Genmanipulierter Lebend-Impfstoff für die Massentierhaltung

25.01.12 17:20 #1
Neues Thema erstellen

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Sorry, falls ich diesen Link falsch eingesetzt habe?
Es geht um das Impfen bei Tieren!
Über die Suchmaschiene gibt es ja eine Menge Infos.

Dieser Link wurde mir Heute geschickt

Genmanipulierter Lebend-Impfstoff für die Massentierhaltung


www.umweltinstitut.org - Onlineaktion gegen Gen-Lebend-Impfstoff

Der Pharma Industrie gehört das Handwerk gelegt.

Aber solange sie mit der Politik Geschäfte machen,
können sie sich ja alles erlauben.
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Genmanipulierter Lebend-Impfstoff für die Massentierhaltung

Therakk ist offline
Beiträge: 1.690
Seit: 07.08.10
Der Pharma Industrie gehört das Handwerk gelegt.
Die einzigste Lösung um ein Geschäft zu ruinieren ist es zu bojkottieren!

Solange aber krankmachende Medikamente gebraucht werden um die Krankheiten die die Pharmas (oh entschuldigung - die Narungsmittelindustrie) uns täglich zuführt via "Lebensmittel", auszukurieren wird das wohl ein Ding der Unmöglichkeit sein. Es ist so unglaublich geschickt eingefädelt worden das Ganze! Und da behauptet noch einer es gäbe kein Perpeetummobilie

Grüsse Therakk
__________________
Wir leben in der Annahme, dass wir denken, wobei es genauso möglich ist, dass wir gedacht werden

Genmanipulierter Lebend-Impfstoff für die Massentierhaltung

randloserTeller ist offline
Gesperrt
Beiträge: 35
Seit: 27.01.12
Zitat von Dora
Aber solange sie mit der Politik Geschäfte machen, können sie sich ja alles erlauben.
Wenn man Politikern nachweisen kann, dass sie ihrer Sorgfaltspflicht nicht nachgekommen sind, kann man ihrer habhaft werden. Stellt sich heraus, dass es sich sogar um Vorsatz handelte, dann fliegt wohl ein System in grossem Stil auf.


Optionen Suchen


Themenübersicht