Zwangsimpfung in Frankreich

09.07.09 11:42 #1
Neues Thema erstellen

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.071
Seit: 01.02.08
Hallo,
die Zwangsimpfungen in Frankreich gegen die "Schweinegrippe" sind beschlossene Sache. In anderen europäischen Staaten wird es wohl nicht anders kommen.
Was wird hier bezweckt? Wir wissen alle, dass sich die "Schweinegrippe" als Rohrkrepierer erwiesen hat. Sie kann selbst mit einer normalen Grippewelle nicht annähernd mithalten. Ihre Auswirkung geht vollständig im Grippegrundrauschen unter.

Was wissen diese Herrschaften, was soll in Zukunft noch auf uns zukommen, was uns vorenthalten wird?

Frankreich rüstet sich im Kampf gegen die Schweinegrippe und kauft für die komplette Bevölkerung Impfstoff. Das zuständige Krisenzentrum entschied, für 700 Millionen Euro rund 100 Millionen Impfdosen zu bestellen. ... Das Geld für den Impfstoff soll aus der Staatskasse und der Sozialversicherung abgezweigt werden.

In Frankreich sind bislang mehr als 400 Schweinegrippe-Fälle registriert worden. Zuletzt mussten zwei Schulen in Paris geschlossen werden, weil bei mehreren Schülern das Virus nachgewiesen wurde. Um einen optimalen Schutz gegen die Grippe sicherzustellen, soll jeder Franzose zwei Impfdosen erhalten.
Quelle:

Herrschaften, das ist Faschismus. Hier läuft ein perfider Plan zur Gleichschaltung der gesamten Bevölkerung über (gesundheitliche) Notstandsgesetze.

__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Zwangsimpfung in Frankreich

Snorri ist offline
Beiträge: 542
Seit: 31.08.07
Die spinnen doch, die Gallier!

Zwangsimpfung in Frankreich

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Was heißt denn Zwangsimpfung überhaupt? Was passiert, wenn sich jemand weigert sich impfen zu lassen? Wird sie ihm dann gewaltsam verabreicht? Ich denke nicht, dass sich das durchsetzen lässt, jedenfalls nicht, ohne dass Regierungsgebäude dabei abgefackelt werden.
__________________
Gruß Tobi

Zwangsimpfung in Frankreich

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo,

@Snorri
Dir kann ich nur 100%ig beipflichten!!!

@Tobi
Diese Fragen gingen mir auch sogleich durch den Kopf...

Ich bin echt platt !


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Zwangsimpfung in Frankreich

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07


Also wer versucht mich gegen meinen Willen zu impfen, der wird ein kleines Problemchen mit mir bekommen.
__________________
Gruß Tobi

Zwangsimpfung in Frankreich

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.783
Seit: 26.04.04
Als vor einigen Jahren die Zwangsimpfung gegen ein damals grassierendes Virus (es war ein ähnliches Theater wie heute mit der Schweinegrippe) aktuell gewesen ist (es waren schon Turnhallen und andere Gebäude für Massenimpfungen eingeplant!), habe ich meinen damaligen Arzt gefragt, wie ich einer solchen Impfung entgehen könnte.
Seine Antwort: Reisen Sie auf die Malediven oder sonstwohin, und bleiben Sie mindestens 3 Wochen; dann ist die Kampagne gelaufen. Anders wird es nicht gehen.

Wie es aussieht, wäre es wirklich problematisch, sich zu entziehen. Ich hoffe, dass wir uns alle wehren, wenn es tatsächlich so weit kommen sollte. Leider ist ein Grossteil der Bevölkerung schon derart verunsichert, dass ich mittlerweile aus dem Bekanntenkreis verängstigte Stimmen höre, die bei jeder sich anbahnenden Erkältung die Schweinegrippe vermuten und fürchten. Das lässt nichts Gutes erwarten, und ich kann mir vorstellen, dass es mit der Solidarität nicht weit her wäre.

Liebe Grüsse,
uma

Geändert von Malve (09.07.09 um 18:35 Uhr)

Zwangsimpfung in Frankreich

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
In Frankreich könnte ich mir eher vorstellen, dass es schwerfällt die Zwangsimpfungen durchzuführen, da die Widerstandsbereitschaft höher ist.

Aber hier in Deutschland, ist das eher schwer vorstellbar.

Viele Leute (gerade die älteren Generationen) sind noch ziemlich ärztehörig und lassen sich auch feiwillig die Grippeimpfung und Co. aufdrängen.


LG

Angie

Zwangsimpfung in Frankreich

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Juristisch gesehen ist Impfen Körperverletzung.
Mit einem guten Anwalt müßte eine einstweilige Verfügung durchzuboxen sein.
Parallel müßte der Bundesverfassungsgerichtshof angerufen werden, der dem Staat kaum das Recht auf vorsätzliche Körperverletzung einräumen würde.

Viele Grüße, Horaz

Zwangsimpfung in Frankreich
Binnie
Zitat von Angie1 Beitrag anzeigen
In Frankreich könnte ich mir eher vorstellen, dass es schwerfällt die Zwangsimpfungen durchzuführen, da die Widerstandsbereitschaft höher ist.

Aber hier in Deutschland, ist das eher schwer vorstellbar.

Viele Leute (gerade die älteren Generationen) sind noch ziemlich ärztehörig und lassen sich auch feiwillig die Grippeimpfung und Co. aufdrängen.


LG

Angie
Da bin ich mal wirklich gespannt, weil die Franzosen, die ich kenne, sind leider in der Hinsicht nicht wirklich aufgeklärt. Die glauben ja noch, dass die ungeimpften Kinder für ihre Geimpften eine Gefahr sind.

Beim Mobilfunk scheint mir die Aufklärung in Frankreich besser zu sein als hier, aber nicht beim Impfen und auch nicht beim Amalgam. Gut, ich kenne jetzt keine Pariser oder Franzosen aus Südfrankreich, kenne also nicht die Einstellung des "Durchschnittsfranzosen". Aber was die Medien halt so bringen, dürfte ja im Wesentlichen überall gleich sein.

Zwangsimpfung in Frankreich

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo,

ich habe mich im Netz auch ein bisschen umgesehen und habe das etwas "entschärfter" verstanden. Die Franzosen kaufen zwar für 700 Mill. (eine davon würde mir persönlich reichen ) Impfstoff, aber nur um jedem Staatsbürger die "Möglichkeit zu bieten sich impfen zu lassen".

Also für mich sieht das eher nicht nach Zwang aus. Aber vielleicht habe ich das jetzt falsch aufgefasst.

Auf jeden Fall könnten sie dieses Geld bestimmt sinnvoller einsetzen... !


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Geändert von Heather (10.07.09 um 07:31 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht