Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

25.02.12 20:06 #1
Neues Thema erstellen

Francisjoy ist offline
Beiträge: 25
Seit: 25.02.12
Moin, moin

Ich hab ein ziemlich grosses Problem !!! Am 28.1. diesen Jahres bekam ich abends ca. 45 Minuten nach dem essen starken Schwindel, Übelkeit, Magenschmerzen und Sehstörungen. Ich wusste gar nicht wie mir geschah. Mein Mann meinte Hashischub aber das war völlig anders. Ich trank dann erst mal 2 Tassen cappu und liess mich dann in die Notaufnahme fahren. War mir sicherer.

Dort hat man natürlich nix gefunden. Wir also wieder nach hause. Am nächsten Tag hab ich gedacht ich verlier gleich den Verstand. Von da an war mir irgendwie ständig schwindelig und irgendwie komisch.
Ging dann den Montag drauf zum Arzt weil es nicht aufhörte. Auch der konnte wohl merken das mir schwindelig war aber fand anhand von Untersuchungen und Werten auch nix. Ich hab dann zeitgleich einfach mal meinen Blutzucker getestet um da alles auszuschliessen.

Ich musste feststellen, dass mein Zuckerwert etwa nach einer stunde statt rauf runter ging um dann nach 2 std wieder etwa beim Ausgangswert an zugelangen.

Man machte dann einen Blutzuckerbelastungstest bei dem das genau so ablief.
Meine Ärztin wies mich dann ins Krankenhaus ein weil es mir so elend war. Hatte da bereits 3 Tage lang 5mg Cortison genommen weil wir dachten das hilft erst mal.
Im Krankenhaus checkte man alles nur erdenkliche ab ohne Befund. Zahnarzt, HNO, Augenarzt viel Ultraschall. Hatte Zahnschmerzen bekommen an einem Amalgamgefüllten Zahn. Laut ärzten alles in Ordnung. Da muss meine Psyche mir einen streich spielen.

Am Tag der Entlassung hatte ich dann bereits einen Termin bei meinem Zahnarzt vereinbart und liess mir die Amalgamfüllung unter Vorsichtsmasnahmen entfernen.
An dem Abend überkam mich eine ganz furchtbare Übelkeit. Ich hab sowas noch nie gehabt.

Am nächsten Morgen hatte ich einen Termin beim Heilpraktiker ( hatte das alles vom Krankenhaus aus organisiert) wegen einer Ausleitung.
Er sah meine Pupilla an und meinte ich hab en Bauchspeicheldrüssen Problem und im Urin habe er zu viel Eiweiss gefunden. Schrieb mir 2 Sachen auf die ich die nächsten 4 Wochen nehmen soll.

Seit her geht es mir eigentlich nicht gut. Ich habe Gehirnnebel, manchmal das Gefühl in den Händen Krämpfe zu bekommen, Blähungen, Halskratzen, inneres Zittern und Unruhe, Schwächegefühl und noch andere die mir jeztt grad nicht einfallen.
Gestern war ich der Meinung das es nach Einnahme von Selen besser wurde. Heute war das nicht so. Habe heut Vit b komplex dazu genommen und glaubte das es erst danach besser wurde.

Ich weiss schon nicht mehr was ich machen soll. Alle meinen ich hab einen an der Waffel weil ich nen Mangel oder ne Amalgamallergie für möglich halte.

Vielleicht weiss ja hier jemand weiter ............ besten Dank schon mal und lieben Gruss

Sylvia

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hallo Francisjoy

Du könntest eine Histaminintoleranz haben.
Belies Dich hier auf der Seite mal dazu oder aber hier:

HIT > Symptome

Die Krankheit hat noch nicht lange einen Namen, mein Arzt kannte sie auch nicht und ich bin erst durch einen Tipp hier drauf gekommen, dass ich eine HIT habe.

Alles Gute.

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo FrancisJoy,

- wieviele Amalgam-Füllungen hast Du denn noch?
- Hattest Du kurz vor dem 28.1. evtl. eine Zahnbehandlung?
- Gibt es bei EUch in der Wohnung evtl.neue Möbel oder so etwas?
- Ist Dein Hashi wirklich gut eingestellt?
- Welche Mittel hat der Heilpraktiker Dir denn aufgeschrieben?
- Sind bei Dir im Krankenhaus auch die Bauchspeicheldrüsenwerte bestimmt worden?
- Sind die Lebensmittel-Intoleranzen überprüft worden, soweit möglich?
- Weißt Du, ob Du Nahrungsmittel-Allergien hast?

Inhaltsverzeichnis
> Fruktose-,
> Gluten-,
> Histain-,
> Laktose-Intoleranz

Was genau hattest Du gegessen, bevor es Dir so übel wurde?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit

Francisjoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 25.02.12
Moin moin Oregano und bestnews

Danke erst einmal für euere Antworten.

Zu Oreganos Fragen:
- Ich habe gar keine mehr. Habe mir die letzte bei Verdacht unter Vorsichtsmassnahmen letzte Woche entfernen lassen.

- Nein ich hatte kurz davor keine Behandlung beim Zahnarzt.

- Neue Möbel gibt es bei uns zu Hause in letzter Zeit auch nicht.

- Mein Hashi ist etwas überdosiert weil mein FT3 so in den Keller gegangen war März 2011 TSH 0,26 (0,4-4,0) FT3 2,6 (3,4-7,2) FT4 0,95 (0,73-1,95). Bin derzeit aber wieder langsam am reduzieren.

- Der Heilpraktiker hat mir Pancreatinum und Nephrubin-N Tee aufgeschrieben. Viel trinken und gewisse Lebensmittel meiden. Hab ich kein Problem mit auf Zucker zu verzichten.

- Im Krankenhaus hat man einen Hungertest durchgeführt bei dem wohl die Insulinwerte alle 6 Std abgenommen wurden. Leider stehen da keine Zahlen sondern nur C-Peptid und Insulin im unteren Normbereich.

-Bei mir bestehen soweit ich weiss keine Lebensmittelunverträglichkeiten. Geprüft wurde das allerdings nicht.

- Auch Allergien sind nur Nickel und Katzenhaar bekannt aber keine Lebensmittel.


An dem Notfallabend hatte ich Vollkornnudeln mit Tomatensosse. Hatte diese Sosse mit Hilfe von Tomatensuppenbeutel gemacht.

So werde heute meine HÄ belagern bis sie bei mir Blut für Vitamine zapft. Muss da erst mal einen Mangel ausschliessen. Hab in meinen Unterlagen einen VIT b12 Wert von 200 ( 197-866 ) entdeckt. Allerdings stammt der schon von Ende 2009. Aber man achtet ja auf sowas erst wenn was im Busch ist.

Lieben Gruss und einen schönen Montag allen
Sylvia

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hallo Francisjoy,

-Bei mir bestehen soweit ich weiss keine Lebensmittelunverträglichkeiten. Geprüft wurde das allerdings nicht.
Wenn es nicht ausgetestet wurde, dann kannst Du es auch nicht wissen unbedingt.
Ich habe Jahrzehnte gebraucht und ich lese dies von anderen hier auch immer wieder ähnlich bis mir klar war, dass meine sämtlichen Symptome durch Lebensmittel verursacht wurden, auch meine Ärzte haben es nicht verstanden....
Du kannst massiv Probleme mit Lebensmitteln haben und Du kommst nicht drauf, weil Du während und nach dem Essen keine Probleme zu haben scheinst. Man bekommt dann die Symptome einfach nur sonstwann......und sonstwie. Dass es vordergründig Probleme mit der Verdauung geben muss, das ist etwas, was so häufig nicht stimmt.
Solltest Du die HIt-Symptome noch nicht angeguckt haben, mach es bitte jetzt und Du wirst absolut verwundert sein, wie unterschiedlich und enorm zahlreich die Symptome ausfallen und die Liste ist nicht mal vollständig.
Mir fällt mal gerade noch auf, dass die Symptomatik nach dem Zahnarztbesuch los ging.
Es gibt eine Liste von Medikamenten die bei der Hit schlecht verträglich sind darunter sind auch Betäubungsmittel....
Die Liste findest Du auch auf der von mir angegebenen Seite.

Alles Gute.

Das Beste ist übrigens, wenn man selber austestet in dem man vVerdächtiges weglässt, denn oft sind Tests übers Blut als auch kinesiologische z.B. nicht wirklich zuverlässig.

Geändert von bestnews (27.02.12 um 09:29 Uhr)

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit

tiffi1 ist offline
Beiträge: 10
Seit: 21.02.12
mein exfreund hatte das auch, tagelang schwindelanfälle, nicht mal der kreislauf, einfach so auch nach dem essen , egal wann
war bei vielen ärzten , gastro gemacht, geschwür entdeckt,
aber trotzdem nicht viel besser.

demnächst macht er ein mrt.

mal sehen.


dir alles gute!

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo FrancisJoy,

An dem Notfallabend hatte ich Vollkornnudeln mit Tomatensosse. Hatte diese Sosse mit Hilfe von Tomatensuppenbeutel gemacht.
Tomatensuppenbeutel enthalten einiges, was gerade bei einer Histaminintoleranz nicht bekömmlich ist und was zu schweren Reaktionen führen kann, z.B.:

Zutaten / Inhaltsstoffe:
80% Gemüsemischung (65% Tomatenpulver, 8% Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch), Zucker, jodiertes Speisesalz, Stärke, Hefeextrakt, natives Olivenöl extra, Kräuter (Basilikum, Petersilie), Aroma.
Knorr Feinschmecker Strauchtomaten Suppe mit Basilikum: 320,0 Kalorien (kcal) und Inhaltsstoffe - das-ist-drin

Allerdings hätte Dir dann höchstwahrscheinlich schon vorher auffallen müssen, daß Du auf manche Lebensmittel Reaktionen bekommst, die sich nach Allergie anfühlen, aber eben von den Intoleranzen kommen.
In diesem Fall wären das die Tomaten (Gemüse?) und auf jeden Fall der Hefeextrakt.

Histamin-Intoleranz
HIT > Symptome
HIT > Krankheit > Chronische Verlaufsform

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (27.02.12 um 11:33 Uhr)

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit
macpilzi
Zitat von Francisjoy Beitrag anzeigen
Am 28.1. diesen Jahres bekam ich abends ca. 45 Minuten nach dem essen starken Schwindel, Übelkeit, Magenschmerzen und Sehstörungen.

An dem Notfallabend hatte ich Vollkornnudeln mit Tomatensosse. Hatte diese Sosse mit Hilfe von Tomatensuppenbeutel gemacht.
da es ja nach der Mahlzeit los ging, hat es wahrscheinlich was mit den Lebensmitteln zu tun. dabei kommt entweder die Tomate als Nachtschattengewächs in Frage oder Zusatzstoffe in der Soße. würde an deiner Stelle mal sämtliche Nachtschattengewächse meiden. also Kartoffeln, Tomaten, Paprika, Tabak, Aubergine,...
No Nightshades Diet

glaube nicht das die Vollkornnudeln der Schuldige sind. falls doch evtl. mal über Glutenintoleranz informieren.

wenn du mutig bist, kannst du ja mal die Tomatensoße und auch die Nudeln als einzelne Mahlzeiten essen und schauen ob dann ähnliche Symptome auftauchen.



...liess mir die Amalgamfüllung unter Vorsichtsmasnahmen entfernen.

An dem Abend überkam mich eine ganz furchtbare Übelkeit. Ich hab sowas noch nie gehabt.

Seit her geht es mir eigentlich nicht gut. Ich habe Gehirnnebel, manchmal das Gefühl in den Händen Krämpfe zu bekommen, Blähungen, Halskratzen, inneres Zittern und Unruhe, Schwächegefühl und noch andere die mir jeztt grad nicht einfallen.
trotz Vorsichtsmaßnahmen kann eine Amalgamentfernung sehr belastend sein. diese Symptome sind meiner Meinung ganz klar auf die Entfernung zurück zu führen.

sind diese Symptome mittlerweile wieder weg?
empfindest du seit dem einige Gerüche als unangenehm, die dich vorher nicht gestört haben?

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit

windblume ist offline
Beiträge: 243
Seit: 16.01.12
Nicht zu vergessen die Vollkornnudeln, die sind schlimmer als weiße Nudeln
bei einer Glutensensitivität oder -unverträglichkeit. Das Essen am Notfallabend hatte ja alles in sich-
Histamine und Gluten.

Liebe Grüße

windblume

Geändert von windblume (27.02.12 um 11:27 Uhr)

Nix zu finden ............ alles Psyche? Schwindel, Übelkeit
lisbe
Hast Du zufällig Haustiere? Oder gehabt? Hast Du ein großes Blutbild zufällig zur Hand? Dann könntest Du es hier reinstellen, denn oft ergibt sich da noch etwas.
Gruss!


Optionen Suchen


Themenübersicht