Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne Fluor

23.04.12 12:01 #1

Eine Heilmethode, bei welcher der kranke Mensch in seiner Ganzheit nach dem Ähnlichkeitsprinzip behandelt wird.
Neues Thema erstellen
Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

julisa ist offline
Beiträge: 1.122
Seit: 20.03.09

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

Kayen ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.209
Seit: 14.03.07
Hallo Ihr Lieben,

danke für die vielen Tipps und auch wichtigen Infos bzg. der Wirkung von echter Minze bzw. Krause Minze bei Homöopathie.

@ Juliette
Derzeit habe ich mein Konstitutionsmittel/Hochpotzenz bekommen und mein derzeitiger Homöopath spricht sich leider gegen Pfefferminze aus. Widerworte diesbezüglich mag er garnicht und sieht es dann gleich als Vertrauensverlust an. Meine vorherige Homöopathin, leider in Rente, hatte da auch einen ganz anderen Standpunkt. Gerade bei einem Konstitutionsmittel/Hochpotenz könnte man sogar alles wie gewohnt zu sich nehmen, da dieses auf einer ganz anderen Ebene wirkt.

Der Tipp mit Propolis ist auch super, man könnte ja aus der Urtinktur z.B. ein Mundwasser mischen mit etwas Natron oder Salz. Danke!


@WissenistMacht
Dir auch lieben Dank, habe sogar eine Probe von Biorepair da, jedoch finde ich es etwas seltsam etwas auf die Zähne draufzuputzen, was sich mit der Zeit "einnistet". Ich muss da an diese Fliesenmittel denken, die eine Schicht hinterlassen und erstmal glänzt es auch wunderschön; aber mit der Zeit bröckeln diese Schichten; also insofern habe ich da nicht so ein gutes Gefühl.
Toll finde ich jedenfalls, dass sie auf Fluor verzichten.



@julisa
Dir auch lieben Dank. Habe bislang sehr gerne Stevia zum Süssen genutzt. Nun habe ich allerdings gelesen, dass die Stevioside bei einigen Menschen die akute/chronische Nesselsucht verursachen, die bei mir gerade leider aufgeblüht ist und deswegen meine Stevia-Produkte zur Seite gestellt habe.
Nun weiß ich allerdings noch nicht genau, inwieweit in Deiner Zahncreme die Stevioside überhaupt enthalten sind, da diese ja erst extrahiert werden. Werde erstmal vorsichtig sein und wenn die Urticaria abgeklungen ist, mich langsam wieder an Stevia rantesten, ob es überhaupt der Verursacher war.


Liebe Grüße
Kayen
__________________
amo ergo sum

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

Franca ist offline
Beiträge: 416
Seit: 12.01.04
Elmex mentholfrei (weisse Tube) .

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

Kayen ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.209
Seit: 14.03.07
Zitat von Franca Beitrag anzeigen
Elmex mentholfrei (weisse Tube) .
Hallo Franca,

Elmex ist für mich ein nogo, da fluor enthalten!

Liebe Grüße
Kayen
__________________
amo ergo sum

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

Runaway ist offline
Beiträge: 469
Seit: 28.11.08
Mischen Calciumcarbonat mit Siliziumgel, Teebaumöl und gemörserte Pfefferminz und Salbeiblätter. (Gibt bei Youtube ein Video dazu.)

Spühlungen mit Xylit. 1/2 TL Xylit einspeicheln und durch die Zähne ziehen, sehr super.

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

kari ist offline
Moderatorin
Leiterin Video
Beiträge: 2.748
Seit: 16.05.07
Hallo Kayen,

ich benutze immer die Sante Dental Med.
Schmeckt sehr lecker - fast wie Pfefferminze.

Die SANTE Dental med Zahncreme Myrrhe pflegt und schützt Zähne und Zahnfleisch mit einem klinisch getesteten Wirkstoffkomplex aus Myrrhe, Bio-Grüntee-Extrakt und Xylitol. Natürliche Putzkörper aus echter Kreide sorgen für die sanfte Reinigung der Zähne und Zahnzwischenräume. Empfohlen bei homöopathischer Behandlung. Mentholfrei. Fluoridfrei
__________________
LG - kari

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

Kayen ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.209
Seit: 14.03.07
Zitat von kari Beitrag anzeigen
Hallo Kayen,

ich benutze immer die Sante Dental Med.
Schmeckt sehr lecker - fast wie Pfefferminze.
Danke kari. Mit myrrhe habe ich phantastische Erfahrungen gemacht. Das wird mal meine nächste Zahnpasta sein. ich wechsel nämlich auch gerne mal und Sante ist für mich auch einfach zu bekommen.

Zitat von Runaway Beitrag anzeigen
Mischen Calciumcarbonat mit Siliziumgel, Teebaumöl und gemörserte Pfefferminz und Salbeiblätter. (Gibt bei Youtube ein Video dazu.)

Spühlungen mit Xylit. 1/2 TL Xylit einspeicheln und durch die Zähne ziehen, sehr super.
Danke, besonders für die Spülung. Da fehlt es noch bei mir.

Nachdem in den 1970er Jahren die Karies reduzierende Wirkung von Xylitol entdeckt wurde, gelangte der Zuckeraustauschstoff immer mehr ins Rampenlicht der Wissenschaft. Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien darüber, dass Xylitol Karies bei Kindern und Erwachsenen reduzieren kann. Interessanterweise kann scheinbar sogar das Kauen von Kaugummis mit Xylitol während der Schwangerschaft das Kariesrisiko des ungeborenen Kindes verringern

Liebe Grüße
Kayen
__________________
amo ergo sum

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

bestnews ist offline
Beiträge: 2.726
Seit: 21.05.11
Dass Sante nun so saubere Sachen anbietet hat mich doch sehr verwundert, ich habe die Firma nicht mehr im "Programm"

Alle Zusatzstoffe, auch die weniger schönen sieht man dann auch hier:

Inhaltsstoffe: Wasser, Calciumcarbonat, Xylitol, Glycerin, Silicumdioxid, Myrrhenextrakt, Grünteeextrakt*, Anisöl, waschaktive Aminosäuren, Silikat, Xanthan, Alginat, Titandioxid, Bisabolol, Himalaya Salz (*=Rohstoffe aus kontrolliert-biologischem Anbau)

Quelle:

Sante dental med Zahncreme Myrrhe, 75 ml - Naturkosmetik Fachversand Dr.Hauschka, Heliotrop,Lavera, Logona, Sante

Seltsame Informationspolitik der Firma...

Alles Gute.

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

kari ist offline
Moderatorin
Leiterin Video
Beiträge: 2.748
Seit: 16.05.07
Zitat von bestnews Beitrag anzeigen

Inhaltsstoffe: Wasser, Calciumcarbonat, Xylitol, Glycerin, Silicumdioxid, Myrrhenextrakt, Grünteeextrakt*, Anisöl, waschaktive Aminosäuren, Silikat, Xanthan, Alginat, Titandioxid, Bisabolol, Himalaya Salz (*=Rohstoffe aus kontrolliert-biologischem Anbau)
Hallo

das erstaunt mich doch, denn auf meiner Tube steht bei den Inhaltsstoffen zwar vieles, jedoch kein Titandioxid.

Inhaltsstoffe Sante dental med Zahncreme Myrrhe:
Aqua, Calcium Carbonate, Xylitol, Glycerin, Silica, Commiphora Abyssinica, Camellia Oleifera*, Aroma, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, Hectorite, Xanthan Gum, Algin, CI 77891, Bisabolol, Sodium Chloride
Sante dental med Zahncreme Myrrhe
__________________
LG - kari

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Suche homöopathieverträgliches Mundwasser u. Zahncreme ohne F

bestnews ist offline
Beiträge: 2.726
Seit: 21.05.11
Hallo kari

und was ist das- CI 77891 - ?
Es ist Titandioxid:

CI 77891 - Kosmetikanalyse

Jaja die Nummern bringens nicht ans Tageslicht?
Glyzerin ist in der Zahnpasta auch sehr umstritten.

Und weisst Du, was all die anderen Zusatzstoffe sind?
Ich nicht.....und habe jetzt nicht die Zeit alles durchzugoogeln.

Meiner Erfahrung nach ist die gängige Naturkosmetik leider immer mit unguten Stoffen belastet....das geht in der Regel auch an Weleda nicht vollständig vorbei.

Tschö.

Geändert von bestnews (13.06.12 um 15:22 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht
Wiki-Artikel