Fast täglich Halsschmerzen . . .

23.03.12 00:06 #1
Neues Thema erstellen

FeelIt ist offline
Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Nabend


Seit Monaten hab ich das problem, das ich mindestens 1 x am Tag Halsschmerzen bekomme, mal Morgens Mittags oder Abends.
Mal sind die schmerzen schlimmer, mal weniger schlimm.
Der Rachen ist dabei immer gerötet.
Ich hab mal drauf geachtet ob es irgendeinen Auslöser für die Halsschmerzen gibt, aber bis jetzt ist mir noch nichts aufgefallen
Kann das von den Mandeln kommen, oder hat das damit garnichts zu tun?
Habt ihr eine idee was das sein könnte?
An welchen Arzt wende ich mich damit am besten?



Lg FeelIt
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Fast Täglich Halsschmerzen . . .

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Hallo,

Auslöser weiß ich jetzt auch nicht. Aber ich würde mal mit warmen Salzwasser gurgeln.
oder/ und Ölziehen praktizieren mit Sonnenblumenöl.

Ansonsten soll der HA oder HnO mal einen Abstrich machen????

mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Fast Täglich Halsschmerzen . . .

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo FeelIt,

wie sieht es bei Dir mit Sodbrennen/Reflux aus? Das kann auch zu Halsschmerzen führen, weil durch die Säure die Schleimhaut gereizt wird.


Sodbrennen - Erfahrungsbericht - Tips gegen Reflux!

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Fast Täglich Halsschmerzen . . .

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Also Halstabletten hab ich shcon versucht, ohne Erfolg.
Einen Reflux hab ich auch nicht ...
Nächste Woche werd ich dann wohl mal zum HA gehen müssen :(
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Fast täglich Halsschmerzen . . .

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Ich wollte das Thema nochmal aufrollen, da meine Beschwerden nicht besser werden.
Ich war beim HNO, dieser hat einen Abstrich gemacht, ohne Befund . . .
Jetzt ist es seit Tagen wieder so schlimm das jedes schlucken furchtbar weh tut :(
Können die Symptome auch durch eine Chronische Mandelentzüng hervorgerufen werden?


Lg, FeelIt
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Fast täglich Halsschmerzen . . .

Elena28 ist offline
Beiträge: 29
Seit: 11.07.12
Die Schilddrüse kann auch Halsschmerzen auslösen vor allem wenn es ständig da ist....

Lg

Elena

Fast täglich Halsschmerzen . . .

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo FeelIt,

Können die Symptome auch durch eine Chronische Mandelentzüng hervorgerufen werden?
Ich denke, daß eine chronische Mandelentzündung auch ständige Schluckbeschwerden mit sich bringen kann. Nur: die müßte doch ein HNO sehen bzw. im Abstrich finden?
Hast Du ihn darauf angesprochen?

Was mir noch einfällt: hast Du evtl. unverträgliche Zahnmaterialien bzw. chronische Entzündungen im Mund?
Oder reagierst DU allergisch auf irgendwelche Nahrungsmittel, die Du ständig zu Dir nimmst?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Fast täglich Halsschmerzen . . .

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
wenn keine Erreger gefunden wurden,muss es also eine Erregerlose-Irritation sein. Und da gibt es mehrere Möglichkeiten,wie z.B. :
1.) Allergieen oder Intoleranzen,andere Unverträglichkeiten aus der Umwelt.
2.) Unverträgliche Zahn-oder Prothesenmaterialien,
3.) Mundströme infolge verschiedener Metalle im Mund
4.) Möglicherweise Erdstrahlen oder E-Smog am Schlaf-oder Arbeitsplatz,die speziell die Kopf-Region treffen.
4.) Es könnten auch Zahn-Störfelder infrage kommen.

Jedenfalls will diese Schleimhaut in der Halsregion irgend etwas ausscheiden.
Sollte man unter 1,) bis 4.) nicht fündig werden,wäre ein "Rundum-Test" (bei einem HP) zu überlegen.
Nachtjäger

Fast täglich Halsschmerzen . . .

FeelIt ist offline
Themenstarter Beiträge: 306
Seit: 14.10.09
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo FeelIt,


Ich denke, daß eine chronische Mandelentzündung auch ständige Schluckbeschwerden mit sich bringen kann. Nur: die müßte doch ein HNO sehen bzw. im Abstrich finden?
Hast Du ihn darauf angesprochen?

Was mir noch einfällt: hast Du evtl. unverträgliche Zahnmaterialien bzw. chronische Entzündungen im Mund?
Oder reagierst DU allergisch auf irgendwelche Nahrungsmittel, die Du ständig zu Dir nimmst?

Grüsse,
Oregano

Hey ihr beiden, ich glaub ich hab das wichtigste vergessen zu erwähnen; ich hab diese Halsschmerzen seitdem ich eine schwere Lungenentzündung hatte ....

Ich habe Amalgam Füllungen, und früher hatte ich nie probleme, es sind auch keine dazugekommen.
Nahrungsmittel fallen mir so auch nicht spontan ein, ausser Orangensaft den ich Täglich trinke.
Aber ich denke nicht das es der Auslöser der beschwerden ist.
Störfelder kann ich mir auch nicht vorstellen, bin seit meiner Kindheit in dem gleichen Haus und auch das Bett etc. steht da wo es immer steht...


Gruß
__________________
* Wo das können aufhört, beginnt die Gewalt !! *

Fast täglich Halsschmerzen . . .

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo FeelIt,

Orangensaft und Amalgamfüllungen sind keine gute Mischung - Die Säure des Safts trägt dazu bei, daß sich Quecksilber aus den Füllungen löst.

Wie kann eine Freisetzung von Quecksilber reduziert werden?
Wenn Amalgamfüllungen vorhanden sind, kann die Freisetzung von Quecksilber durch bestimmte Massnahmen reduziert werden (zumindest bis zum Termin für eine ordnungsgemässe Amalgamentfernung bei einem naturheilkundlich tätigen Zahnarzt):

- Heisse und saure Getränke meiden (Kaffee, Säfte aus Zitrusfrüchten, Essig etc. - sie fördern die Freisetzung von Quecksilber aus den Füllungen)
- Zuckerhaltige Speisen meiden (sie fördern die Säurebildung, die wiederum eine Lösung des Quecksilbers fördert)
- Kein Kaugummi kauen
- Bei nächtlichem Zähneknirschen Knirschschiene einsetzen
- Zähne mit weicher Zahnbürste putzen und keine abrasiven Zahncremes (Zahncremes, die Schleifmittel enthalten) verwenden - das sind meist jene, die für besonders weisse Zähne werben
Keine fluoridhaltigen Zahncremes verwenden (Fluoride verbinden sich mit Quecksilber zu hochgiftigen Verbindungen, die - da sie die Blut-Hirn-Schranke passieren können - insbesondere das Gehirn schädigen)
- Nicht rauchen (heisser Zigarettenrauch soll Quecksilberdampf aus den Füllungen lösen können)
Amalgam entfernen, Quecksilber ausleiten

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht