Impfen ja oder nein?

27.03.07 13:09 #1
Neues Thema erstellen
Impfen ja oder nein heute Abend am Radio!

Oregano ist offline
Beiträge: 63.737
Seit: 10.01.04
Bernie, Du hast völlig Recht:
Gegen Tuberkulose gibt es keine Impfung. Und die Medikamente, die es bis jetzt gibt, werden immer wirkungsloser, je mehr Tuberkulose-Fälle es u.a. durch Reisende jeder Art gibt.

Auch bei Polio hast Du Recht. Zwar kommen durch die Flüchtlinge aus der dritten Welt immer mehr mögliche Polio-Träger zu uns, aber ich habe da irgendetwas durcheinander gebracht. Ich wollte eigentlich eine Karte bringen, auf der gezeigt wurde, daß eine der Krankheiten, die durch Impfen hier praktisch ausgestorben ist, in Polen und weiter östlich noch "normal" ist. Aber jetzt finde ich die Karte nicht mehr.

Gruss und Danke,
Uta

Impfen ja oder nein heute Abend am Radio!

Sine ist offline
Beiträge: 3.371
Seit: 15.10.06
@ bernie:
Du hattest unter anderem gefragt, warum die Ärztin uns die Tetanusimpfung empfohlen hatte.
Ich meine, mich dunkel zu erinnern, dass sie etwa folgende Aussage gemacht hat:
Tetanus sei zwar sehr selten aber auch sehr unschön. Sie möchte die Verantwortung für eine mögliche Tetanusinfektion nicht tragen müssen, deshalb empfehle sie diese Impfung immer, das letzte Wort habe jedoch der Patient ( oder in unserem Fall natürlich die Eltern ).
Liebe Grüsse, Sine

Impfen ja oder nein heute Abend am Radio!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.787
Seit: 26.04.04
Wie gefährlich sind Zecken wirklich?

derStandard.at

LG,

uma

Impfen ja oder nein heute Abend am Radio!

bernie ist offline
Beiträge: 137
Seit: 24.01.07
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Bernie, Du hast völlig Recht:
Gegen Tuberkulose gibt es keine Impfung. Und die Medikamente, die es bis jetzt gibt, werden immer wirkungsloser, je mehr Tuberkulose-Fälle es u.a. durch Reisende jeder Art gibt.
es gab eine Impfung, ich glaube 1978 gabs eine Studie, die die Wirkungslosigkeit der Impfung bestätigte. Gut ein Jahrzehnt dauerte es noch, bis die Impung aus den offiziellen Empfehlungen gestrichen worden ist (STIKO)

Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Auch bei Polio hast Du Recht. Zwar kommen durch die Flüchtlinge aus der dritten Welt immer mehr mögliche Polio-Träger zu uns, aber ich habe da irgendetwas durcheinander gebracht. Ich wollte eigentlich eine Karte bringen, auf der gezeigt wurde, daß eine der Krankheiten, die durch Impfen hier praktisch ausgestorben ist, in Polen und weiter östlich noch "normal" ist. Aber jetzt finde ich die Karte nicht mehr.
Vielleicht meintest du Diphterie?

LG
Bernhard

Impfen ja oder nein heute Abend am Radio!

bernie ist offline
Beiträge: 137
Seit: 24.01.07
Hallo Sine,

ich bin immer ein bischen "frech", bitte nicht persönlich nehmen, es soll nur zum denken anregen:

Zitat von Sine Beitrag anzeigen
Tetanus sei zwar sehr selten aber auch sehr unschön. Sie möchte die Verantwortung für eine mögliche Tetanusinfektion nicht tragen müssen, deshalb empfehle sie diese Impfung immer, das letzte Wort habe jedoch der Patient ( oder in unserem Fall natürlich die Eltern ).
Liebe Grüsse, Sine
Aha, und wenn dein Kind Hepatitis B, HiB oder Keuchhusten bekömmen hätte, hätte sie schon die Verantwortung übernehmen können?


Werdet iht MMR impfen (Masern Mups Röteln)?

LG
Bernie

Impfen ja oder nein heute Abend am Radio!

bernie ist offline
Beiträge: 137
Seit: 24.01.07
Zitat von uma Beitrag anzeigen
Wie gefährlich sind Zecken wirklich?

derStandard.at

LG,

uma
Danke!

In der "Geschichte" der Zeckenimpung gibt es ein paar traurige Kapitel.

In der deutschsprachigen Literatur gibt es keinen dokumentierten Fall von FSME-Dauerschäden bei Kindern unter 12 Jahren.

Ausnahme:
Auffälligerweise fanden sich Defektheilungen nach einer FSME bei unter Sechsjährigen nur bei solchen Kindern, die nach einem Zeckenstich eine passive Immunisierung erhalten hatten und/oder unter dem anfänglichen Verdacht einer bakteriellen Meningitis zusätzlich zur Antibiose auch eine Behandlung mit hoch dosiertem Dexamethason bekommen hatten.
[url=http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=42977]Deutsches Ärzteblatt: Archiv "Frühsommer-.

Impfen ja oder nein heute Abend am Radio!

admin ist offline
Administrator
Beiträge: 20.290
Seit: 01.01.04
Am besten verteilt Ihr Eure wichtigen Informationen auf verschiedenste Threads, so dass man die Infos besser findet. Unter diesem Threadnamen werden die wenigsten nachschauen gehen, da es sich ja nur um einen vergangenen Chat handelte.

Gruss, Marcel

Impfen ja oder nein heute Abend am Radio!

chimar ist offline
Beiträge: 12
Seit: 03.07.11


Ein Arzt verzichtet auf Impfungen und sagt "Impfungen machen definitiv krank" und das Hauptproblem sind Entzündungen (langfristig führen Entzündungen u.a. zu Krebs)
SUPER VORTRAG

Impfen ja oder nein?

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.916
Seit: 20.05.08
Ich ändere den Titel indem ich ihn kürze in:
"Impfen ja oder nein"
...dann passt es.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James


Optionen Suchen


Themenübersicht