Symptome über Symptome - Schilddrüse?

20.02.12 16:43 #1
Neues Thema erstellen

sophie127 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 20.02.12
Hallo ihr,

seit ca. 1-2 Jahren gibt es da einige Symptome, die vor allem in letzter Zeit meine Nerven ziemlich strapazieren..
  • ständige Müdigkeit, ich könnte immer schlafen (ich gehe abends um 7 ins Bett, stehe am nächsten Tag um 10 auf, leg mich nach dem Mittag wieder hin und schlafe auch wieder 2-3 Stunden)
  • vor allem nach dem Aufstehen wird mir fast immer schwarz vor Augen
  • große Konzentrationsprobleme, fühle mich wie benebelt, als hätte ich das Denken verlernt
  • Vergesslichkeit, ich kann mir nichts mehr merken, ich komm mir vor, wie eine Demenzkranke
  • bei (spontanen) Gesprächen habe ich Probleme, einfache Worte zu finden
  • öfters Kopfschmerzen
  • manchmal irgendwie total depressiv -> antriebslos, fehlende Motivation, total desinteressiert
  • Stimmungsschwankungen, öfters sehr gereizt, genervt, aggressiv, mürrisch
  • Kribbeln in den Händen, wobei sich die Arme dann total schwer anfühlen
  • seit einigen Tagen habe ich zusätzlich noch Probleme mit den Augen/dem Sehen; es ist schlecht zu beschreiben..als könnte ich das Sehende nicht richtig.."fokussieren"
  • Gewichtszunahme, wenn ich einen Apfel nur angucke, wiege ich wahrscheinlich gleich 1 Kilo mehr
  • weinerlich, total sensibel geworden

Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe...
Besonders die fehlende Konzentration und Merkfähigkeit wirken sich negativ auf meine Schulleistungen aus. Und obwohl ich zurzeit Ferien habe, sind die Symptome dennoch da, weshalb ich dachte, dass es nicht zwangsläufig an zu viel Stress oder so liegt..

Ich war noch nicht beim Arzt, ich wollte aber einen Termin beim Endokrinologen machen.

Ich wollte gern eure Meinung hören. Sprechen die Symptome mit hoher Wahrscheinlichkeit für Probleme mit der Schilddrüse, oder wären auch andere Ursachen möglich?

Und wenn ich einen Termin beim Endokrinologen machen würde, soll ich dann direkt meine Vermutung mit der Schilddrüse äußern?

Danke im Voraus,
Sophie


Symptome über Symptome - Schilddrüse?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Sophie,

herzlich willkommen im Forum.

Deine Beschwerden können verschiedene Ursachen haben, jedoch würde ich an Deiner Stelle auf jeden Fall die Schilddrüse untersuchen lassen. In unserem WIKI findest Du Informationen zu diesem Thema, und in der Liste der Symptome (Fehlfunktionen, Erkrankungen) wirst Du etliche finden, die bei Dir passen
Schilddrüse

Wenn Du zum Endokrinologen gehst - es gibt eine Aufstellung, die vielleicht hilfreich sein könnte:
von Patienten empfohlene rzte (Bens Liste)

Es wäre wichtig darauf zu achten, dass die Praxis wirklich alle Laborwerte untersucht (TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK), und dass ein Ultraschall gemacht wird.

Ja, Du solltest dem Endokrinologen sagen, um was es bei Dir geht und dem Arzt die Laborwerte angeben, damit keiner vergessen wird...

Liebe Grüße,
Malve

Symptome über Symptome - Schilddrüse?

Miri09 ist offline
Beiträge: 29
Seit: 11.01.10
Hey Sophie,

Deine Probleme kommen mir sehr bekannt vor..
leider habe ich bis heute nicht herausfinden können, woran es liegt.
Ich wurde beim alten Hausarzt auf die Psychoschiene geschoben, ohne jegliche Untersuchung (kleines, zartes Mädchen und Pharmaziestudentin - das KANN ja nur psychosomatisch sein )
Nachdem bei mir etwa eineinhalb Jahre nach dieser Diagnose schubweise starke Muskelschmerzen und Zittern hinzukam, hab ich mir eine neue Hausärztin gesucht.
War erst 2mal da, meine Blutwerte ("Leber, Schilddrüse, Entzündungsparameter") sind wohl ok, aber ich weiß leider nicht, was genau getestet wurde. Hab Physio bekommen, wegen Blockierungen aber die Therapeutin war der Überzeugung, dass mehr dahinter steckt. Und ich ebenfalls; die Ärztin weiß nicht, was sie machen soll und ich hab Angst wieder in der Psychoschublade zu landen.
Da ich heute einen neuen Termin bei ihr habe, würde ich dich einfach mal auf dem Laufenden halten, wenn du möchtest..
Allerdings hatte ich keine Probleme mit einer Gewichtszunahme; bei mir ist es eher so, dass ich keinen Appetit habe und mir schlecht wird, wenn ich etwas esse..Gewichtszunahme hört sich wirklich eher nach Probleme mit der Schilddrüse an.
Hast du schon einen Termin beim Endokrinologen?

Symptome über Symptome - Schilddrüse?

sophie127 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 20.02.12
Hallo Miri,

nein, ich habe noch keinen Termin beim Endokrinologen, brauch dafür eine Überweisung... Deshalb gehe ich heute zum Hausarzt.

Ja, irgendwie habe ich Angst davor, auch nur auf die Psychoschiene abgeschoben zu werden und nicht ernst genommen zu werden.
Das kleine Mädchen, naja klagt über ein paar Probleme, wird schon vorbeigehen... Schön wärs.

Was kam bei deinem Termin raus?


Optionen Suchen


Themenübersicht