Komisches Schluckgefühl - kann man einfach so ersticken?

10.01.12 13:50 #1
Neues Thema erstellen
komisches Schluckgefühl

Ricola ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 10.01.12
liebe Serra

Herzlichen Dank. Ich hoffe wirklich dass das noch Nachwehen von der Erkältung ist. Es it einfach nur unangenehm und macht mir halt immer grad total Angst. Weiss auch nicht woher das kommt, dass ich so Wehleidig bin. Hb halt irgendwie irre Angst zu ersticken....aber ich war ja jetzt im Gym und in der Sauna....geh mal davon aus, dass ich kein "Notfall" bin und noch warten kann bis Donnerstag - da habe ich ja dann eh nen Arzttermin

kann man einfach so ersticken

Ricola ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 10.01.12
hallo zusammen ich dreh jetzt denn noch durch ab diesem ständigen Räsupern und diesem gefühl schleim auf den bronchien zu haben und daher das gefühl nicht vollends durchatmen zu können

der doc hat am donnerstag nur gemerkt dass der hals hinten rot ist - sonst aber nix gefunden. die lunge hört sich gut an....niente. er meint dass ich zum HNO Arzt soll wenn es in 2 Wochen immer noch ist....doch bis dann bin ich vollends durchgedreht

kann man einfach so ersticken? hab angst dass ich plötzlich mal daran ersticke. ich hatte auch einen solchen traum und bin dann total fertig aufgeschreckt in der nacht und hatte echt das gefühl ich hab nen engen hals

bitte helft mir

kann man einfach so ersticken

Serra 712 ist offline
Beiträge: 93
Seit: 08.02.12
Hallo Ricola,
versuche dich selber ein bisschen zu beruhigen, setze dich gemütlich hin und atme ganz ruhig und tief durch..... aus und ein bleibe ruhig dabei, etwa eine Minute lang. Danach normal weiteratmen und nicht mehr daran denken.
Falls du dich wirklich nicht gut fühlst, scheue dich nicht in die Notaufnahme zu gehen. Für solche Fälle sind die da. Aber ich glaube du schaffst das bis zu deinem HNO Termin. Lutsche vielleicht ein Halsbonbon Ricolca oder ähnliches. Wen dein Hals hinten rot ist, kannst du auch mit Thymianöl inhalieren. 1 Liter Wasser und nur ein Tropfen von diesem Tymianöl, du wirst sehen das tut dir gut.

Viele Liebe Grüsse
Serra

Schleimbildung

Ricola ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 10.01.12
ich bin wirklich am Ende. Ich war jetzt nochmals beim Hals Nasen Ohrenarzt und er hat mir in den hals geschaut durch die Nase und nichts wirklich festgestellt.

ich bin doch nicht verrückt. ich muss heute schon den ganzen tag immer und immer wieder räuspern weil ich das Gefühl habe es läuft schleim runter der sich ansammelt und dann weg geräuspert werebn muss...ein Teufelskreis immer und immer wieder. ich bekam von der HNO Ärztin Nasabol zum inhalieren und dieses Salzwasser zum durch die Nase lassen....

aber dieses ständige räuspern müssen und das Gefühl der schleim sitzt irgendwie ganz leicht auf den Bronchien macht mich noch wahnsinnig.

habet ihr denn keine Idee was ich machen kann oder irgendjemand der das auch hatte und "geheilt" wurde?

Atemprobleme

Ricola ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 10.01.12
Vor Woche hatte eich eine Erkältung mit Halsschmerzen. Seither habe ich immer wieder das Gefühl, Schleim weg räuspern zu müssen. HNO Ärzte fanden nichts. Alles normal. Nun heute wieder ist es extrem. Ich habe ständig ein Räusperreiz und räuspere mich. Nun habe ich das Gefühl, dass die Atmung behindert ist. es ist sches zu beschreiben. ich habe Angst ich muss ersticken. Ich möchte da auf den Bronchien etwas wegräupern das nicht geht. Es "kitzelt" wie beim einatmen. Was könnte das sein? ich bin wirklich ratlos und überlege, ob ich in den Notfall gehen soll. Es ist so mühsam, und macht mir echt angst. ich bekomm dieses kitzelgefühl, respektive diesen schleimfleck einfach nicht weg.

ich weiss echt nicht mehr weiter was soll ich Flops tun. soll ich in den Notfall oder meint ihr, ist es nicht lebensbedorhlich?

Komisches Schluckgefühl - kann man einfach so ersticken?

Ricola ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 10.01.12
hallo

ich schreib einfach mal - war heute nun kurz beim Arzt. hatte jetzt 2 Tage dauerräuspern und dieser brennend kitzelnde schmerz im hals...

Asthma ist ausgeschlossen (gottseidnak) eine allergische Reaktion auch, Pollenallergie auch. Der Hals ist leicht gerötet. Vielleicht wirklich gereizt. Ich soll nun diese Pastillen lutschen und viel trinken und schonen....

ich bin wirklich langsam am verrückt werden.... aber anderseits froh, dass gewisse Ursachen ausgeschlossen werden konnten

Komisches Schluckgefühl - kann man einfach so ersticken?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.871
Seit: 04.02.09
hallo ricola ,

es ist sicherlich kein angenehmes gefühl ,aber versuche dich nicht verrückt zu machen ,dadurch verstärkst du womöglich das räuspern .

auf der guten und auf der sicheren seite bist du wenn du meersalzwasser-nasenspülungen (lauwarm) machst dies kann helfen die symptome zu lindern .
google mal : "Postnasal drip "


lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Komisches Schluckgefühl - kann man einfach so ersticken?

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Ricola,
ich verweise nochmal auf meine Antwort #3
Ich bin 100% DAVON ÜBERZEUGT;DASS SIE DA EINE ALLERGISCHE REAKTION HABEN UND TRAUE DER SCHULMEDIZINISCHEN DIAGNOSE ÜBERHAUPT NICHT !!
Ich kann nur zu einem Test mit einer der Bioernergetischen Methoden raten (naturheilkundige Ärzte oder Heilpraktiker).
Nachtjäger

Komisches Schluckgefühl - kann man einfach so ersticken?

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
hallo Ricola,

durch das Räuspern verstärkst Du wahrscheinlich das "Globus"gefühl...inzwischen dürftest du dadurch den Kehlkopf, Rachen ...zusätzlich gereizt haben....das ist ein Kreislauf...
das Räuspern verstärkst Du Deine Beschwerden, dadurch deine Angst etc....

ich würde vielleicht mal einen warmen/ heißen Kartoffelwickel genau an der besagten Stelle anlegen und schauen, ob die Entspannung/ Wärme eine Wirkung zeigt...

(vielleicht könnte Dir auch eine Physiotherapeutin/ Logopädin mit Zusatz(ausbildung)fortbildung in manueller Behandlung (Schwerpunkt
Kehlkopf etc) helfen.
Das kann ein wohlmeinender HNO-Arzt Dir verschreiben.


Versuche Dich nicht so sehr verrückt zu machen;

Fühlt sich das Ganze wie ein Krampf ab? Dann könnte Magnesium helfen...

Bist Du der Sache mit der Schilddrüse nachgegangen...ich hatte ein ähnliches Gefühl bevor ich Thyroxin einnehmen musste....es könnte ein zeichen von einer SD- Unterfunktion sein....

Erkältungen bedeuten Stress für den Körper, kann sein dass Dein Mineralhaushalt aus dem Gleichgewicht kam (siehe Magnesium).

Dir alles Gute, mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)


Optionen Suchen


Themenübersicht