Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

30.07.09 08:59 #1
Neues Thema erstellen
Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.950
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)

ja, es müsste umbetitelt werden:

"quecksilber und weitere gifte in jedem impfstoff"



__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

HerbertVater ist offline
Beiträge: 83
Seit: 15.11.07
Leider richtig. Deswegen führen ja Impfungen auch zur langsamen Verblödung unserer Jugend!

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.950
Seit: 09.09.08
wuhu ;-)
Zitat von HerbertVater Beitrag anzeigen
Leider richtig. Deswegen führen ja Impfungen auch zur langsamen Verblödung unserer Jugend!
... und die willenlose sklaven-masse wird/ist realität...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

Klarissa ist offline
Gesperrt
Beiträge: 25
Seit: 25.08.09
Es ist kein reines Quecksilber im Impfstoff sondern nur ein bischen Thalidomid.!Also bitte ziert euch nicht so und seid nicht so zimperlich wegen dem chemischen Hilfsstoffen! Richtig ist das Menschen verkrüppelt sind deswegen, allerdings besteht kein Grund zur Sorge weil eh nur 0.001 % verrecken. Das trifft euch zu 99% nicht.

Es ist viel wahrscheinlicher dass ihr im Lotto gewinnt als dass ihr wegen den bischen Impfgift verreckt und verkrüppelt....

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

Snorri ist offline
Beiträge: 542
Seit: 31.08.07
Zitat von Klarissa Beitrag anzeigen
Es ist viel wahrscheinlicher dass ihr im Lotto gewinnt als dass ihr wegen den bischen Impfgift verreckt und verkrüppelt....

Hochmut kommt vor dem Fall!

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.950
Seit: 09.09.08
Zitat von Klarissa Beitrag anzeigen
Es ist kein reines Quecksilber im Impfstoff sondern nur ein bischen Thalidomid.!Also bitte ziert euch nicht so und seid nicht so zimperlich wegen dem chemischen Hilfsstoffen! Richtig ist das Menschen verkrüppelt sind deswegen, allerdings besteht kein Grund zur Sorge weil eh nur 0.001 % verrecken. Das trifft euch zu 99% nicht.

Es ist viel wahrscheinlicher dass ihr im Lotto gewinnt als dass ihr wegen den bischen Impfgift verreckt und verkrüppelt....
ja, und das bisschen aluminium-irgendwas, das wenige formaldehyd-dingsbums und die wiiinzigen nano-fett-kugerln... ach, das macht dich sicher nicht krank... nach wie vielen spritzen eeeventuell doch?! naja, mein gott, eine/r vielleicht schon nach nur einer, die/der nächste dann eben nach der zweiten... was zählt das schon... und die "lebenden" viren schaden im zweifelsfalle siiicher auch niemanden... das beste ist doch, dass die gleiche menge impfstoff für erwachsene UND kinder - ja, auch babies - gespritzt wird... da können sich die kleinen sicher schon mal anher rühmen - wenn sie's überlebt haben und nicht körperlich und/oder geistig behindert davon wurden - "was mich nicht umbringt macht mich nur stärker"...

wo hams denn dich grad rauslassen..
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Geändert von alibiorangerl (31.08.09 um 17:43 Uhr)

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

Klarissa ist offline
Gesperrt
Beiträge: 25
Seit: 25.08.09
Das Gift in den Impfstoffen hilft sogar den Körper sich an das Gift in der realen Umwelt zu gewöhnen !! Jawohl !

Also ich hab mich in den letzen 10 Jahren gegen praktisch alles impfen lassen was es nur gibt. Und ich gehe mich nur impfen wegen dem Quecksilber und Thalidomidgiften. !!

Im meinem Gesundheitszentrum (Impfstelle in Wien) hab ich mich sicher schon 20 x stechen lassen. Von Japanischer Enzephalitis bis zur jährlichen Influenza. Das Gift trainiert den Körper !


Wenn es in Deutschland die Zwangsimpung gegen Schweinegrippe gibt werde ich mir extra meinen Urlaub nehmen damit ich mich in Deutschland stechen lassen kann.
Leider gibts keine lebenimpfstoffe gegen Schwindsucht mehr ;-( Und die damaligen Immunglobuli hat man leider auch schon in Österreich verboten. Die habe ich auch 3 x in meinen Hintern bekommen. Die wurden sogar aus menschlichem Blut gewonnen !! Also das trainiert wirklich und macht super gesund !

Geändert von Klarissa (31.08.09 um 18:45 Uhr)

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Also Klarissa,
du bist demnach kerngesund, wenn es dir mal schlecht geht, lässt du dich impfen, und in diesem Forum bist du nur, um diese Freude mit uns allen zu teilen, habe ich das richtig verstanden?

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Sarkasmus ist im Internet oft nicht immer sofort erkennbar.

Quecksilber in Schweinegrippeimpfstoff!

HerbertVater ist offline
Beiträge: 83
Seit: 15.11.07
Also, diese Sorte von Sakasmus ist sicher nicht hilfreich. Es könnte auch Leser geben, die das für Ernst nehmen! Lass das also bitte!


Zitat von Klarissa Beitrag anzeigen
Das Gift in den Impfstoffen hilft sogar den Körper sich an das Gift in der realen Umwelt zu gewöhnen !! Jawohl !

Also ich hab mich in den letzen 10 Jahren gegen praktisch alles impfen lassen was es nur gibt. Und ich gehe mich nur impfen wegen dem Quecksilber und Thalidomidgiften. !!

Im meinem Gesundheitszentrum (Impfstelle in Wien) hab ich mich sicher schon 20 x stechen lassen. Von Japanischer Enzephalitis bis zur jährlichen Influenza. Das Gift trainiert den Körper !


Wenn es in Deutschland die Zwangsimpung gegen Schweinegrippe gibt werde ich mir extra meinen Urlaub nehmen damit ich mich in Deutschland stechen lassen kann.
Leider gibts keine lebenimpfstoffe gegen Schwindsucht mehr ;-( Und die damaligen Immunglobuli hat man leider auch schon in Österreich verboten. Die habe ich auch 3 x in meinen Hintern bekommen. Die wurden sogar aus menschlichem Blut gewonnen !! Also das trainiert wirklich und macht super gesund !


Optionen Suchen


Themenübersicht