Juckreiz

01.01.11 19:13 #1
Neues Thema erstellen

joe1982 ist offline
Beiträge: 8
Seit: 10.11.10
Hallo,



ich habe im November Amoxilien eingenommen wegen Kieferentzündung zudem habe ich noch Tegretal gegen Gesichtschmerzen. Beides vertrug sich nicht und habe es weggelassen weil ich Juckreiz bekam. Nach 3 Wochen habe ich Tegreteal wieder eingenommen nach 2,5 Tagen Juckreiz. Tegretal nicht mehr eingenommen dann auf Amitripylin umgestiegen nach 3 Tagena auch Juckreiz. Dann habe ich paar Wochen lang nichts eingenommen und bekam trotzdem Juckreiz einfach so. Bin zum Hausarzt Bluttest ok hat mir Citirizin aufgeschrieben bin auch zum Hautarzt weil ich rote Ausschläge am Oberschenkel hatte. ER meinte die Flechen sind Dehnungstreifen nicht weiter schlimm. Leider besteht das Jucken immernoch letzte WOche habe ich gegen Rückenschmerzen Trancolong eingenommen und nach 2 Tagen auch juckreiz bekommen. Musste wieder citirizin einnehmen. Num hab ich Trancolong weggelassen und es juckt weiter. Es ist ja klar das der Wirkttoff noch im Körper ist aber warm juckt es aus dem heiteren Himmel. Was kann noch die Ursache dafür sein?


gruss joe

Juckreiz

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Joe,

leider liest man nichts über Ihre Bemühungen, die Ursachen anzugehen. Stattdessen werfen Sie ständig Pillen ein, in der falschen Annahme, sie könnten die Probleme lösen.

Gruß
Kurt Schmidt

Juckreiz

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Joe,

wie geht es Deiner Leber denn so? Wie sehen die Leberwerte aus?

Leberstörungen können auch Juckreiz auf der Haut und Kribbeln verursachen, auch ohne dass eine Allergie vorliegt
Leber: Wichtiges Organ gegen Giftstoffe - gesundheit.de

Grüsse,
Oregano

Juckreiz

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Joe,

zu den Nebenwirkungen von Amoxicillin gehören:

Sehr häufige Nebenwirkungen:
Hautausschläge (bei Patienten mit gleichzeitiger Virusinfektion); Magendrücken, Übelkeit und Erbrechen, Appetitlosigkeit, Blähungen, weiche Stühle, Durchfall.

Häufige Nebenwirkungen:
Überempfindlichkeitsreaktionen in Form von Hautausschlägen, Juckreiz, Fieber; weiterhin Schleimhautentzündungen (besonders im Mundbereich), Mundtrockenheit, Beeinträchtigung des Geschmacksempfindens.
......
Amoxicillin: Nebenwirkungen - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Auch bei Tegretal können solche Reaktionen als Nebenwirkungen auftreten:
Gelegentliche und seltene Nebenwirkungen:
Unwillkürliche Bewegungsstörungen wie Muskelzittern, Muskelzuckungen und Tics, Verstopfung, Gelbsucht, verminderte Natrium-Konzentrationen im Blut, Nierenfunktionsstörungen wie Eiweißurin, Bluturin oder Harnmengenverminderung, Herzfrequenzverlangsamung, Herzrhythmusstörungen, Erregungsleitungsstörungen am Herzen (AV-Block), Bluthochdruck, Venenentzündungen, Gefäßverschluss durch Blutgerinnsel, Überempfindlichkeitsreaktionen wie Hautausschläge, Gefäßentzündungen, Lymphknotenschwellungen und Gelenkschmerzen, Lebervergrößerung, Milzvergrößerung, Leberwerteveränderungen.
Tegretal 200: Nebenwirkungen - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Auch das Amitriptylin ist nicht ohne Nebenwirkungen, ganz im Gegenteil:
.... Gelegentliche Nebenwirkungen:
Kreislaufzusammenbruch, Bluthochdruck, Wasseransammlungen im Gewebe (Gesicht, Zunge), Ohrensausen, Darmverschluss, Durchfall, Harnsperre, Blutbildveränderungen (Weiße-Blutkörperchenmangel), krankhafter Milchfluss, Leberfunktionsstörungen mit Gallenstau, Angst, Verfolgungswahn, Erregung, Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelschwäche-Verstärkung, allergische Hautreaktionen, allergische Gefäßentzündungen, Herzmuskelentzündung.....
Amitriptylin: Nebenwirkungen - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Auch Trancolong hat Juckreiz als Nebenwirkung:
...
Gelegentlich:
Verwirrtheit, Sehstörungen und allergische Reaktionen. Allergische Reaktionen, in Einzel
fällen mit erhöhter Körpertemperatur einhergehend, können sich z. B. als Ausschlag, Nesselsucht und Juckreiz äußern. ...
http://www.trancolong.de/Trancolong%20GI.pdf

Da die meisten Medikamente über die Leber entgiftet werden, könnte es sein, dass Deine Leber überlastet ist und deshalb der Juckreiz kommt.
Könntest Du denn nicht diese Medikamente so langsam ausschleichen?

Weißt Du, ob Du generell mit Histamin (allergische Reaktionen, Unverträglichkeit von bestimmten Lebensmitteln und Medikamenten...) Probleme hast?
Histamin-Intoleranz

Grüsse,
Oregano

Juckreiz

joe1982 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 10.11.10
Hallo,

@Forgeron. Ich musste die Schmerzen im Gesicht beseitigen es war nicht zum aushalten.
@oregano. Danke für die Auflistung ich hatte die Nebenwirkungena auch gelesen das "immer Juckreiz entstehen kann" Habe ungefähr vor 3 Wochen meine BLut abgegeben für Labor. der Internist meinte alles in Ordnung. Auch im Oktober war ein leicht erhöhter Leberwert ich glaub von 53 oder so Im moment nehme ich keine Mediakamente ein nur ab und zu Ibuprofen wegen Rückenschmerzen. Amoxilien Anfang Nov nach 3 Tagen weggelassen und TEgretal Ende nov nach 2 Tagen und Amitriplin auch nach 2 Tagen und Tancolong auch . Vor der Einnahme von Amoxilin hatte ich nie Juckreiz ich konnte essen und trinken was ich wollte es kam nie zu Juckreiz. Habe mir alles mal durchgelesen Alkohol trinke ich nicht und habe auch oft Blähungen fühle micha uch mittags immer etwas müde aber wovon weiss ich auch nicht. Hatte auch viel Stress wegen Uni und so. Mein Hausarzt hat mir Opipramol aufgeschrieben damit ich wieder etwas relaxter bin aber weiss nicht ob ich es einnehmen soll wenn es die Leber ist die PRobleme bereitet

Also hier meine letzten Blutwerte:

07.02. 2010
GPt:52
got: 38
GAMMa GT: 43

21.10.210
GOT: 49
GPt: 87
GAmma-GT:50

14.12.2010

GPT: 53

Geändert von joe1982 (02.01.11 um 12:37 Uhr)

Juckreiz

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Joe,

was macht eigentlich der Zahn mit der Krone?
Es könnte ja sein, daß der Zahn entzündet ist unter der Krone?

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post567423

Gruss,
Oregano

Juckreiz

joe1982 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 10.11.10
War beim Kieferchirug er hat mir eine CMD-Behandlung aufgeschrieben und bekomme bald eine härtere Beisschiene für oben . War auch schon 2 mal beim Masseur war besser und seit einigen Tagen tut die schläfe wieder weh aber nicht so wild.Anfang Dez hat der Kieferchirug die Zähne geröngt nichts zu sehen. Sollte ich jetzt wegen der Leber bissle kürzer treten und alles mal weglassen?

Geändert von joe1982 (02.01.11 um 16:51 Uhr)

Juckreiz

joe1982 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 10.11.10
Habe heute die Ergebnisse vom Blutwert erhalten der Arzt meinte alle Werte ok außer die Allergiewert im Blutwerte wären leicht erhöht es käme evlt von den ganzen Medikamenten. Seit Sonntag ist auch mein Kehlkopf angeschwollen es kam vom Citirizin. Jetzt habe ich Angst das wenn ich was esse das es schlimmer wird. manchmal wird mir eh schon schlecht. Jemand ein Tipp wie ich den Kehlkopf wieder auf normal absenken kann.


Optionen Suchen


Themenübersicht