Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

16.03.11 21:04 #1
Neues Thema erstellen

Speedcat80 ist offline
Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Hallo,

habe irgendwo letztens einen Beitrag gesehen zur FSME Schutzimpfung, wonach ein Kind schwer erkrankt war oder sogar behindert wurde.

Wie gefährlich ist das für einen Erwachsenen ?

Hat Jemand Erfahrung mit diesem Impfstoff gemacht ? Ich habe nämlich vor, im April mir vorsorglich eine FSME Schutzimpfung zu machen, auch wenn ich in Niedersachsen lebe, aber sicher ist sicher und mache das als Privatleistung evtl. wenn der Doc es nicht abrechnen kann.

Was haltet Ihr von dieser Impfung grundsätzlich ? Nebenwirkungen bekannt bei jemandem ?


Gruss Speedcat

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

Sepia ist offline
Beiträge: 491
Seit: 02.11.09
Eine Bekannte von mir bekam nach dieser Impfung MS. Wird natürlich von der SM abgestritten, dass die Impfung schuld ist. Sie sitzt nun im Rollstuhl.
Ein andere Bekannte testete nach dieser Impfung Borrelien positiv und hat auch viele Symptome einer Borreliose entwickelt.
Ich kenne aber auch viele Menschen, die die Impfung vertragen habe. Also sollte jeder selbst enscheiden.
Die Impfung schützt nur vor Meningitis und keine anderen durch Zecken übertragbare Krankheiten. Das Risiko, eine FSME nach Zeckenbiss zu entwickeln, ist wesentlich geringer als das eine Borreliose zu entwickeln.
Ich persönlich lasse mich nicht impfen.

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

Speedcat80 ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Ohje, das ist ja furchtbar, eine MS. Also ich lasse es wohl doch lieber mit der Impfung sein.

Das hat mir doch jetzt zugesetzt und bisher konnte ich auch all die 40 Jahre ohne Impfung leben.

Lediglich meine Tetanus ist fällig seit Januar, da ich erkältet war, werd ich nur diese 3er Impfung (Keuchhusten, Wundstarrkrampf und noch irgendwas) ? machen lassen.

Danke für die Info. Weiss nun, ich werde die Impfung gegen FSME weglassen.


Gruss Speedcat

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

Sepia ist offline
Beiträge: 491
Seit: 02.11.09
Das ist auch etwas, was ich nicht verstehe. Tetanus wird nur noch als Dreifachimpfung verabreicht. Warum gibt es die noch nicht mal in der Notaufnahme bei Unfällen einzeln?

OT: Bei uns geht gerade der Keuchhusten um - unter den geimpften Kindern.

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
FSME war schon immer eine Impfung mit erhöhten Risiken.
Beim PEI wurden ab 2006 -für 5 Jahre- 1342 Fälle gemeldet. Insgesamt ab 2001 waren es 2300 Fälle, aber Anfangs wurde noch zögerlicher gemeldet.
www.pei.de/db-verdachtsfaelle impfschaden
Was mich wirklich jedes Mal aufregt, denn es reicht doch schon dass nur ein kleiner Bruchteil von den Ärzten gemeldet wird, es sind 548 Fälle mit Ausgang unbekannt aufgeführt und 613 Fälle waren zum Zeitpunkt der Meldung (für die Ärzte eigentlich Monate bis 1 Jahr Zeit haben) nicht wiederhergestellt.

So kann man eine Statistik manipulieren. Da diese Fälle, immerhin über 50% aller gemeldeten Fälle, so auch nicht unter bleibender Schaden fallen können.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Hallo, Speedcat, erinnere ich mich falsch oder bist Du krank, hast nachgewiesenermaßen Borreliose?

Menschen mit Infektionskrankheiten dürfen nicht geimpft werden, das kann schwer nach hinten losgehen.

Viele Grüße
Datura

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo Sepia,

Das ist auch etwas, was ich nicht verstehe. Tetanus wird nur noch als Dreifachimpfung verabreicht. Warum gibt es die noch nicht mal in der Notaufnahme bei Unfällen einzeln?
Gibt's auch, aber das ist dann keine Impfung, sondern da werden sozusagen die fertigen Antikörper verabreicht.

Imho ist das aber beides Unsinn. Die Erkrankung hinterläßt keinerlei natürliche Immunität und damit kann das die Impfung, die mit abgeschwächtem Toxin arbeiten muß, auch nicht. Es handelt sich bei Tetanus ja nicht um eine Virenerkrankung, sondern um eine Vergiftung mit dem Toxin eines Bakteriums.

OT: Bei uns geht gerade der Keuchhusten um - unter den geimpften Kindern.
Daran sind vermutlich wieder mal die ungeimpften Kinder schuld.

Ich beschäftige mich schon seit über zehn Jahren mit Impfungen und habe bis heute noch keinen Nachweis einer Wirksamkeit gefunden. Und solange es den nicht gibt, ist das ganze Prinzip sinnlos.
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

Speedcat80 ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
[QUOTE=Datura;637114]Hallo, Speedcat, erinnere ich mich falsch oder bist Du krank, hast nachgewiesenermaßen Borreliose?

Menschen mit Infektionskrankheiten dürfen nicht geimpft werden, das kann schwer nach hinten losgehen.

Hallo Datura,

ich bin erschreckt, die dürfen nicht geimpft werden ? Mir besteht noch die Kombi Impfung mit Tetanus Auffrischimpfung bevor, weil 10 Jahre rum sind, ferner lass ich mich jedes Jahr gegen Grippe und Schweinegrippe impfen.

Bisher gut bekommen, darf ich die auch nicht mehr machen?

Borreliose ist fraglich, aber nicht nachgewiesen im Serum. Laut Ärzte hab ich keine Borreliose. (Ergebnisse können unter meinem Profil eingesehen werden)

Ich habe viele Threads ja, aber ich weiss nicht, wo ich anfangen soll und weitermachen soll. Weil ich vieles habe an Symptomen etc.

HI ist auch leicht vorhanden, die Werte werde ich noch posten später.

grüsse Speedcat

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.787
Seit: 26.04.04
Hallo Speedcat,

ferner lass ich mich jedes Jahr gegen Grippe und Schweinegrippe impfen.
mein Tipp: Schau mal in die Rubrik Impfungen und/oder gib mal die Stichworte Grippeimpfung und Schweinegrippe ein...

Liebe Grüße,
Malve

Erfahrungswerte FSME Schutzimpfung gefährlich ?

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo Speedcat80,

ich bin erschreckt, die dürfen nicht geimpft werden ?
Das steht alles im Beipackzettel, den dir der Arzt doch sicher vor der Impfung zu lesen gegeben hat...

Und da stehen noch sehr viel mehr Kontraindikationen...
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)


Optionen Suchen


Themenübersicht