Europäische Impfwoche

17.04.07 11:15 #1
Neues Thema erstellen

chris ist offline
Beiträge: 624
Seit: 13.07.06
Europäische Impfwoche: Mehr Aufklärung notwendig

Berlin - „Durch Schutzimpfungen können Infektionskrankheiten wirksam vermieden und eliminiert werden. Die Schutzimpfungen sind in Deutschland immer noch zu gering“, erklärte der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Klaus Theo Schröder (SPD), am Montag zum Auftakt der Europäischen Impfwoche in Berlin. Das Ziel müsse es deswegen sein, die Impfraten in Deutschland zu erhöhen.

...

Zugleich sei es notwendig, die „teils abstrusen Behauptungen der Impfgegner“ immer wieder zu widerlegen. Darum plant man im Paul-Ehrlich-Institut (PEI), das für die Zulassung von Impfstoffen verantwortlich ist, in den kommenden Wochen im Internet über die Nebenwirkungen von Impfungen aufzuklären. „Wir hoffen damit mehr Rationalität in die Diskussion über Impfungen zu bringen“, so Johannes Löwer, Präsident des PEI.

...
Deutsches Ärzteblatt: Nachricht Druckversion
Da bin ich ja mal gespannt.

LG
Christian
__________________
aude sapere!

Europäische Impfwoche

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
bIN AUCH GESPANNT. Nehme aber an, dass kaum wissenschaftliche Belege (placebokontrollierte Doppelblindstudien etc) für die Wirkung und gegen die Nebenwirkungen aufgetischt werden
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht