Weiße Pigmentflecken

01.06.07 19:31 #1
Neues Thema erstellen
Weiße Pigmentflecken

Bekki ist offline
Beiträge: 36
Seit: 14.06.10
Möchte mich hier auch mal einmischen. Ich habe ein ähnliches Problem.

Allerdings sind es bei mir keine großen Pigmentflecken, sondern es handelt sich um viele kleine weiße Punkte, vorallem an den Händen und Armen. Manchmal auch am Oberschenkel. Die Punkte treten vorallem bei Kälte auf. Wenn meine Hände etc. warm sind, ist auch die Haut normal gefärbt. Wenn es kalt ist, muss man sich ein rot/weißes Punktmuster vorstellen, bei länger anhaltender Kälte und gleicher Belastung (z.B. wie jetzt, schreiben auf der Tastatur) wird die Hand manchmal wie fast taub.

Was könnte das sein? Könnten es evtl Durchblutungsstörungen sein? Habe das ganze schon seit meiner Kindheit.


Gruß, Bekki

Weiße Pigmentflecken

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Bekki

Vielleicht kannst du ja mal ein Bild davon reinstellen, dann können einige hier aus dem Forum das eventuell bewerten um was es sich dabei handeln könnte

Gruß Mara

Weiße Pigmentflecken

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo Ihr Lieben,

ich habe auch diese kleinen weißen Punkte.
An den Füßen, Schienbeinen und den Armen.
Erst waren es nur wenige aber es werden leider immer mehr.
Im Borrelioseforum habe ich gelesen, (oder in einem Link von dort ?) dass Co Infektionen der Borrelien solche Flecken verursachen können. Aber leider habe ich mir nicht gemerkt, welche Coinfektion es war

LG
Rianj

Weiße Pigmentflecken

Mauswanderer ist offline
Beiträge: 1
Seit: 05.09.10
Hallo Julie

ich vermute, bei diesen weissen Flecken ( Depigmentierung ) handelt es sich um Vitiligo ( Weissfleckenkrankheit ). Tritt es bei dir hauptsächlich an den Extremitäten ( Arme, Beine ) auf ? Und meistens an beiden Seiten parallel ? Nun, die Ärzte sehen das nicht als Krankheit, sondern als Schönheitsmakel, leider ! Tun kann man dagegen nicht viel. Es ist vermutlich eine Autoimmunkrankeit, die als Begleitsymtom z.B. bei Diabetes, Rheumaerkrankungen oder Schilddrüsenproblemen auftreten kann.
Mit einem Selbstbräuner kann man diesem Makel ein wenig entgegentreten. Und möglichst starke Sonnenbestrahlung vermeiden, wegen der Hautkrebsgefahr.
Alles Gute für dich
Mauswanderer

Geändert von Mauswanderer (05.09.10 um 17:29 Uhr)

Weiße Pigmentflecken
Esther2
Also ich kenne auch die Theorie, dass das Pilze sind, die dazu führen, dass man an diesen Stellen nicht braun wird. Da man auf der Haut ja eigentlich nur dann Pilze hat, wenn auch im Darm welche sitzen, kann man da auch den Bezug zur Amalgam-Problematik herstellen.

Quecksilber - Pilze im Darm - Pilze auf der Haut - weiße Flecken.

Wenn das stimmt, sollte man natürlich auch nicht Pilze bekämpfen ohne die Ursache - das Quecksilber - auszuleiten.
Wer trotzdem Pilze auf der Haut bekämpfen will, kann es ja mal mit ätherischem Teebaumöl in Jojobaöl probieren. Auf keinen Fall das Teebaumöl pur verwenden.

Ist ein einfacher Versuch ...

LG, Esther.


Optionen Suchen


Themenübersicht