Die Haut ist rot-weiß marmoriert und schlechter geworden

16.07.06 11:57 #1
Neues Thema erstellen

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
hi liebe symptomegemeinde,

folgendes symptom beschäftigt mich seit längerem:

wenn ich über eine körperstelle mit meinen fingernägeln kratze, dann bleibt EXTREM lang danach noch ein roter striemen bestehen. dasselbe wenn der gummizug der unterhose auf die haut drückt: lange danach rote striemen.

damit verbunden sind die bildung von blauen flecken (ohne derbe mechanische einwirkung)

und auch dass die haut im großen u ganzen rot-weiß marmoriert ist (wie wenn sie nicht richtig durchblutet wäre) macht mich stutzig.

kann mit diesen symptomen mal gar nix anfangen bzw einteilen. naja ich denk mir dass vielleicht die zirkulierenden gifte solche hauterscheinungen hervorrufen.

übrigens: das hautbild wurde auch sehr viel schlechter in letzter zeit. überall kleine pusteln im rückenbereich (vorne fängts auch schon an.)
teilweise gerötete augen in der früh fällt mir auch noch ein.

soll ich mir gedanken machen irgendwelche organe zu stärken? wenn ja, welche?

greetz
human

Die Haut ist rot-weiß marmoriert und schlechter geworden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Leber und Niere als Entgiftungs- bzw. Ausscheidungsorgane stärken kann nie schaden: Solidago für die Nieren, Mariendistel und - wenn Du es verträgst - Artischocke für die Leber.

Wenn die Haut solche Streifen behält, wenn man darüber gestrichen ist, ist das im allgemeinen ein Zeichen dafür, daß man eine allergische Reaktion durchmacht. Insofern wäre es ganz gut, wenn Du mal auf die Ernährung und evtl. Zusammenhänge achten würdest.

Für den Rücken und überhaupt: Basenbäder. Kann man mit Kochsalz machen; man kann auch Glaubersalz nehmen oder Basenbäder von Jentschura.

Die geröteten Augen morgens könnten auch allergisch bedingt sein - entweder aufgrund von Pollen draußen (zur Zeit blüht viel) oder aufgrund von Milben oder irgendwelchen Wohngiften drinnen.
Wenn ein Antiallergikum hilft, ist es eine allergische Reaktion....

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Die Haut ist rot-weiß marmoriert und schlechter geworden

Bertram ist offline
Beiträge: 24
Seit: 06.01.05
hallo,
"riecht" irgendwie doch nach einer allergie. vielleicht auch eine urtikaria (ist auch eine allergische krankheit).

schau mal: http://daab.de/haut_urtikaria.php

kontakt mit chemie, speziellen medikamenten in letzter zeit? oder früher schon um diese jahreszeit eine allergie gehabt?
mal beim hautarzt oder allergologen checken lassen. therapie dann erstmal homöopathisch versuchen.
gruss
bertram

Die Haut ist rot-weiß marmoriert und schlechter geworden

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
thx bertram,

naja quaddeln in der form hab ich nicht. was ich hab ist eben diese hautsensibilität, eine eosinophilie (9, normal 1-4), und sehr schnell blaue flecken; auch hat sich meinhautbild etwas zum nachteil entwickelt (vorallem rücken). ein ekzem (ich nenns mal so) hab ich immer am bauch, juckt manchmal, manchmal aber auch nicht. wenns ein arzt sieht, sagt er sofort: nickelallergie. aber dieses ekzem kommt u geht ganz unabhängig von kontakt, oder anders, letztes jahr hat ich trotz jeanstragens mal 3-4 monate ruhe von diesem ekzem.

daheim hab ich noch so antiallergikumtabs (xyzall), die will ich nicht nehmen, decken sie doch nur die symptome etwas zu, wenn überhaupt (habs sie noch nie genommen.

behandelt tu ich das ekzem mit ner aloe propolis creme. verschwinden tuts aber damit auch nicht.

hab glaub ich hier im forum mal gelesen, dass es ein spez. kinesiologieverfahren bei allergien gibt....hat wer ahnung?
bez. homöopathie bei allergien hab ich noch nicht wirklich was ausprobiert. was gibt man bei zb. ner nickelallergie? nickel hochpotenziert?

ich nehm zurzeit chlorellas, multivitaminpräparat, solidagoren N3, mariendistel und aloe vera. und viel naturjogurth mit royal gelee blütenhonig gesüßt.

greetz
human

Die Haut ist rot-weiß marmoriert und schlechter geworden

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo human,
ich weiß nicht, ob die Methode mit dem Klopfen nach Callahan http://www.amazon.de/exec/obidos/sea...009778-9848815 auch für Allergien funktioniert. Einen Versuch ist es sicher wert.

Bei einer NIckelallergie würde ich ganz bestimmt kein hochpotenziertes Nickel geben; das dürfte genau so falsch sein wie die Gabe von mercurius bei einer Quecksilbervergiftung. Ich fürchte, so einfach ist es nicht mit den Allergien. Wichtig wäre, in etwas herauszufinde, warum man denn allergisch reagiert. Meistens ist der Darm beteiligt, Pilze, Schwermetalle. Gerade die Nickel-Allergie scheint sehr häufig auf eine Belastung durch Amalgam = Quecksilber zurückzugehen.

Was Du da so nimmst, klingt nicht schlecht. Allerdings wäre ich mit Multivitaminpräparaten vorsichtig, weil so viel drin ist. Und nicht immer hilft viel viel .
Gelee royale klingt auch vielversprechend (bist Du eine Bienenkönigin ?), aber auch darauf kann man allergisch reagieren...
Und Naturyogurt ist eben Milch. Wenn Du sie ohne Probleme verträgst: wunderbar. Wenn nicht: Vorsicht!

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Die Haut ist rot-weiß marmoriert und schlechter geworden

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
thx uta...

beim multivitaminpräparat stören mich nur die 150mcg jod, da ich antikörper gegen meine schilddrüse habe. nehme dieses präparat eigentlich nur ein bis zwei mal die woche.

gelee royal....mhhh lecker. bis jetzt vertrag ich milch u honig ganz gut. werd mal meinen hausarzt fragen auf LI,HI machen zu lassen. nen allergietest im serum hab ich schon hinter mir....alles negativ.

callahan...? muss ich mich mal schlau machen. shiet....diese kinemethode bei allergien die find ich leider nimma.

greetz
human


Optionen Suchen


Themenübersicht