Bitte um Hilfe - trockener Mund, Mundgeruch etc.

24.02.12 19:01 #1
Neues Thema erstellen
Sander
Kur zu mir:

Ich bin 25 Jahre, weiblich, 173 cm groß und 70 kg schwer.
Ich bin fast nie krank und hab auch sonst keine Krankheiten.

Mein Problem fing im Oktober 2009 an.
Ich hatte ein ganz komisches Gefühl und aufeinmal war mein Mund und meine Zunge komplett trocken. Wie wenn so ein weißgrauer Belag auf meiner Zunge lag und morgens nach dem Aufstehen war es am schlimmsten.
Wenn ich meine Zunge bewegt habe, war es wie Lehm. Echt schlimm...

24 Stunden am Tag und ich hatte keinen Speichel im Mund und daraufhin natürlich auch etwas Mundgeruch.

Nachdem ich bei 6 Ärtzen war und mir iener von zuviel Streß, der andere von einer Phase anfing hat der letzte einen Allergietest mit mir gemacht und gesagt "Hausstaubmilben".

Ca. 5 Monate nach dem die Symphtome anfingen habe ich mit der Desinsibisierung angefangen...

Und jetzt fast 2 Jahre nach Anfang der Desinsibiserung sind die Symphome zwar definitive besser geworden,a ber ganz ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass es an der Allergie liegt, denn ich hab sonst keine anderen Beschwerden und ich hab es 24 Stunden am Tag auch wen ich am See oder draußen bin wo es keine Milben gibt...

Ich dreh noch durch... meinen Freund kann ich nie richtig küssen und hin und wieder hab ich wenn ich so einen trockenen Mund habe auch noch etwas Mundgeruch..

Speichel habe ich jetzt nur immer so eine pelzige Zunge die entweder einen Belag oder eine Trockenheit aufweißt... mein Speichel ist dadurch nie normal, entweder sehr dickflüssig oder sehr weiß und schaumig...

Bluttests waren alle ok, nicht nur großes Blutbild sondern auch Rheumawerte und dergleichen wurde getestet, Zuckertest wurde gemacht auch nicht zutreffend.

Ich drehe noch durch...immer dieser komische Geschmack im Mund...

Wenn es ganz schlimm ist ist es auch ein leichter Druck/Schmerz im Halsbereich. Kann ich mir aber auch nur einbilden...!

Was könnte das nur sein ??

Bitte um Hilfe? Trockener Mund, Mundgeruch etc.

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Hallo Sander,

gegen den Mundgeruch kannst Du Dir Fenchelkautabletten aus der Apotheke holen. Mundtrockenheit entsteht oft durch Kaliummangel.

LG Rawotina

Bitte um Hilfe?Am verzweifeln!!!!
Sander
Themenstarter
Kur zu mir:

Ich bin 25 Jahre, weiblich, 173 cm groß und 70 kg schwer.
Ich bin fast nie krank und hab auch sonst keine Krankheiten.

Mein Problem fing im Oktober 2009 an.
Ich hatte ein ganz komisches Gefühl und aufeinmal war mein Mund und meine Zunge komplett trocken. Wie wenn so ein weißgrauer Belag auf meiner Zunge lag und morgens nach dem Aufstehen war es am schlimmsten.
Wenn ich meine Zunge bewegt habe, war es wie Lehm. Echt schlimm...

24 Stunden am Tag und ich hatte keinen Speichel im Mund und daraufhin natürlich auch etwas Mundgeruch.

Nachdem ich bei 6 Ärtzen war und mir iener von zuviel Streß, der andere von einer Phase anfing hat der letzte einen Allergietest mit mir gemacht und gesagt "Hausstaubmilben".

Ca. 5 Monate nach dem die Symphtome anfingen habe ich mit der Desinsibisierung angefangen...

Und jetzt fast 2 Jahre nach Anfang der Desinsibiserung sind die Symphome zwar definitive besser geworden,a ber ganz ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass es an der Allergie liegt, denn ich hab sonst keine anderen Beschwerden und ich hab es 24 Stunden am Tag auch wen ich am See oder draußen bin wo es keine Milben gibt...

Ich dreh noch durch... meinen Freund kann ich nie richtig küssen und hin und wieder hab ich wenn ich so einen trockenen Mund habe auch noch etwas Mundgeruch..

Speichel habe ich jetzt nur immer so eine pelzige Zunge die entweder einen Belag oder eine Trockenheit aufweißt... mein Speichel ist dadurch nie normal, entweder sehr dickflüssig oder sehr weiß und schaumig...

Bluttests waren alle ok, nicht nur großes Blutbild sondern auch Rheumawerte und dergleichen wurde getestet, Zuckertest wurde gemacht auch nicht zutreffend. Magenspiegelung auch in Ordnung.

Ich drehe noch durch...immer dieser komische Geschmack im Mund...

Wenn es ganz schlimm ist ist es auch ein leichter Druck/Schmerz im Halsbereich. Kann ich mir aber auch nur einbilden...!

Was könnte das nur sein ??

Bitte um Hilfe? Trockener Mund, Mundgeruch etc.
darleen
Hallo Sander

Vieleicht hilft dir das etwas weiter?

der Darm wurde nicht weiter beachtet ?

Bei trockener Zunge, die Basis wie mit Lehm belegt, oder bei geschwollenen Zungerändern mit Bläschenbildung kann auf geschwürartige Veränderungen (Prozesse) im Darm geschlossen werden.
Eine trockene Zunge mit einem roten Streifen in der Mitte spricht für eine schwere Darmentzündung und für Krämpfe (Spasmen).

Ein trockenes Gefühl auf der Zunge, obwohl sie feucht ist, tritt besondern bei schlechter Durchblutung der Baueingeweide auf.
Quelle:Gesundheitsportal - - Zungendiagnose


liebe grüße darleen

Bitte um Hilfe? Trockener Mund, Mundgeruch etc.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sander,

Mein Problem fing im Oktober 2009 an.
Gab es in der Zeit vor dem Oktober 2009 irgendwelche Ereignisse bei Dir, die als Auslöser gelten könnten für Deine Beschwerden?:

- Zahnbehandlung, neue Möbel/Teppiche/Farben usw., Umzug, Unfall, Impfung, Zeckenbiß, Medikamente, neuer E-Smog innen und außen.....? -

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Bitte um Hilfe? Trockener Mund, Mundgeruch etc.

bestnews ist offline
Beiträge: 5.699
Seit: 21.05.11
Hallo Sander ich hatte jahrelang einen Mörderdurst und zeitweise kaum Speichelbildung, bei kam es von Problemen mit Milchprodukten oder aber von der Histaminintoleranz. Ich habe mir erst ohne Milchprodukte ernährt und 14 Tage später histaminarm dann, der Durst ist jedenfalls weg und ich war nur noch am Sabbern Als ich dann eine sekundäre Fructoseintoleranz entwickelte hatte ich wieder etwas mehr Durst aber längst nicht vergleichbar mit früher.
Seit ich die Fructoseintoleranz auch diätisch behandle sabber ich wieder und habe kaum Durst....

Alles Gute.

PS: Bevor Du das Probelm geknackt hast:
Man kann die Speichelbildung anregen, wenn man mit der Zunge schön
Betrieb macht im Mund...

Bitte um Hilfe - trockener Mund, Mundgeruch etc.
Sander
Themenstarter
Ich kann mich an nichts bewegendes erinnern, es hat allerdings langsam angefangen mit etwas Mundgeruch und einem komischen Geschmack, dazu kam irgendwann noch der trockene Mund ob zeitglich oder nachdem ich beim Zahnarzt war weiß ich nicht mehr genau, das einzige was war :

Ich habe einen neuen Draht hinter die Zähne bekommen und in der selben Woche eine profesionelle Zahnreinigung machen lassen, dadurch ging der Mundgeruch weg, ich hatte unter dem Zahnfleisch Zahnstein gebildet.

Der trockene Mund aber blieb, ich weiß einfach nicht mehr zu welchem Arzt ich noch gehen könnte ?

kann jemand rausfinden ob ich gegen Milchprodukte allergisch reagiere ?

Anfangs war es extrem mein kompletter Mund so trocken das es mir schwer fiel zu reden, jetzt ist es so, dass ich einfach einen zähen schaumigen Speichel habe und meine Zunge eine trockene Oberfläche hat obwohl Sie nicht ganz trocken ist, ein richtiges Fremdkörpergefühl.

Sonst bin ich top fit, nie krank, außer dieser Mist...

Ich kann meinen Freund nie länger wie 2 Minuten küssen, weil er danna uch sagt das mein Speichel sich komisch anfühlt :(

Was ist das nur für ein Mist!!!

Bitte um Hilfe - trockener Mund, Mundgeruch etc.

bestnews ist offline
Beiträge: 5.699
Seit: 21.05.11
Hallo Sander,
Tests sind häufig falsch negativ..
.Laktoseintoleranz, Milcheiweissunverträglichkeit kann ein Allergologe oder Magen-Darm-Spezialist testen.
Ich würde es an Deiner Stelle selbst austesten indem Du Milchprodukte und alles was mit der Milch zu tun hat weglässt, Schokolade und Milchzucker in jeglichen Produkten z.B. Ich meine 1, 2 Wochen sollten genügen.
Du musst die ersten Tage damit rechnen, dass Du in einen körperlichen Entzug kommst weil unverdaute Milchpro. im Magen Morphine bilden. Ich hatte die ersten 3 Tage üble Laune und meine Finger gehorchten nicht so wie üblich beim Klavierspielen. Innerhalb der ersten 14 Tage kamen und gingen bei mir alte Ekzeme.
Was Du beschreibst kommt mir sehr bekannt vor, ich hatte das viele Jahre und dachte, es liegt daran, dass ich nicht viel trinken darf, Irrtum....
Mein Mund ist trotz wenig trinken schön nass, der Speichel flüssig und ich habe eine saubere Zunge und eine sauberen Hals....


Alles Gute.

Keiner kann helfen. Wirklich REFLUX???
Sander
Themenstarter
Mein Problem gegann vor 2 Jahren mit einem mega trockenen Mund, pelziger Zunge, keiner Spucke im Mund... Ganz schlimm...

Wie Lehm belegt.. Mit belegter Grau Weißer Zunge oder eben Ultra trockener Zunge.. Schlucken viel Schwer der Geschmack undefinierbar eklig.

Bludbild gemacht, Zucker getestet... Nach 6 Ärzten dann Allergie auf Hausstaubmilben verdacht...

Dann Desensibisierung und nach nach 2 1/2 Jahren ist meine Spucke zwar immer noch zäh meine Zunge nicht mehr ganz so trocken aber noch pelzig..

Definitive besser, aber ich bin immer noch beschränkt in meiner Lebensqualität und vor allem im Sexleben... denn Küssen kann ich nur sehr selten...was mein Freund glaube ich schon hingenommen hat...

Jetzt nachdem ich meinen Arzt noch einmal tief ins Gewissen geredet hat. er gesehen hat das mein Kehlkof entzündet ist.. Neue Diagnose:::

Eventuell REFLUX... Im Internet finde ich aber selten Leute mit den selben Symptomen...

Jetzt frage ich euch, kann das sein?? Verzweifle noch...

Keiner kann helfen. Wirklich REFLUX???

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Sander,

so banal es klingen mag, aber sind denn die natürlichen Voraussetztungen für eine Funktion des Mundspeichels gegeben, d.h. liegt viélleicht eine Dehydration vor?

Gruß


Optionen Suchen


Themenübersicht