Äußere Handballen schmerzen beidseitig.

26.03.12 11:30 #1
Neues Thema erstellen

waesserchen ist offline
Beiträge: 306
Seit: 16.03.12
Hallo,

seit gestern Abend schmerzen meine beiden äußeren Handballenseiten, also genau dort, wo sich die kleinen Finger befinden.

Hab schon ein paar Begriffe gegoogelt, aber nichts finden können.

upload.wikimedia.org/wikipedia/de/5/5c/Ulnarisrillensyndrom.png hier zeigt den Bereich ganz gut, wobei es bei mir nicht bis ins Handgelenk ausstrahlt und auch die Finger selbst eher weniger betroffen sind.

Es beschränkt sich halt wirklich so gut wie nur auf die Außenseite der Handballen, rechts tut es etwas mehr weh als links. Der Schmerz ist im "normalen" Zustand gut auszuhalten, besonders weh tut es nur, wenn ich die betroffenen Stelle berühre/drücke.

Hat jemand 'ne Ahnung, was das sein könnte?
Würde ganz spontan mal auf irgendeine Sehnengeschichte tippen, wobei mich da irritiert, dass die Schmerzen erst gestern Abend (zwischen 1 und 2 zum ersten Mal) auftraten, ich den ganzen Tag über aber nichts getan habe, was die Sehnen außergewöhnlich belasten würde.

Was vielleicht in Frage käme (bei anderen würde ich jetzt vermutlich sagen "genau, daran liegt's bestimmt!" ), wäre, dass ich am Samstag einige schwere Tüten geschleppt habe (waren wirklich sehr schwer, hab sie aber auch nur vom Auto bis in die Küche getragen) , aber angenommen, das wäre die Ursache, warum treten die Schmerzen dann erst so spät auf?
Beim Badmintonspielen bekomme ich z.B immer Probleme mit den Sehnen, kann da am nächsten Tag nicht einmal 'ne simple Flasche Wasser halten, weil die Hand nicht richtig schließen kann und dabei zittert), aber das kommt dann, wie gesagt, "unmittelbar", sprich schon morgens und nicht erst soviel später, wie die Beschwerden von gestern/heute Nacht.



Liebe Grüße

Äußere Handballen schmerzen beidseitig.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Waesserchen,

haben sich die Schmerzen wieder gelegt nach zwei Tagen?
Ich könnte mir vorstellen, daß das Tüten-Schleppen tatsächlich dazu geführt hat, zumal Du wohl dazu neigst, Sehnenprobleme zu bekommen?

Ich könnte mir vorstellen, daß es bei Dir in diese Richtung geht:
www.chiropraktik.ch/Deutsch/Ihre_Frage/ShowQA.cfm?ID=196

Ich würde damit zu einem guten Osteopathen gehen .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Äußere Handballen schmerzen beidseitig.

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
als Naturheilkundler denke ich mal in eine andere Richtung:
Nach der TCM verlaufen in den von Ihnen angegebenen Gebieten jeweils die Dünndarm-Meridiane (Energie-Leitbahnen). Ist eines der von diesen Meridianen "versorgten" Organe belastet,kann sich das irgendwo im Verlauf dieser Meridiane auswirken.

Man könnte also jetzt daraus schliessen,dass der Dünndarm da irgendwie verantwortlich ist oder war. Möglicherweise haben Sie irgendwas gegessen,das Ihnen nicht bekommen ist.
Sollten die Schmerzen anhalten,sollte man Ihnen zu einem Test raten.Da hat es dann allerdings wenig Sinn,nur einzelne Dinge heraus zu greifen.Es sollte schon ein umfassender Test sein.Getestet sollte dann im Prinzip alles das werden,was ich in meinem Profil aufgelistet habe.
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht