Impfreport - Die Fakten zur Schweinegrippe

11.08.09 16:12 #1
Neues Thema erstellen

Snorri ist offline
Beiträge: 542
Seit: 31.08.07
Habe ich soeben mit dem Newsletter des Impfreports erhalten:

http://www.impfkritik.de/upload/pdf/.../flugblatt.pdf

Impfreport - Die Fakten zur Schweinegrippe

Carlina ist offline
Beiträge: 560
Seit: 17.01.06
....das ist wirklich interessant, sollte man auch mal an Freunde und Bekannte verschicken
__________________
Schöne Zeit wünscht Carlina

vielleicht bin ich einfach zu dumm, oder......?

elineberlin ist offline
Beiträge: 21
Seit: 06.07.09
Hallo,
meine Frage passt auch hier ein - brauchen wir kein neues Thema aufmachen:

Bisher war die Schweichnchengrippe als Erkrankung gesehen eher harmlos, aber von der RKI - Industrie und angeschlossenen Freunden wird ja sorgenvoll behauptet, dass das böse Virus demnächst bestimmt mutieren wird und dann ..... ! So im Herbst, wenn z.b Wahlen sind, oder nach der Wahl die ganzen Wahrheiten langsam an Licht kommen, aber das ist ja ein anderes Thema.

Ich habe aber mal gelernt, dass die Natur selbst sehr kreativ ist und sich Mutationen nicht voraus sagen lassen, also die Möglichkeit schon, aber nicht die genaue Auswirkung - z.b. Artenvielfalt
In den unabhängigen Medien war das auch in den letzten Jahren immer die Begründung, warum es gegen das sog. HI-Virus keinen Impstoff gibt und geben wird, denn die Forscher konnten ja nicht "hell-sehen"!

Nun hat man ja in einem Anflug von Volksgesundheitsbesorgnis fix ganz viele Milliarden locker gemacht, um den aktuellen Impfstoff gegen die aktuelle Rüsselseuche zu kaufen, nachdem das "heiße Zeugs" von der Pharmaindustrie hektisch zusammengerührt wurde - damit es uns allen gut geht und wir alle gestärkt aus der Kriese kommen.
Wenn nun aber das Rüsselseuchenvirus "plötzlich" mutiert-so die weißsagung, wozu habe ich dann den scheineteuren Impstoff gekauft, wenn er dann wirkungslos ist, da er auf "veralteten Erregerstämme" basiert?
Bisher waren die Erkrankungen nicht so dolle - siehe abgesetzten Schnelltest, die Leute waren zwar krank, sind aber mit Standarderkältungsmedi wieder gesund geworden.

Aus logischer und naturwissenschaftlicher Sicht verstehe ich das einfach nicht, trotz viel lesen usw. - bisher keine Erklärung für meine Frage gefunden.
Bitte erklärt es mir naturwiisenschaftlich glaubhaft, denn ich habe so intensiv das Gefühl, dass wir mal wieder hemmungslos verarscht werden und das mag ich überhaupt nicht!!!

DANKE

Oder gibt es dafür noch eine ganz einfache + erschreckende politisch/wirtschaftliche Erklärung?

vielleicht bin ich einfach zu dumm, oder......?

Snorri ist offline
Themenstarter Beiträge: 542
Seit: 31.08.07
[QUOTE=elineberlin;339383]
Bitte erklärt es mir naturwiisenschaftlich glaubhaft, denn ich habe so intensiv das Gefühl, dass wir mal wieder hemmungslos verarscht werden und das mag ich überhaupt nicht!!!QUOTE]

Es gibt keine naturwissenschaftlich glaubhafte Erklärung. - Es gibt lediglich eine politisch-ökonomische Verarschung!

Impfreport - Die Fakten zur Schweinegrippe

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Schweinegrippe ist vermeidbar ohne impfen.
Schweinegrippe vermeidbar ohne Impfen

Interessante Links in dem Link von Dr. Schnitzer, auch die Links mit dem kanadische Arzt Dr. Andrew Moulden.

Liebe Grüße
Anne S.

Impfreport - Die Fakten zur Schweinegrippe

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
In der ARD gabs wohl auch eine Umfrage!

Umfrage Detailansicht | tagesschau.de

Liebe Grüße
Anne S.

Impfreport - Die Fakten zur Schweinegrippe

Snorri ist offline
Themenstarter Beiträge: 542
Seit: 31.08.07
Zitat von Anne S. Beitrag anzeigen
Schweinegrippe vermeidbar ohne Impfen

Interessante Links in dem Link von Dr. Schnitzer, auch die Links mit dem kanadische Arzt Dr. Andrew Moulden.

Liebe Grüße
Anne S.
Ein ganz hervorragender Artikel! Den sollte man in allen Boulevardblättern der ganzen Welt abdrucken, damit auch die Unbekümmerten und die Obrigkeitshörigen endlich kapieren, was mit uns gemacht wird.

Die Fakten sind schon seit ewigen Zeiten bekannt, aber jeder, der es wagt, sie auszusprechen, wird nur milde belächelt.

Impfreport - Die Fakten zur Schweinegrippe

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Achtet doch mal etwas genauer auf die Handschrift...


Optionen Suchen


Themenübersicht