HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät-Unterstützung)

10.05.10 08:05 #1

Eine Heilmethode, bei welcher der kranke Mensch in seiner Ganzheit nach dem Ähnlichkeitsprinzip behandelt wird.
Neues Thema erstellen

alibiorangerl ist offline
Moderatorin
Beiträge: 7.451
Seit: 09.09.08
Wuhu,
wollte es nicht in der Rubrik "Ernährung" posten, weil es nicht ausschließlich darum geht, also hier im "Allgemeinen".

Eine Freundin von mir hat ebenso wie ich - extreme - Gewichtsprobleme; Sie war vor kurzem bei einer Therapeutin, die ihr von bestimmten homöopathischen Tropfen zur Unterstützung bei einer Diät erzählte, eine andere Patientin hätte damit - extremen - Erfolg erzielt. Kaufen könne man diese in (deutschen) Apotheken.

Es handelt sich um HCG - Human Chronic Gonadotropin; Nun habe ich bei einem deutschen Versender diese Beschreibung gefunden:
...
Der Menschliche Körper besteht aus verschiedenen Fetten. Das erste Fett heisst, strukturelles Fett, dies polstert und schützt die Organe im Körper. Der Körper hat auch ein so genanntes normales Fett, dies ist die Polsterung an unserem Körper wie die Polsterung an den Füssen und Händen. Dann hat der Körper auch noch das so genannte abnormale Fett, dies ist das überschüssige Fett an unserem Körper wie unsere Fettpölsterchen, Rettungsringe, Reiterhosen, Rücken und Bauch.

Wenn der Hypothalamus stimuliert ist kann der Körper abnormales Fett abgeben, dies erlaubt dem Körper dieses Fett sehr schnell los zu werden. Die HCG Diät von Dr. Simeons besteht aus einer sehr niedrigen Kalorien Diät, zusammen mit HCG, dies stimuliert den Hypothalamus. Wenn jemand die HCG Diät erfolgreich beendet, kann sich der Hypothalamus wieder regeln und somit wieder korrekt arbeiten. Durch seine Forschungsarbeit, hat Dr. Simeons herausgefunden, dass ein abnormaler Hypothalamus der Hauptgrund von Fettleibigkeit ist. Wenn der Hypothalamus nicht korrekt arbeitet, führt es den Körper zum Heisshunger, ständigem Hunger, verlangsamten Stoffwechsel und einer überschüssigen Fettablagerung.

Wieso sollten Sie die HCG Diät einer Injektion vorziehen?

Gleiche Resultate! Teilnehmer die beides, die starken Hormoninjektionen und diese homöopathischen Tropfen ausprobiert haben, hatten dieselben Resultate, wenn nicht noch die Besseren mit den homöopathischen Tropfen. Diese Teilnehmer unterstützen nun die homöopathischen HCG Tropfen!

Sicher hat das verlieren von extra Gewicht und es nicht wieder zuzunehmen die grösste Belohnung von Dr. Simeons Plan und der Regulierung des Hypothalamus, aber es gibt noch mehrere Vorteile.

Leute die das Diät Program von Dr. Simeons erfolgreich beendet haben, haben auch die folgenden Vorteile erfahren:

• Keinen Muskelschwund: verjüngtes strukturelles Fett
• Fettablagerung: allgemein reduziert (Rettungsring und Doppelkinn sind verschwunden)
• Energie: gesteigert ohne das nervöse oder zittrige Gefühl
• Schilddrüse: normalisiert
• Körper: neu geformter Körper
• Hormone: ausgeglichen
• Schlaf: bessere Nachtruhe
• Nebennieren: erneuert
• Appetit: normalisiert
• Cholesterin: normalisiert
• Konzentration: klarere Denkweise
• Singstimme: verbessert
• Laune: weniger irritiert, bessere Stimmung

26 Tage Diätplan

Tag 1 und 2:


Beginnen Sie die ersten zwei Tage mit 5 Tropfen 6x pro Tag. In diesen zwei Tagen können Sie soviel essen wie Sie wollen, essen Sie auch Fett und Zucker. Es ist wichtig, dass Sie NUR in diesen zwei Tagen gute Fette wie Olivenöl, Kokosnussöl, Avocados, Nüsse, Thunfisch und Lachs. Dies sind sehr wichtige Kalorien die Sie einnehmen sollten, sie werden als Energie in der ersten Woche der Diät gebraucht. Sie können ein paar Kilos währen diesen zwei Tagen zunehmen, aber keine Sorge, Sie werden trotzdem in der ersten Woche abnehmen. Viele Leute wollen die ersten zwei Tage des Planes nicht machen weil Sie Angst haben zu zunehmen. Diese eingenommenen Kalorien sind wichtig um für die folgende Woche Energie beizubehalten.

Hinweis: Wenn Sie vor der HCG Diät eine Kalorienarme Diät gemacht haben, empfehlen wir Ihnen ein paar Tage vorher ohne die Tropfen zu essen was Sie wollen um Ihrem Körper gut Fette und Kalorien zu geben die Ihr System braucht. Dies hilft Ihnen mehr Gewicht zu verlieren und es hilft auch gegen Hunger.

Tag 3 bis 23:

Beginnen Sie eine 500 Kalorien Diät: setzen Sie die HCG Einnahme fort wie empfohlen. Für beste Ergebnisse führen Sie Diät für mindestens 23 Tage durch. Währen der HCG Diät beginnt sich der Hypothalamus neu zu Programmieren. Für beste Ergebnisse dürfen Sie keine zusätzlichen Nahrungsmittel Essen oder von der Diät Abweichen. Wenn Sie die Diät unterbrechen, wird dies Ihren langzeitigen Gewichtsverlust negative beeinflussen. Wenn Sie den HCG Diätplan erfolgreich beendet haben, wird eine kleine Abweichung Ihrer Diät den Hypothalamus und Ihr Gewicht nicht negative beeinflussen.

Hinweis: Wenn Sie dem Diätplan schon nur eine Mahlzeit oder einen Tag nicht folgen, kann dies schon einen Rückschlag von 3 Tagen bedeuten und Sie werden wieder mehr Hunger haben.

Tag 24 bis 26:

Für die Tage 24 bis 26, machen Sie eine Pause mit den Tropfen, führen aber die 500 Kalorien Diät wie vom Tag 3 bis 23 weiter. Es ist sehr wichtig dass Ihr Körper in diesen 3 Tagen kein HCG erhält und Sie absolut keine Tropfen einnehmen werden. Ihr Körper braucht ca. 72 Stunden um das HCG los zu werden. Wenn Sie wieder anfangen mehr als 500 Kalorien in diesen Tagen zu essen, werden Sie wieder zu nehmen, da Ihr Körper immer noch HCG enthält.

Tag 27:

Die nächste Phase in dieser Diät ist der Unterstützungsplan. Sie werden am 27. Tag mit der 3 Wöchigen Unterstützung anfangen. Der Hauptgrund für die Unterstützungsphase ist, dass Sie Ihr Gewicht für 3 Wochen halten. Wenn Sie die 3 Wochen beendet haben, können Sie mit einer neuen Runde der HCG Diät anfangen. Dies ist nicht die Phase um Gewicht zu verlieren. Für die vollständige Beschreibung des Unterstützungsplans, gehen Sie bitte zum HCG Diät Unterstützungsplan.

DIÄT TIPS

TUN SIE:


• Nehmen Sie Ihr Vitamin B12 ein. Empfohlene Einnahme: 1000mcg pro Tag.
• Nehmen Sie Ihr Natrium Ergänzungsmittel ein. Empfohlene Einnahme: 84mg bis 99mg pro Tag.
• Nehmen Sie Ihr Calcium/Magnesium Ergänzungsmittel ein. (Sie können ein Calcium und oder Magnesium Ergänzungsmittel dazu nehmen, oder Ihr jetziges Nahrungsergänzungsmittel weiterhin einnehmen, solange es keinen zusätzlichen Zucker oder Fettlösliche Vitamine wie A, D, E enthält)
• Nehmen Sie Ihr Multivitamin täglich (Nehmen Sie kein Multivitamin mit Fettlöslichen Vitaminen wie A, D, E)
• Nehmen Sie Magnesium wenn Sie Verstopfungen haben.
• Trinken Sie mindestens 3 Liter Wasser pro Tag.
• Wägen Sie sich täglich oder mindestens wöchentlich und notieren Sie Ihr Gewicht.
• Messen Sie sich vor und nach der Diät und notieren es.
• Machen Sie ein vorher und nachher Foto von sich. (Sie werden überrascht sein wenn Sie den Unterschied in Ihrem Körper sehen)
• Führen Sie ein Diättagebuch. (ein Diättagebuch hilft Ihnen zu sehen wie Ihr Körper auf bestimmte Nahrungsmittel reagiert und welch Nahrungsmittel am besten für Sie sind)
• Kochen Sie mit Gewürzen und scharfer Sauce (OHNE Zucker oder MSG). Scharfe Nahrungsmittel können Heisshunger verringern.

TUN SIE NICHT:

• Benutzen Sie keine synthetisch hergestellten Süssstoffe.
• Nehmen Sie auf gar keinen Fall Fett ein.
• Nehmen Sie kein Öl ein wie z.B. Fischöl, Olivenöl, Butter, Kokosnussöl, Koch-Öl usw.
• Nehmen Sie keine Fettlöslichen Vitamine ein wie A, D und E währen Sie HCG einnehmen. Diese können während der Unterstützungsphase wieder genommen werden.
• Trinken Sie keinen Alkohol. Absolut kein Alkohol ist erlaubt.
• Lassen Sie sich keine Massagen während der HCG Diät geben.
• Benutzen Sie keine Kosmetika die einen hohen Fett und Öl Anteil haben. Mineral oder natürliche Kosmetika sind erlaubt. (Die meisten Lippenstifte, Augenbrauenstifte und Puder können benutzt werden).
• Benutzen Sie keine Lotion. (Oder benutzen Sie es so wenig wie möglich) eine gute Alternative ist biologisches Aloe Vera. Mineralöl und Baby-Öl kann benutzt werden.
• Benutzen Sie keine Non-Dairy Creamer.
Klingt einerseits nach "na eh klar", andererseits könnte was dran sein; Bei der SUCHE hier im Forum nach "HCG" stieß ich lediglich auf Beiträge, die mit der Gebärmutter zu tun haben (da dieses Hormon zB in der Gebärmutter bzw bei Schwangerschaft gebildet wird) - und - mal FESTHALTEN - bei Krebs; Joachim hat einige Male zitiert, dass dieses Hormon von Tumoren gebildet würde; Das glaub ich zwar nicht (ausschließlich), es zeigt wohl "lediglich" ein Krebs/Tumor/Geschehen im Körper an, der Körper will mit dem Produzieren von HCG wohl versuchen sich selbst kurieren.

Vor mehr als 20 Jahren hatte ich auch mal "Homöopathische" Tropfen aus einer ganz bestimmten Apo in Wien genommen, die Beschreibung würde sehr gut nun zu diesen HCG-Tropfen passen (ich erfuhr von der Apo nie genau, was in den Tropfen drinn war). Der Erfolg war damals auch extremst. Leider wurden diese Tropfen, als ich sie wieder gebraucht hätte, in Österreich verboten.

Tja... bin sehr neugierig... mal abwarten... was nun so an Meinungen - gar Erfahrungen - kommt
__________________
♥liche Grüße, Alibi ORANGERL
{gerechtfertigtes Apfelsinchen}

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Geändert von alibiorangerl (10.05.10 um 16:40 Uhr)

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät-Unterstützung)

Heather ist offline
Beiträge: 9.817
Seit: 25.09.07
Hallo alibiorangerl,

ich stehe solchen "Anpreisungen" immer mehr als kritisch gegenüber, denke ich doch immer wenn das so toll und einfach funktionieren würde wären alle schlank... !

Hast Du diese Infos schon gelesen:
Humanes Choriongonadotropin ? Wikipedia
Dort steht auch etwas über die angesprochenen Tumoren.

Ich kann gut verstehen wenn man etwas gegen sein Gewicht tun möchte wenn man sich nicht wohl fühlt. Aber ich glaube nicht, dass dies ein guter Weg ist. Eine ausgewogene reduzierte Nahrungsaufnahme + viel und regelmäßige, konsequente Bewegung ist meiner Meinung nach immer noch die beste Möglichkeit sein Gewicht dauerhaft und ohne Nebenwirkungen zu reduzieren .

Mir wäre die Einnahme eines Hormons dazu jedenfalls nicht geheuer .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät-Unterstützung)

alibiorangerl ist offline
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 7.451
Seit: 09.09.08
Wuhu,
danke Heather.

Ich bin ja grundsätzlich Deiner Meinung. Doch, was soll jemand machen, bei dem das (von Dir erwähnte) nicht wirkt bzw nicht anwendbar ist?

Mit Körper(eigenen)substanzen zu spielen, liegt mir sehr fern - außer, es hat einen therapeutischen Nutzen. Was es in diesem Falle haben soll. Übrigens hat nicht nur eine Patientin sondern auch diese Therapeutin (die wohl eine Psychologin ist) damit einen beeindruckenden Erfolg erziehlt. Und, die ganze Beschreibung passt so gut auf etwas, was ich schon vor Langem einmal wirkungsvoll nehmen konnte. Als ichs nach etlichen Jahren wieder gebraucht hätte, gab es diese Tropfen in der ursprünglichen Form nicht mehr. Aber es hätte damals auch Ephedrin oä in den Tropfen drinn sein können...

__________________
♥liche Grüße, Alibi ORANGERL
{gerechtfertigtes Apfelsinchen}

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät-Unterstützung)

Heather ist offline
Beiträge: 9.817
Seit: 25.09.07
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät-Unterstützung)

alibiorangerl ist offline
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 7.451
Seit: 09.09.08
Wuhu,
wie gesagt, ich kann es nicht beantworten, weil es eine Eigenabfüllung der Apotheke war und nichts genaues dabei stand, außer "Homöopatische Schlankheitstropfen". Die Antiadipositum kenn ich gar nicht - hast Du denn Erfahrung mit denen
__________________
♥liche Grüße, Alibi ORANGERL
{gerechtfertigtes Apfelsinchen}

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät-Unterstützung)

Heather ist offline
Beiträge: 9.817
Seit: 25.09.07
Hallo alibiorangerl,

sorry, ich hatte wieder die Hälfte überlesen... . Wenn das homöopathische Tropfen waren glaube ich keinesfalls es könnte sich um die X 112 handeln.

Ich habe sowas noch nie eingenommen, jedoch eine Freundin von mir hat die genannten Tropfen mal probiert. Aber das hat ihr auch nicht den Durchbruch verschafft. Außer Nebenwirkungen, sie war dadurch nervös, hatte sie keine nennenswerte Wirkung verspürt. Und von einer Gewichtsabnahme ganz zu schweigen .

Doch, was soll jemand machen, bei dem das (von Dir erwähnte) nicht wirkt bzw nicht anwendbar ist?
Nicht anwendbar - wie meinst Du das? Das ist doch eigentlich sehr einfach durchzuführen . Wenn das bei der nötigen Konsequenz aber tatsächlich nicht funktioniert würde ich raten mal die Schilddrüse untersuchen zu lassen. Eine hormonelle Störung könnte möglicherweise die Ursache sein.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät-Unterstützung)

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.536
Seit: 18.11.09
Inhaltstoffe stehen in dem Fall doch eindeutig dabei.
Human Chronic Gonadotropin (HCG), Nebenniere, Leber, Schilddrüse und Fettstoffwechsel in Stärken von 3X, 6X, 12X, 30X und 60X in einer Kolloid Mineralwasserbasis.
HOMÖOPATHISCHE HCG TROPFEN 60ml
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät-Unterstützung)
Weiblich vittella
Zitat von alibiorangerl Beitrag anzeigen
Tja... bin sehr neugierig... mal abwarten... was nun so an Meinungen - gar Erfahrungen - kommt
ich kenne diese Tropfen nicht, habe aber ein paar Jahre lang einiges an Homöopathie in Hochpotenz eingenommen wegen verschiedener Symptome und dabei die Erfahrung gemacht, dass mit Homöopathie nicht zu spassen ist und dass das eine Mittel für einen sehr gut sein kann und dasselbe für den anderen sehr schlecht...
Ich traue dieser HCG nicht...
Gewicht zu verlieren ist ja auch einfacher als das Gewicht dann zu halten und ich denke, dass ein Mittel was hilft abzunehmen nicht am Abnehmen selber wirken muss, sondern die Gründe des Übergewichts angehen sollte,deshalb halte ich allgemein nicht viel von Schlanmacher-Versprechungen, klingt für mich zu sehr nach Geld machen mit dem Leid der Übergewichtigen die nach jedem Srohhalm greifen um schlank zu werden....

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät

Renan ist offline
Beiträge: 221
Seit: 05.10.08
Durch Zufall bin ich auf diesen Thread gestossen und bin platt, dass darüber hier schon geschrieben wurde vor einiger Zeit und ich das noch nicht gesehen hatte.

Ich habe mit dieser Diät in 9 Wochen 12 kg abgenommen und seit dem halte ich mein Gewicht +/- 1 kg und bin mehr als zufrieden.

Jetzt bin ich dabei eine Ernährung zu finden mit der ich für immer zurecht komme, denn ich will jetzt so bleiben und nicht immer wieder in alte Muster zurück fallen.

Renan

HCG - Human Chronic Gonadotropin (EXTREME homöopathische Diät

Oregano ist gerade online
Beiträge: 52.263
Seit: 10.01.04
Hallo Renan,

schön, daß Du mit dieser Methode abgenommen hast. Wobei ja da auch eine Beschränkung der Kalorienaufnahme mit verbunden ist,w enn ich das richtig sehe?

Mich würde - sagen wir mal in einem Jahr - interessieren, ob Du Dein neues Gewicht auch halten konntest, denn dann erst sieht der Erfolg auch haltbar aus.

Es gibt auch Kritisches:
HCG-Hormon zur Gewichtsreduktion wirkungslos » medizin-transparent.at

Was mir beim googeln aufgefallen ist: viele Seiten sind offensichtlich Übersetzungen und die sind richtig schlecht und zum Teil sogar unverständlich. Das scheint mir auf eine gewisse Unseriosität hinzudeuten.

Gruss,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht
Wiki-Artikel