Kranker Magen, kranker Dünn- u. Dickdarm

04.04.12 14:56 #1
Neues Thema erstellen

stefan60 ist offline
Beiträge: 109
Seit: 19.03.10
vielleicht weißt jemand Rat. Meine Freundin hat ständig im Bauch Probleme, die bis in den Rücken ausstrahlen. Ihr Magen ist auch nicht in Ordnung (in ihrer Familie ist Magenkrebs) .Der Mundgeruch in der früh verrät ihr Befinden: wir machen auf Entgiftung, ALOE, ALGEN, Tees; ich vermute aber KH Intolleranz: wir kommen schlecht von Kohlenhydr weg, nehmen aber nur Amarantbrot und so ........wir machen uns oft Löwenzahn u Brennesselsalat,nehmen Aloepulver in Kabseln, Vit B hochdosiert, Vit C Acerola, Minalertabletten.......UND DOCH hat meine leibe Freundin auffällig viel Breistühle u Durchfall. Sie arbeitet im Krankenhaus, da sind bestimmt auch Keime und Bakterien die schuld sein könnten?
Gibt es da vielleicht einen Test wegen MRSM oder so und wie geht man da vor:
Stuhluntersuchungen, Blutbild? Wäre ich froh um gute Hinweise dazu,
das könnte ihr bestimmt helfen.,Wir wollten nun auf Darmbakterien Einnahme umsteigen, aber wir zweifeln, ob das jetzt Sinn macht? Manchmal hilft ihr nur Kamillentee, dann kropft sie oft lange wegen ein Glas Wasser und was schlimm ist: die Schmerzen um den Bauchnabel, die Messerstiche,,,, Berührung ist verboten: was ist das ? der Dünndarm? schlechte Nahrungsaufnahme/Verwertung? Vielen Dank für Eure Tipps!!!!!!!Ich hab inzwischen die anderen Berichte durchgelsen, Magen darm Probleme haben so
viele Menschen.

Kranker Magen, kranker Dünn- u Dickdarm

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Ein gutes Magenmittel ist Condurango D 4. Es verhindert Magenkrebs. Morgens 10 Tropfen in etwas Wasser.

Ein gutes Aufbaumittel für den Darm ist Probiotik Q von VITA Sanotec (Google).

Kranker Magen, kranker Dünn- u. Dickdarm

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Stefan,

hier dürfte ein weiteres Herumexperimentieren kaum weiterhelfen.
Ihre Freundin sollte gezielte Untersuchungen anstreben.
Wegen MRSA wissen die Kollegen im Krankenhaus doch bestens Bescheid, sie sollten es zumindestens.
Wenn ein solcher Test, wie man bei Ihrer Schilderung vermuten kann, ergebnislos verläuft, wäre die ganze Klaviatur von Magen-Darm-Untersuchungen angezeigt.

Gruß


Gruß

Kranker Magen, kranker Dünn- u. Dickdarm

Renehd ist offline
Beiträge: 197
Seit: 05.11.08
Hi,
ist schon mal eine Magen Darm Spiegelung mit Biopsie gemacht worden?
Ist der Stuhl schon mal untersucht worden?
Mundgeruch evtl.Heliobacter Pylori
Ich würde nicht mit irgendwas rumprobieren,bevor Laborwerte vorhanden sind.
Renehd
__________________
Ich gebe hier Ratschläge aus eigener Erfahrung.

Kranker Magen, kranker Dünn- u. Dickdarm

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo Stefan,

Meine Freundin hat ständig im Bauch Probleme, die bis in den Rücken ausstrahlen.
Und was sagt der Arzt dazu?

Ihr Magen ist auch nicht in Ordnung (in ihrer Familie ist Magenkrebs) .
Was heißt "nicht in Ordnung"? Welche Diagnose hat der Arzt gestellt?

Der Mundgeruch in der früh verrät ihr Befinden:
Du meine Güte - würde man danach gehen, wäre jeder krank...

wir machen auf Entgiftung, ALOE, ALGEN, Tees;
Die Beschwerden bestehen also, weil sie bisher zuwenig Aloe Vera oder Algen gegessen hat?

ich vermute aber KH Intolleranz:
So etwas gibt es nicht. Kohlenhydrate sind der primäre Energieträger des Organismus - eine Intoleranz würde den Tod bedeuten. Es gibt bestenfalls eine Intoleranz gegenüber bestimten Stoffen wie Fruktose. Dann macht es aber keinen Sinn, diese Stoffe zu meiden, sondern man muss herausfinden, warum der Organismus damit nicht mehr zurechtkommt und diese Ursache abstellen.

nehmen aber nur Amarantbrot und so
Was aber offensichtlich keine Wirkung hat...?

........wir machen uns oft Löwenzahn u Brennesselsalat,
Das schadet zumindest nicht, aber die Beschwerden deiner Freundin haben ihre Ursache bestimmt auch nicht darin, daß sie bisher zuwenig Löwenzahn und Brennessel gegessen hat.

nehmen Aloepulver in Kabseln, Vit B hochdosiert, Vit C Acerola, Minalertabletten.......
Die Zufuhr isolierter Stoffe ist nie sinnvoll, weil der Organismus auf eine solche Zufuhr nicht ausgelegt ist. Er benötigt solche Stoffe immer im natürlichen Verbund und in Konzentrationen, wie sie in der Natur vorkommen. Alles andre ist eine Belastung und führt zu massiven relativen Mangelsituationen an allen anderen Stoffen, die zur Verarbeitung benötigt werden. Und nochmal: Die Beschwerden haben ihre Ursache nicht darin, daß sie bisher zuwenig Nahrungsergänzungen gegessen hat.

UND DOCH hat meine leibe Freundin auffällig viel Breistühle u Durchfall.
"Und doch"'? Oder vielleicht eher "Gerade deshalb!"?

Sie arbeitet im Krankenhaus, da sind bestimmt auch Keime und Bakterien die schuld sein könnten?
Keime und Bakterien sind nicht schuld an Krankheiten. Sie vermehren sich deshalb, weil die Bedingungen ihnen das erlauben, sind also FOLGE der Krankheiten und nicht Ursache. Hat auch Pasteur erkannt, wenn auch erst zu spät.

Wir wollten nun auf Darmbakterien Einnahme umsteigen, aber wir zweifeln, ob das jetzt Sinn macht?
Die Beschwerden entstanden, weil sie bisher zuwenig Darmbakterien gegessen hat? Sorry, wenn ich das so oft frage, aber ich versuche damit klar zu machen, daß man Krankheiten nur heilen kann, indem man ihre Ursachen abstellt. Keiner eurer Therapieversuche ist dazu in der Lage und deshalb findet ihr auch keine Heilung.

Manchmal hilft ihr nur Kamillentee, dann kropft sie oft lange wegen ein Glas Wasser und was schlimm ist: die Schmerzen um den Bauchnabel, die Messerstiche,,,, Berührung ist verboten: was ist das ? der Dünndarm?
Das zu diagnostizieren ist Sache eines fähigen Arztes. Hier wirst du nur Vermutungen finden...

Mal ganz allgemein: Krankheiten haben ihre Ursachen immer außerhalb des Organismus und in der Vergangenheit. Es gibt drei mögliche Ursachenbereiche: Ernährungsfehler, belastende Lebenssituationen, Schadstoffeinwirkungen. In einem oder mehreren dieser Bereiche liegen auch die Ursachen der hier beschriebenen Beschwerden, also würde ich empfehlen, dort anzusetzen. Unabhängige davon kann eine Unterdrückung von Symptomen kurzzeitig Sinn machen, aber ohne eine ursächliche Heilbehandlung wird die Krankheit nie verschwinden.
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Kranker Magen, kranker Dünn- u. Dickdarm

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Ganz unwidersprochen kann man all die Theorien von Joachim nicht stehen lassen so zB.:
"Keime und Bakterien sind nicht schuld an Krankheiten"
Demnach hätte der Thyphus-Kranke ja nur das verseuchte Gebiet oder der MRSA-infizierte ja nur den OP-Saal meiden müssen....

Richtig ist, dass VOR jeder Maßnahme die Ursache erkannt und beseitigt werden sollte und im vorliegenden Fall es dazu noch nicht gekommen ist.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Kranker Magen, kranker Dünn- u. Dickdarm

stefan60 ist offline
Themenstarter Beiträge: 109
Seit: 19.03.10
Einverstanden! und danke für diese Überlegungen. Nahrungserg.mittel isoliert eingenommen können also dem körper mehr schaden als nutzen,vor allem der Magen u Dünndarm (Resorption) wahrscheinlich. Deshalb nehmen wir sie ja zum Essen und nicht getrennt.
Bei Rückenschmerzen helfen z.b Vit B hochdosiert sofort......Aber ein kranker Magen nimmt das Essen schon nicht mehr gerne auf, besonders Flüssigkeiten nicht.

Kranker Magen, kranker Dünn- u. Dickdarm

stefan60 ist offline
Themenstarter Beiträge: 109
Seit: 19.03.10
Wissen Bescheid?Die MRSA "Geschichte" wird bewußt vertuscht (hierzulande jedenfalls). Aufklärung ist
der Pharmaindustrie ein Dorn im Auge.Wurden denn in Europa nicht schon Krankenhäuser
geschlossen wegen MRSA?

Kranker Magen, kranker Dünn- u. Dickdarm

stefan60 ist offline
Themenstarter Beiträge: 109
Seit: 19.03.10
Nein leider nicht, sie hat eine heidenAngst davor....

Kranker Magen, kranker Dünn- u Dickdarm

stefan60 ist offline
Themenstarter Beiträge: 109
Seit: 19.03.10
Danke Rawotina für diese Vorschläge!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht