RKI-Rohdaten bezüglich Impfungen/Gesundheit ausgewertet

24.09.12 00:30 #1
Neues Thema erstellen
Clematis
Hallo,

leider konnte ich das in Videos nicht unterbringen - Weiterleitung an eine neue seltsame Seite, die ein völlig neues Login/Registrierung verlangt. Daher stelle ich es hier ein.

Die Rohdaten des Robert-Koch-Instituts zu einer repräsentativen Erhebung zur Gesundheit der Kinder von 1 bis 17 Jahren wurden von einer Informatikerin ausgewertet.

Der RKI-Report hatte keinen Bezug zwischen Impfungen und Gesundheitszustand hergestellt - d.h. dieser wurde gar nicht erst untersucht, obwohl die erforderlichen Daten vorhanden waren.

Diese Auswertung wurde von Angelika Kögel-Schauz vorgenommen. Lediglich eine kleine unbedeutende Zeitschrift druckte diese ab, eine bekannte naturwissenschaftlich orientierte Zeitschrift lehnte ab.

Hier das Interview, das u.a. erklärt wie Impfungen das Immunsystem schädigen können:

http://www.youtube.com/watch?v=Ky9ObujvbXs
Ungeimpfte Kinder sind gesünder - Jetzt ist es amtlich!

Gruß,
Clematis23



Optionen Suchen


Themenübersicht