Gelenkbeschwerden - jucken/Schmerzen

25.06.09 19:12 #1
Neues Thema erstellen

Visier ist offline
Beiträge: 9
Seit: 25.06.09
So hallo noch mal,

danke schonmal für eure anteilnahme ^^

Also dann mal los, hier die symptome:
- handgelenke schwellen an
- ausstrahlende schmerzen von ellenbogen und handgelenke hin zu den fingern
- jedoch fingen die schmerzen im handgelenk an
- reißende schmerzen vom handrücken in die finger hinein
- am Kapaltunnel jucken / schmerzen
- Belastungsschmerz
- missempfindungen im Unterarm (spontan auftretend; Kälte- u. Kribbelgefühle)

das waren die hände, jetzt die füße ^^

- Druckgefühl außen vom Sprunggelenk bis zum Knie
- im oberen sprunggelenk u. unterem sprunggelenk pulsierender Stechschmerz (spontan auftretend, aber auch in schwebehaltung)
- einblutungen auf dem Fußrücken (rotbräunliche Flecken)
- wassereinlagerungen im Sprunggelenk (innen und außen)

ich habe eine diagnostizierte leichte Skoliose und leichte hyperlordose in der lws.

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn die blutanalyse hat nichts gebracht.
Organe (leber,nierenwerte nehm ich an) waren in ordnung, genau wie cholesterine, rheumafaktoren und schilddrüsenwerte.

vielen lieben dank,
Visier

PS: ich bin froh, das ich eure seite gefunden habe

Gelenkbeschwerden - jucken/Schmerzen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Visier,

sind Deine Knie in Ordnung oder hast Du evtl. eine Fehlstellung der Beine, also X- bzw. O-Beine? Das kann sich u.a. auch auf die Sprunggelenke auswirken.

Ist von den Sprunggelenken ein MRT gemacht worden? Vielleicht hattest Du es ja mal angebrochen oder eine Sehne angerissen oder so etwas?

Die anschwellenden Handgelenke könnten auf Rheuma hindeuten, aber auch auf ein Karpaltunnelsyndrom. Hat sich das schon mal ein Rheumatologe bzw. Neurologe angeschaut?

Grüsse,
Uta

Gelenkbeschwerden - jucken/Schmerzen

Visier ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 25.06.09
hallo uta,

ok das mit den füßen...ja hab x beine und knick senk spreiz fuß. habe aber schon seit knapp 2 monaten orthopädische einlagen. wunder mich nur, das es nicht besser wird...bzw nicht aufhört
hätte auch selber drauf kommen können.

ok aber hände sind eh erstmal wichtiger, schon beruflich.

das mit den handgelenken hat sich bis jetzt noch kein neurologe angeschaut. hab aber überweisung. nächster termin wäre dann aber erst im september.

wollte nur nicht so lange warten. kann man denn irgendwas machen ausser schmerztabletten nehmen??


ps: rheumafaktoren waren negativ laut bluttest. trotzdem mal nen rheumatologen belästigen deshalb`??
grüße Visier

Geändert von Visier (25.06.09 um 19:55 Uhr)

Gelenkbeschwerden - jucken/Schmerzen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Die üblichen orthopädischen Einlagen sind nicht immer hilfreich. Wenigstens ist das meine Erfahrung.
Es gibt andere Arten der Einlagen, die wesentlich mehr bewirken, nur muß man die - wie bei fast allen guten Dingen - selbst bezahlen. Trotzdem finde ich, daß es lohnt:

Podo Orthesiologie

Wegen der Hand könntest Du ja mal direkt in eine Chirurgische Klinik mit einer Handabteilung in die Sprechstunde gehen und dort fragen, was die davon halten.

Gruss,
Uta

Gelenkbeschwerden - jucken/Schmerzen

Visier ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 25.06.09
wäre blöd wenn die nicht helfen. ich hab schließlich draufbezahlt und die haben extra fuß vermessen und so. (direkt beim orthopädietechniker gewesen)

das mit der handchirurgie wäre mal ne idee. werde mir das auf alle fälle mal merken und mich informieren wo ich hingehen kann.

vielen lieben dank,
Visier


Optionen Suchen


Themenübersicht