Wahnsinnige Krebsangst

18.04.11 16:37 #1
Neues Thema erstellen
Clusiela
Hallo Zusammen

Ich bin ganz neu hier und hab den Weg zu Euch gefunden, weil ich am verzweifeln bin.
Es geht um meinen Sohn (5 Jahre).
Vorweg:
Ich bin wahnsinnig ängstlich was schwere Erkrankungen angeht, bei uns in der Familie ist allerdings Krebs keine Krankheit die man gross beachten muss, bisher gab es keine Fälle.
Trotzdem mach ich mich verrückt!

Mein Sohn hat seit 2 Wochen (jedenfalls da hab ichs entdeckt) oben in der Kuhle über dem Schlüsselbein, oder anders beschrieben: unten am Hals einen Knubbel, ich schätze Lymphknoten.
Er ist beweglich und tut nicht weh.
Mein Sohn hat KEINE Symptome momentan, er war die letzten Monate SEHR oft krank, aber momentan ist er ganz gesund (seit 4 Wochen).

Mein typischer Fehler:
Im Internet suchen !! ich weiss zwar selber dass ich mich damit in den Wahnsinn treibe, aber ich kanns einfach nicht lassen.
Nun bin ich auf Hodgkin gestossen, bei der Symptombeschreibung lese ich:
Geschwollener Lymphknoten, schmerzlos, beweglich.... TOLL !
Nun sitz ich hier und heul blöd in der Gegend rum und trau nicht mal den Kinderarzt anzurufen, vor lauter Angst der könnte was schlimmes diagnostizieren.. obwohl mein normaler Menschenverstand mir sagt: je früher erkannt, desto besser.

Ich muss dazu sagen: mein Sohn hat Probleme im Kindergarten und nässt (ich schätze darum!) auch Nachts wieder ein, momentan hat er Ferien und letzte Nacht blieb das Bett das erste mal, seit einer Woche, trocken... eventueller Zusammenhang zu dem Lymphknoten?

Kann mir vielleicht Jemand sagen, ob es für diese Schwellung noch andere Gründe geben kann?
Nochmal zusammengefasst:

geschwollener Lymphknoten unten am Hals
beweglich (fluscht weg)
schmerzlos
keine Krankheitssymptome seit 4 Wochen.

1000 DANK IM VORAUS !!!!

Daniela

Geändert von Clusiela (18.04.11 um 16:39 Uhr)

Wahnsinnige Krebsangst

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Ich glaube dein grösstes Problem ist, dass Du all deine Gefühle und deine Liebe auf dieses eine Kind konzentrierst.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Wahnsinnige Krebsangst
Clusiela
Themenstarter
Zitat von nicht der papa Beitrag anzeigen
Ich glaube dein grösstes Problem ist, dass Du all deine Gefühle und deine Liebe auf dieses eine Kind konzentrierst.
Hallöchen
Ich weiss zwar nicht genau was Du damit sagen willst, aber ich habe noch ein weiteres Kind, bei dem ich genau so reagieren würde.
Ich bin eben wahnsinnig ängstlich wenn es um meine Kinder geht.. ich weiss, das scheint für viele überdramatisiert, aber so bin ich nunmal.
Das ich vermutlich überreagiere weiss ich, das ironische ist, dass ich mich trotzdem nicht beruhigen kann so.
Darum hoffe ich auf "Hilfe" in Form beruhigender Erfahrungen.

Geändert von Clusiela (18.04.11 um 17:14 Uhr)

Wahnsinnige Krebsangst

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.509
Seit: 26.04.04
Hallo Clusiela,

Knoten, die man verschieben kann, sind in der Regel eher nicht bösartig; von daher würde ich erst mal nichts Schlimmes vermuten.

Du schreibst, dass Dein Sohn die letzten Monate sehr oft krank gewesen ist; handelte es sich um Erkältungskrankheiten/Infekte? Häufig sind die Lymphknoten mitbetroffen bzw. vergrößert. Sie bilden
weiße Blutkörperchen, welche der Abwehr von Krankheitserregern dienen. Es wäre immerhin möglich, dass dieser Knubbel noch übrig geblieben ist.

Wenn Du Dir große Sorgen machst, geht der Weg am Arzt nicht vorbei; es hat keinen Sinn, sich weiter verrückt zu machen. Und nicht jede Geschwulst hat eine bösartige Ursache.
Ich würde die Sache an Deiner Stelle abklären lassen, damit Du zur Ruhe kommst. Es ist ein bisschen Mut notwendig, jedoch hast Du hinterher Gewissheit.

Liebe Grüße,
Malve

Wahnsinnige Krebsangst
Clusiela
Themenstarter
Oh, entschuldigt den Falschen Ort... ich habe erst jetzt wahrgenommen dass es auch einen Kinderthreat gibt :-/

Wegen den Krankheiten die er hatte:
Ja, er hat bzw. hatte Probleme mit den Mandeln (zuletzt Mandelentzündung mit Antiobiotikagabe bis vor 4 Wochen)

Wahnsinnige Krebsangst

answer ist offline
Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Ich möchte dich gerne beruhigen, Angst ist schlimm. Wenn jeder Knoten Krebs wäre, wären wir schon ausgestorben. Aber ich kann dich so gut ver-
stehen.
Taste noch 2 Tage den Knoten ab, sollte er nicht verschwinden oder grösser werden, geh zum Arzt, der wird dich beruhigen.

Das Einnässen ist psychisch, aber dem solltest du auch mal auf den Grund gehen. Du wirst mit dem Erzieherinnen reden müssen, irgendwas ist ja da nicht in Ordnung.

Liebe Grüsse
answer

Wahnsinnige Krebsangst

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Cluselia,

Zu allererst: Knoten,die verschieblich sind,sind zu 99,99% gutartig. Und wenn's Lympfknoten sind,ist anzunehmen,dass sie infolge irgendwelcher Infektionen in ihrem Wirkungs-Bereich deshalb anschwellen,weil sie harte Entgiftungsarbeit leisten müssen !

Ich denke mal,das Problem Ihres Sohnes könnte ganz woanders zu suchen sein,wobei die häufigen Infektionen,Bett einnässen etc. vermuten lassen,dass evtl. Alleriegieen oder Intoleranzen oder andere Belastungen vorliegen,die das junge Immunsystem arg mitgenommen haben.Zu den letzteren gehören z.B. Pilze,Parasiten (Würmer?),Quecksilber (vielleicht durch Ihre Amalgamfüllungen übertragen),Strahlenbelastung (Bett auf Wasserader? Elektrosmog durch E-Geräte,Sendemasten ?),Impfbelastung ?? Umweltgifte ,Stoffwechsel-Defizite (Vitamine,Mineralien etc.)Und,und,und....

Alles dieses klingt kompliziert,liesse sich aber durch einen Therapeuten verhältnismässig schnell und unkompliziert mit einer der Biophysikalischen (Bioenergetischen ) Methoden lösen (ohne Blut-oder unangenehme Hauttest's).Das machen einige Naturheil-Ärzte oder sonst die Heilpraktiker.Empfehlenswert wäre allerdings,vorher zu fragen,was alles in dieser Praxis getestet werden kann,da gibt es grosse Unterschiede.
Mal als Anhalt dazu: Wenn Sie mein Profil anklicken,finden Sie einen Link,der Ihnen alles das aufzeigt,was man testen sollte. Nur die Zähne könnte man wohl in Anbetracht des jugendlichen Alters auslassen.
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht