Ekzem?

20.11.09 08:21 #1
Neues Thema erstellen

Xaver8046 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 20.11.09
Seit mehreren Jahren plagt mich ein Problem. An meinen Händen bilden sich Schwielen, welche zu jucken beginnen und im Anschluss darauf verhärtet sich die Haut, reisst und löst sich dann ab. Darunter tritt ein klares sekret "brandwasser" aus. Mit der Zeit verheilt dann das ganze wieder und in undefinierbaren Abständen - aber doch so 2-3 mal im Jahr - wiederholt sich das ganze an genau derselben stelle.
Ich war schon bei einem Dermatologen. Allergieüberprüfungen wurden gemacht und nix gefunden. Frau meinte, es könnte sich um Ekzeme handeln.Daraufhin verschrieb man mir eine leicht kortisonhaltige Salbe und meinte, ich müsse meine Hände mit einer viel stärker fettenden Creme behandeln, was ich auch mache (empfehlung eucerin blau). leider aber muss ich sagen, dass sich gar nichts geändert hat und meine Hände bereits wieder aufreissen.
drum gelange ich mit folgenden fragen an euch:
- kennt jemand von euch diese Erscheinung
- kennt jemand von euch einen Dermatologen in Zürich / Umgebung, welcher
sich solch einer Sache mit der leider notwendigen Zeit und Verbissenheit
annimmt?

Ekzem ?!

Augenlicht ist offline
Beiträge: 300
Seit: 16.11.09
Hallo Xaver,

Ekzeme haben etwas mit der Milz zu tun. Die Milz bringt man via Magen, sprich die Ernährung ins Lot.

Dermatologe: Grossmann, Hans-Caspar, Zollikerberg

Hast Du Blutdruck, Herzprobleme?


en schöne Tag,

"Augenlicht"

Ekzem ?!

Xaver8046 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 20.11.09
salü augenlicht
habe erhöhten blutdruck, der behandelt wird und zudem nen zwerchfellbruch. hab die maensäure aber im griff - nicht mit medis sondern durch die ernährung

Ekzem ?!

Augenlicht ist offline
Beiträge: 300
Seit: 16.11.09
@Xaver

Lerne selber und wende die Fussreflexzonenmassage an, dann wirst Du den Blutdruck ggf. auch noch los: (Buch, DVD bestellen, und los gehts...)

www.josef-eugster.org/new/index.php

Du wirst staunen, welche Schmerzen Du zu Beginn an den Füssen empfindest, die sich nach und nach verflüchtigen.

Ein Versuch wär's wert.

Gruss
"Augenlicht"

Ekzem ?!

nebel ist offline
Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
so wie du beschreibst könnte es eine hyperkeratose sein
da sind die ursachen tatsächlich noch nicht so ganz entdeckt.
aus erfahrung mit anderen und wie diese leute sich geholfen haben kann ich dir hier nur tips geben, vielleicht hilft es.

fußrelexzonenmassage und diese ausgeführt von einem menschen der dich liebt oder sehr mag
die hände cremen lassen ohne kortison auch von einem lieben menschen
wie augenlicht meint lerne es selbst auch da geht es meiner meinung um zuwendung im sinne sorge gut und liebevoll für dich

stressbewältigung gibt es für mich tatsächlich jedes jahr in bestimmten zeiten also finde ich das nicht abwegig wenn dir die haut 2-3 im jahr aufbricht

vitaminmangel z.B. Vitamin D, erhöhte Fettwerte

schaue mal hier im forum, leider weiß ich nicht mehr unter welchen thema, irgendwo findest du einen thread über heilen die akupunkturpunkte ohne nadeln aktivieren.
da die haut den ganzen körper schützt und bei dir der schutz aufbricht wäre eine ganzheitliche therapie anzudenken

alles mögliche ausprobieren, allerdings immer über längere zeit, manchmal dauert es etwas länger bis die haut darauf anspricht.


wünsche dir, dass sich jemand meldet der für sich ein erfolgsrezept gefunden hat.

Ekzem ?!

Augenlicht ist offline
Beiträge: 300
Seit: 16.11.09
@Xaver

Dir ist schon bekannt, dass das Zwerchfell auf die Atmung, sprich Lunge eine Funktion hat. Die Lunge sorgt u.a. auch für die Haut.

Die Milz sorgt sich u.a. für das Immunsystem.

Ekzem ?!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Augenlicht,

ich bin bei Deinen Angabe etwas verwirrt: sprichts Du vom westlichen schulmedizinischen Organ Milz (z.B.) oder sprichst du von der Milz-Energie/Milz-Meridian in der TCM?

Gruss,
Uta

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht