Darmprobleme

21.02.12 21:40 #1
Neues Thema erstellen
Darmprobleme

tiffi1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.02.12
Zitat von bebu Beitrag anzeigen
Es kann sein, das daraus eine "antibiotikaassoziierte Kolitis" entstanden ist. Diese entsteht, wenn die Darmflora durch Antibiotika so sehr geschädigt wird, dass sich auf diese Weise das Bakterium Clostridium difficile sehr stark vermehren kann. Genauer sollte das jedoch Dein Arzt diagnostizieren können. Mit Nahrungsmitteln oder anderen Erregern hätte das dann nichts zu tun.


wie kann man das feststellen?

Darmprobleme
bebu
Zitat von tiffi1 Beitrag anzeigen
wie kann man das feststellen?
Der Arzt müßte darauf konkret untersuchen.

Vielleicht ist für den konkreten Fall der folgende Link trotzdem nützlich: Behandlung antibiotikaassoziierter Colitis

Tatsache ist, zwar können diese Rezepte nicht schaden, jedoch ist das Wissen über die Ursache der Probleme immer besser.

Darmprobleme

tiffi1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.02.12
Ja das Stimmt...habe mich auch geweigert sonst gegen die SPiegelung, war aber halb so wild muss ich sagen. wobei das Hungern das schlimmste war ))
ich ess so gern )))


Werde nach dem Befund holen mit meiner Ärztin weiteres besprechen und danke für den Link, schau ich mir gleich an !


Optionen Suchen


Themenübersicht