Impfung gegen hohen Blutdruck

01.07.07 09:24 #1
Neues Thema erstellen

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Der Aufreißer der Bild am Sonntag vom 1. Juli 2007

Medizin Sensation - Impfung gegen hohen Blutdruck

Diese 3 Forscher geben Millionen Hoffnung

Forsch Dr. Martin Bachmann entwickelt den Impfstoff
Dr. Frank Wagner und Professor Hans- Dieter Volk untersuchten die Wirkung.

Ein kleiner Pieks in den Oberarm und der Bluthochdruck ist für Monate kuriert - diese Medizin-Sensation haben drei deutsche und Schweizer Forscher erstmals geschafft und Millionen Kranken neue Hoffnung gegeben. Sie entwickelten eine Impfung gegen Hochdruck.

Rund 16 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Bluthochdruck, unbehandelt führt die Erkrankung zu Hrezinfarkt und Schlaganfall. Bisher wird in Deutschland nur jeder vierte Patient ausreichend behandelt - viele nehmen ihre Medikamente nicht regelmäßig oder falssch dosiert ein..........

Die Methode wirkt: Ander der Studie haben 72 Männer und Frauen zwischen 18 und 65 Jahren aus dem Raum Berlin teilgenommen, sagt Dr. Frank Wagner, Studienleiter der Charité-Forschungsorganisation................

Nebenwirkungsfrei ist die neue Methode aber nicht: Bei etwa jedem zehnten Studienteilnehmer traten nach der Injektion kurzfristig grippeähnliche Symptome auf, wie das bei Impfungen eben vorkommen kann, so Wagner, Ernsthafte Nebenwirkungen haben wir aber nicht beobachtet.

Bluthochdruck wird wohl nicht das einzige neue Einsatzgebiet für eine Impfung bleiben. An Impfstoffen gegen Rheuma, Multiple Sklerose und Artereinverkalung wird bereits gearbeitet.
Da jubelt die Pharmaindustrie! Für die ein Fass ohne Boden.
An verlagerte Weisheitszähne, Zahnherde oder Amalgam denkt natürlich bei Bluthochdruck niemand, damit kann man ja auch kein Geld verdienen und sich nicht profilieren.

Liebe Grüße
Anne S.

Impfung gegen hohen Blutdruck

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
Möchte wissen, wie das gehen soll, dass eine Impfung die ganzen Ablagerungen in den Adern löst. Aber vielleicht werden sie ja gar nicht gelöst?

Viele Grüße
Baffomelia

Impfung gegen hohen Blutdruck

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Hallo Baffomelia,
es geht doch nicht um Heilung in der Medizin! Sondern um Symptomreduzierung. Sowie Medikamente gegen Bluthochdruck denselben nur senken, in dem sie das System herunterfahren, so ist auch die Impfung konzipiert. Das führt zwar zu Versorgungsmängeln im Körper, aber der Blutdruck ist niedrig.
Viele Grüße, Horaz

Impfung gegen hohen Blutdruck

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
Da hast Du natürlich recht, Horaz. Also wie üblich. Es geht nach hinten los. Manchmal denkt man einfach nicht daran.

Viele Grüße
Baffomelia

Impfung gegen hohen Blutdruck

Judit ist offline
Beiträge: 26
Seit: 23.03.05
Hallo - "endlich" ein Gute Nachricht: die Pharmaindustrie hat ein neues Impfung zum Gelddrucken entdeckt. Was noch fehlt: Impfung gegen Haarausfall, Verstopfung, Durchfall, Müdigkeit, schlechte Laune, usw. Aber die können noch kommen.
Hohe Blutdruck hat NUR seelische Ursachen und nichts anderes.
Meine Mutter war 36 Jahre alt, hatte hohe Blutdruck. Sie nahm Tabletten bis ihre 85 Lebensjahr - hat nichts genutzt!
Sie konnte die seelische Probleme nicht lösen - der Doktor profitierte davon kräftig.
Die Ärzte wollen uns nur Abhängig machen, damit wir Tabletten nehmen, regelmäßig zum Arzt gehen, Vorsorge, Nachsorge, immer Sorge.
Leider, die Leute beschäftigen sich nur mit ihre Krankheiten, denken viel zu negativ - statt daran denken, wire sie Gesund bleiben können!
Sehr wenige können sich von diese ärztliche Abhängigkeit lösen - oder wollen sie nicht, nämlich Verantwortung für unsere eigene Gesundheit zu tragen - das ist Mühsam, Lästig - lieber gehen wir zum Arzt. Ein Tablette zu schlucken ist das einfachste Weg, die Symptome verschwinden zu lassen.

Gruß: Judith

Impfung gegen hohen Blutdruck

Anne S. ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Sie wahr, Judit!!!!

Liebe Grüße
Anne S.


Optionen Suchen


Themenübersicht