis 2.5

Anti TPO 5771-- <60---recht hoch

TRAK 0,7--<9U/L---negativ

hier hast du mal einen SD-Werte-Umrechner , der dir deine Werte anzeigt prozentual zu den Normwerten , um zu sehen wie du so liegst innerhalb der Normwerte..

fts2percent | Umrechnung fTs in Prozent




Danke, dass du noch einmal so genau nachgefragt hast, dass hat mich dazu veranlasst, mich mit den Werten auch noch einmal genau zu befassen und weiter zu denken, als nur noch was kann ich essen bei FI und HIT.
ganz wichtig sich zu informieren und seine Werte selbst im Auge zu behalten.

aber auch eben deinen Darm zu entlasten in der jetzt-Zeit solange die Intoileranzen noch existent sind, damit dein Körper nicht noch zusätzlich erhebliche Kraft aufbringen muss , die dir dann an anderer Ecke fehlt..
Ich würde dir gerne berichten, wenn sich etwas Neues ergeben hat, nur wenn du magst.
aber sicher doch , sehr gerne..

liebe grüße darleen

Am besten geht es mir wenn ich nichts esse

Dagmar60941 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 19.04.12
aber auch eben deinen Darm zu entlasten in der jetzt-Zeit solange die Intoileranzen noch existent sind, damit dein Körper nicht noch zusätzlich erhebliche Kraft aufbringen muss , die dir dann an anderer Ecke fehlt..
__________________
Es ist nie zu spät, etwas besser zu machen.

Am besten geht es mir wenn ich nichts esse

Dagmar60941 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 19.04.12
Hallo darleen,

ich kannte das mit der Umrechnung der SD Werte nicht. Ich habe mich ein bisschen zu sehr auf die Mediziner verlassen, wie ich feststelle, aber es ist wichtig, für sich selbst die Verantwortung zu übernehmen. Danke für den Link.

Gibt es auch Informationen, wie so eine Darmentlastung aussehen kann. Ich lasse jetzt weitesgehend erst mal alle Lebensmittel weg, die ich nicht gut vertrage, aber es haut natürlich noch nicht so super hin.

LG
Dagmar
__________________
Es ist nie zu spät, etwas besser zu machen.

Am besten geht es mir wenn ich nichts esse
darleen
Zitat von Dagmar60941 Beitrag anzeigen
Hallo darleen,

ich kannte das mit der Umrechnung der SD Werte nicht. Ich habe mich ein bisschen zu sehr auf die Mediziner verlassen, wie ich feststelle, aber es ist wichtig, für sich selbst die Verantwortung zu übernehmen. Danke für den Link
.

Bitte sehr...diese %-rUmechnung ist auch nur für uns Patienten eine Möglichkeit die Werte besser einschätzen zu können, bei Ärzten nicht gerne gesehen...und nicht gerne gehört
Gibt es auch Informationen, wie so eine Darmentlastung aussehen kann. Ich lasse jetzt weitesgehend erst mal alle Lebensmittel weg, die ich nicht gut vertrage, aber es haut natürlich noch nicht so super hin.

LG
Dagmar
guck mal hier ins Unterforum, da findest du sicher viele Anregungen zu diversen Intoleranzen

Lebensmittel-Intoleranzen

liebe grüße darleen

Am besten geht es mir wenn ich nichts esse

haelo ist offline
Beiträge: 3
Seit: 21.05.11
hallo dagmar,
ich bin auch hashi mit fi und hatte jahrlang mit einer ähnlichen müdigkeit zu kämpfen. irgendwann habe ich festgestellt, dass es mir wesentlich besser geht, wenn ich schnell verfügbare kohlydrate aus meiner nahrung weitgehend streiche, vor allem beim frühstück. die lösen wohl massive blutzuckerschwankungen bei mir aus, wodurch ich regelrecht im stehen hätte einschlafen können...
liebe grüsse,
haelo

Am besten geht es mir wenn ich nichts esse

Dagmar60941 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 19.04.12
Hallo Haelo,

genau darauf bin ich jetzt auch gekommen. Das ist ja komisch. Ich hatte dazu auf den Seiten nachgeschaut über die Niebennierenschwäche, weil darleen mir dazu geschrieben hatte und danach habe ich meine Ernährung auch so umgestellt. Ich kann nur sagen, es ging mir die letzten beiden Tage so gut, wie schon lange nicht mehr. Ich habe sogar meine Arbeit erledigen können. Ich war gar nicht müde und ich hatte auch einen relativ freien Kopf. Was ja auch mit einander zusammenhängt. Wenn man kaum Energie hat und soll dann auch noch viel Kopfarbeit leisten, geht das eben nicht. Wie ist es mit dir? Hast du auch so Up und Downs? Ich bin immer froh, wenn ich einen guten Tag habe, denn es kann sein, dass ich am nächsten Tag schon wieder in einem schlechten Zustand bin und weis auch nicht immer den Grund. Ich habe auch schon Ernährungstagebuch geschrieben und schreibe mir dann immer, was ich gegessen habe und wie es mir danach geht und auch, wie es mir am nächsten Tag geht. Manche Lebensmittel habe ich dadurch streichen können, aber es sind wohl immer noch ein paar dabei, die nicht passen. Aber ich bin guten Mutes.

LG
Dagmar60941
__________________
Es ist nie zu spät, etwas besser zu machen.

Am besten geht es mir wenn ich nichts esse
macpilzi
hallo Dagmar,

erkenne mich in deinem Text fast 1 zu 1 wieder.

Am besten geht es mir wenn ich nichts esse

Dagmar60941 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 19.04.12
Hallo macpilzi,

hast du auch Hashimoto und HIT und ich habe noch FI? Ich finde die Ernährung vor allem deshalb so kompliziert, weil man ja auch noch einen Tag später Störungen des Allgmeinbefindens haben kann und bringt das dann gar nicht mehr mit dem Auslöser (Essen etc.) in Verbindung. Dann kommen noch andere Faktoren hinzu wie Infekte oder Wetterumschwung und schwups, ist wieder eine Verschlechterung da.

LG

Dagmar60941
__________________
Es ist nie zu spät, etwas besser zu machen.


Optionen Suchen


Themenübersicht