Umfrageergebnis anzeigen: Impfung Schweinegrippe
Ja, ich lasse mich impfen/bin schon geimpft 3 2,42%
Wahrscheinlich werde ich mich impfen lassen 5 4,03%
Weiß noch nicht, informiere mich noch 4 3,23%
wahrscheinlich nicht 14 11,29%
auf keinen Fall 98 79,03%
Teilnehmer: 124. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Impfung Schweinegrippe

21.10.09 17:20 #1
Neues Thema erstellen
Impfung Schweinegrippe

loun ist offline
Beiträge: 96
Seit: 06.03.09
Leute - also da bin ich jetzt echt platt...
Schaut doch mal in die Seite dieser netten Firma rein:
I-Chip International

und lest mal genau, was die herstellen und vertreiben (und den angegebenen Umsatzzahlen nach zu urteilen sogar nicht wenig...)!

Schluck...

Gruss Loun

Impfung Schweinegrippe
Binnie
Hi Loun,

danke für den Link! Jetzt bin ich aber wieder mal platt, obwohl mich eigentlich seit geraumer Zeit kaum noch etwas schrecken kann, was früher von vielen noch als "Verschwörungskram" abgetan wurde.

Aber über die Chippung von Menschen habe ich auch schon Etliches gelesen, auch einen Text, den ich damals noch für relativ weit her geholt gehalten hatte... Wenn ich den nochmal finde, dann stelle ich ihn hier auch noch ein.

Hier aber erst nochmal Folgendes: Dr. med
Braun-von Gladiß deckt die Hintergründe auf und weist darauf hin, dass die Impfung (von den Impfstoffkontrollstellen nicht genehmigt) tödlich verlaufen kann.
Lunar Horse web TV – Dr. Braun von Gladiss zur Schweinegrippe-Impfung

Impfung Schweinegrippe

Freesie ist offline
Moderatorin
Beiträge: 1.314
Seit: 22.07.09
da kommt mir gerade............


Zitat von loun Beitrag anzeigen
I-Chip Internationalwas die herstellen und vertreiben (und den angegebenen Umsatzzahlen nach zu urteilen sogar nicht wenig...)!

Schluck...
ne völlig blöde Idee. Sind die Dinger vielleicht auch noch so klein, dass man sie mit einer Impfung verabreichen kann?

Muss wohl an der Uhrzeit liegen, dass meine Gedanken so wirr sind.

Irgendwo am Anfang des Threads hatte glaub ich mal jemand danach gefragt, wie man einer evtl. Zwangsimpfung entkommen kann?

Vielleicht hilft das weiter:

http://www.aegis.ch/neu/downloads/ae...cheinigung.pdf



Gute Nacht
Brigitte (wird sich nicht impfen lassen)
__________________
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. (indianische Weisheit)

Impfung Schweinegrippe

Bianca ist offline
Beiträge: 114
Seit: 07.05.07
Zitat von Nuith Beitrag anzeigen
gefragt, wie man einer evtl. Zwangsimpfung entkommen kann?

Vielleicht hilft das weiter:

http://www.aegis.ch/neu/downloads/ae...cheinigung.pdf



Gute Nacht
Brigitte (wird sich nicht impfen lassen)
Ja, danke, das war u.a. ich.

Aber ehrlich: ich halte den Link für einen Fake.
DAS kann einfach nicht sein.

Welcher Arbeitnehmer würde denn das zulassen? Sich einen Chip implantieren zu lassen, um für seinen Arbeitgeber jederzeit auffindbar zu sein?
Soooo verblödet kann doch die Menschheit nicht sein, oder?

Auch wenn es drastisch klingt: ich würde eher von Harz IV leben wollen, als so etwas mit mir machen zu lassen.

Nein, ich glaube, das ist ein schlechter Witz von verbohrten Verschwörungstheoretikern... nur, um mal aufzuzeigen, was möglich sein könnte!
FÜR einen Fake spricht, dass es auf der Seite kein Impressum gibt. Ihr glaubt doch nicht, dass eine Firma, die solche Umsätze aufweist, es riskiert, mit ihrer Website gegen die grundsätzlichsten Verordnungen des Internets zu verstoßen und nicht einmal Kontaktadresse, einen Verantwortlichen für die Seite oder einen konkreten Ansprechpartner u.ä, angibt?

Nein - das ist Witz, wenn auch ein schlechter.

Schöne Grüße
Bianca

Impfung Schweinegrippe

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

Zitat von Nuith Beitrag anzeigen

Irgendwo am Anfang des Threads hatte glaub ich mal jemand danach gefragt, wie man einer evtl. Zwangsimpfung entkommen kann?
Ich würde jedem einen Allergietest empfehlen der der Zwangsimpfung entgehn möchte.
Ich bin gegen Methyquecksilberacetat allergisch, von daher auch gegen den Konservierungsstoff

Impfung Schweinegrippe

Traumsteinchen ist offline
Beiträge: 374
Seit: 15.05.09
War eben bei meinem (rrrrrrr jammi) Lieblingsapotheker und fragte, ob er sich schon hat schweinisch impfen lassen.
Er grinst und meinte:"Nein, werde ich auch nicht!"
Und ich:"Richtig so!"
Der Mann ist Dr. und nicht blos "Apotheker".
Und dann meinte er noch:"Naja da gibts ja wohl ettliche Meinungen...!"
"unsere is man gar nicht so verkehrt, is ja blos ne Grippe!"
Und er grinst und sagt:"Und nicht mal son schwerer Verlauf wie die anderen..."

Impfung Schweinegrippe

loun ist offline
Beiträge: 96
Seit: 06.03.09
Zitat von Bianca Beitrag anzeigen
Aber ehrlich: ich halte den Link für einen Fake.
DAS kann einfach nicht sein.

....
Nein - das ist ein Witz, wenn auch ein schlechter.
Ja, Bianca so gehts mir auch! Sowas kann's doch wohl nicht geben.... oder etwa doch???

Na, derjenige, der sich solch eine Arbeit macht, so eine Homepage "als Fake" einzustellen, der muss aber auch mächtig ne Schraube locker haben! sorry.

trotzdem hoffe ich, es ist so...
Gruss Loun

Impfung Schweinegrippe

Traumsteinchen ist offline
Beiträge: 374
Seit: 15.05.09
Oder er mag Humor - und zwar dererlei Art dass viele verunsichert schwitzen *g*
Jedem das seine

Impfung Schweinegrippe
Binnie
Zitat von Bianca Beitrag anzeigen
Aber ehrlich: ich halte den Link für einen Fake.
DAS kann einfach nicht sein.

Welcher Arbeitnehmer würde denn das zulassen? Sich einen Chip implantieren zu lassen, um für seinen Arbeitgeber jederzeit auffindbar zu sein?
Soooo verblödet kann doch die Menschheit nicht sein, oder?

Auch wenn es drastisch klingt: ich würde eher von Harz IV leben wollen, als so etwas mit mir machen zu lassen.

Nein, ich glaube, das ist ein schlechter Witz von verbohrten Verschwörungstheoretikern... nur, um mal aufzuzeigen, was möglich sein könnte!
FÜR einen Fake spricht, dass es auf der Seite kein Impressum gibt. Ihr glaubt doch nicht, dass eine Firma, die solche Umsätze aufweist, es riskiert, mit ihrer Website gegen die grundsätzlichsten Verordnungen des Internets zu verstoßen und nicht einmal Kontaktadresse, einen Verantwortlichen für die Seite oder einen konkreten Ansprechpartner u.ä, angibt?

Nein - das ist Witz, wenn auch ein schlechter.

Schöne Grüße
Bianca
Wenn man mal bei Google die Begriffe "i-chip international" eingibt, so bekommt man u.a. diesen Treffer: handlungsfelder

Wenn man dann mit " Birte Kleine-Benne" weiter "googelt", so kommt man auf diese Seite: Think Tank 30 Deutschland

Birte KLeine-Benne gehört also zum Think Tank des Club of Rome. Da werden also Zukunftsvisionen erdacht und ausprobiert. Und auch "geforscht", wie man den "dummen Menschen" Ideen schmackhaft machen kann, sich zukünftig "freiwillig" oder auch "unfreiwillig" chippen und anderes zu lassen.

Also ich halte das Ganze ganz sicher nicht für einen Fake! Schön wär´s! Vor ein paar Jahren hätten sicher auch einige noch das, was derzeit passiert als "Verschwörungstheorien" belächelt. Wenn der Arbeitsplatz zukünftig davon abhängt, ob man sich einen Chip implantieren lässt oder nicht, dann werden wir früher oder später eben dazu gezwungen sein. Falls uns der Chip nicht bereits über eine Impfung implantiert wird, so wie Jane Burgermeister befürchtet und auch Hamer spricht das hier in seinen Interviews mit Pilhar immer wieder an: Google

In einem der Interviews findet sich folgende Passage:
Pilhar: Der „Club of Rome“ erklärte in den 70er Jahren in seinem „Bericht
zur Lage der Menschheit“ sinngemäß, es müsse entweder die Geburtenrate
gesenkt oder die Sterberate erhöht werden. Das Max-Planck-Institut meint,
dass es geschafft werden müsse, die Weltbevölkerung auf 2 Milliarden zu
reduzieren. In Amerika existiert das sog. „Amerikanische Stonehenge “ (
<http://www.igeawagu.com/news/corruption/1199237261.html>
http://www.igeawagu.com/news/corruption/1199237261.html), eine in 100 Tonnen
schwere Granitblöcke eingemeißelte Botschaft, die Weltbevölkerung müsse auf
500 Millionen Einwohner reduziert werden, um ein „Zeitalter der Vernunft“ zu
erlangen.
Ich denke, ganz von der Hand zu weisen ist das allles sicher nicht! Ist nur die Frage, wie lange es noch dauert, bis das alles so umgesetzt wird und werden kann, so wie sich das die "Herrschaften da oben" vorstellen. Aber in letzter Zeit wird das Tempo ja immer schneller. Und vieles was vor ein paar Jahren noch "Verschwörungstheorie" war, ist heute bereits Realität. Siehe die hausgemachte Wirtschaftskrise, die stetige Entrechtung des Volkes nach 9/11 unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung, die Aushebelung der letzten Grundrechte im immer näher rückenden "Pandemiefall"... (der natürlich auch "hausgemacht" ist. ).

Hier ein nachdenkenswerter Artikel von Armin Risi, einem schweizer Philosophen und Sachbuchautor, aus dem Jahre 2000:Computer-Euphorie und das weltweite Netz

Wirklich komplett lesenwert!

Impfung Schweinegrippe

Bianca ist offline
Beiträge: 114
Seit: 07.05.07
Zitat von Binnie Beitrag anzeigen
Wenn man mal bei Google die Begriffe "i-chip international" eingibt, so bekommt man u.a. diesen Treffer: handlungsfelder

Wenn man dann mit " Birte Kleine-Benne" weiter "googelt", so kommt man auf diese Seite: Think Tank 30 Deutschland

Birte KLeine-Benne gehört also zum Think Tank des Club of Rome. Da werden also Zukunftsvisionen erdacht und ausprobiert. Und auch "geforscht", wie man den "dummen Menschen" Ideen schmackhaft machen kann, sich zukünftig "freiwillig" oder auch "unfreiwillig" chippen und anderes zu lassen.
Nun, genau deswegen darf man das Ganze auch als "Vision" sehen - diese Website ist ein Experiment, wie Leute auf so etwa reagieren.

Die Forschungsschwerpunkte der Dame sind:

Berufliche Schwerpunkte



* Neue Kunst und zukünftige Kunsttendenzen, Effekte Neuer Medien/Neuer Technologien
Effekte neuer Medien - genau diese Effekte soll diese Website wohl erforschen. Wie reagieren Menschen darauf? Sind die Menschen wirklich so abhängig, dass sie auf so etwas reinfallen und sich zur Not tatsächlich so einen Chip implantieren lassen? Gibt es Widerspruch? Erkennen die Leute gar, dass es sich hier um einen Versuch handelt?

Also: Verschwörungstheorien sind und bleiben Theorien.
Oder glaubt ihr wirklich, jemand, der so etwas anbietet, mit dem man die totale Kontrolle über andere Menschen erlangen kann, würde das öffentlich im Internet tun?

Sicher nicht.

Schöne Grüße
Bianca


Optionen Suchen


Themenübersicht