Haut reißt immer wieder auf?

18.10.08 20:58 #1
Neues Thema erstellen

00julchen ist offline
Beiträge: 15
Seit: 18.10.08
Hi,

ich schreibe hier für meine Tochter (seit kurzem 3 Jahre alt), die seit ca 4 Monaten ein nicht verschwinden wollendes Problem hat.

Sie ist seit diesem Zeitpunkt etwa trocken und kriegt nurnoch zum Schlafen die Windel. Jedenfalls fings damit an, daß sie im Intimbereich (in den Hautfalten) kleine Risse bekam (auch neben dem Damm rechts und links). Ich habe mir erstmal nix dabei gedacht und halt Bepanthen, später Dermifant (ist eigentlich ne Creme für Neurodermitis, aber ohne Cortison) etc drauf. Manchmal heilten die Risse, aber dann gingen sie wieder auf.

Ich war zuerst bei unserer Kinderärztin und habe wochenlang das draufgeschmiert, was sie wollte (war irgendwas mit Zink) . Dann war sie in Urlaub und ich war beim Vertretungsarzt, der hat was anderes empfohlen ( Creme + Bad.. hab aber den Namen schonwieder vergessen).

Als nach 3 Monaten immernoch keine Besserung in Sicht war, bin ich zu ner Hautärztin. Sie hat uns erstmal ne Cortisonsalbe zusammen mit Melkfettcreme verschrieben. Mit der Cortisoncreme hätten die Risse eigentlich zugehen müssen, aber nach 4 Tagen hatte sich nix verändert (und ich solte die Creme nur 2 Tage verwenden). Immerhin sagt meine Tochter, daß es nicht wehtut, aber so kanns doch nich weitergehen. Ständig ist die Haut aufgerissen und blutet teilweise auch.

Die Hautärztin meinte jetzt, daß ich die Cortisoncreme durchgängig bis nächsten Freitag draufschmieren soll und dann nochmal mit unsere Tochter vorbeikommen müsse.

Habe jetzt zusätzlich mal nen Termin bei ner Heilpraktikerin ausgemacht.

Achja, es ist angeblich weder ein Pilz, noch Neurodermitits.

Kennt das jemand oder kann mir jemand helfen?

Haut reißt immer wieder auf?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Julchen,

Achja, es ist angeblich weder ein Pilz, noch Neurodermitits.
Wurde denn von einer Hautprobe eine Kultur angelegt um festzustellen, ob es ein Pilz ist? Das fände ich schon nötig.

Wenn diese Hautrisse anfingen, als sie keine Windeln mehr trug, könnte es ja sein, daß sie das Waschpulver nicht verträgt? Benutzt Du evtl. Weichspüler?
Hat Deine Tochter auch noch an anderen Stellen solche Hautrisse?

Gruss,
Uta

Haut reißt immer wieder auf?

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Hallo!

(ich könnt schon wieder platzen. Cortisonsalbe für ein Kleinkind!)

wenn Cortison nicht sehr schnell hilft, dann hilft´s garnicht.
Cortison ist sehr umstritten. das verwendet man nur in absoluten Notfällen
und auch dann nur, wenn einem nix anderes mehr einfällt und es sich
wenigstens als wirksam für den Moment erweist. ansonsten läßt man´s.

dieses Zinkirgendwas, (du weißt den NAmen nicht mehr? hey, es geht um deine Kleine!)
hatte das denn geholfen?

Gina

Haut reißt immer wieder auf?

00julchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 18.10.08
Hi,

nö,ne Hautkultur wurde nicht angelegt, weil alle Ärzte sofort meinten, daß ein Pilz wohl typisch aussehen würde. Soll ich sie mal bitten, das zu machen?

Unsere Tochter hat sonst am Körper solche Stellen nicht. Ich benutze auch keinen Weichspüler.

Von den ganzen Cremes hat bisher leider keine einzige geholfen (deshalb hab ich mir die Namen auch nicht gemerkt).

Haut reißt immer wieder auf?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Solange ein Pilz als Diagnose da steht, würde ich eine Kultur haben wollen - entweder bestätigt sich der Pilz. dann wäre eine Pilzsalbe die richtige Behandlung.
Oder er bestätigt sich nicht. Dann muß weitergesucht werden.

Evtl. doch mal das Waschpulver wechseln?

Ist eigentlich der Urin in Ordnung?

Gruss,
Uta

Haut reißt immer wieder auf?

00julchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 18.10.08
Hi,

sie sagen zwar alle, daß es kein Pilz ist, aber ich werde wohl doch mal ne Kultur verlangen - für alle Fälle.

Hm, welche Waschpulver sind denn gut? Wir nehmen eigentlich immer Ariel Color.

Urin? Keine Ahnung. Ich frag auch mal nach.

Haut reißt immer wieder auf?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Julchen,

ich nehme zwar an, dass Deine Kleine nur Unterwäsche aus reiner Baumwolle trägt. Aber zur Sicherheit, schau das mal nach. Bereits ein bisschen Kunstfaser kann bei empfindlichen Personen Reizungen verursachen.

Das Waschmittel würde ich probeweise wechseln. Über Ariel kann ich Dir zwar nichts bestimmtes sagen, jedoch sind gerade in den "bekannten" WaMi oft ganz viele Zusatzstoffe, wie z.B. Duftstoffe, die ebenfalls solche Hautprobleme hervorrufen können.


Alles Liebe für Dich und Deine Kleine Maus .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Haut reißt immer wieder auf?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Zitat von 00julchen Beitrag anzeigen
Hi,

sie sagen zwar alle, daß es kein Pilz ist, aber ich werde wohl doch mal ne Kultur verlangen - für alle Fälle.

Hm, welche Waschpulver sind denn gut? Wir nehmen eigentlich immer Ariel Color.

Urin? Keine Ahnung. Ich frag auch mal nach.
Hallo julchen,

meine Tochter ist auch allergisch auf einige Waschmittel und fast alle Weichspüler.
Gerade die Waschmittel die wirklich alle Flecken aus der Wäsche bekommen, die konnten wir noch nie benutzen.
Wie z.B. Ariel Color, Persil oder weisser Riese usw. also die "gängigen" Marken.

Als sie noch sehr empfindlich war benutze ich Waschmittel aus dem Bio-Laden, eine Zeitlang sogar Waschnüsse.
Seit ein paar Jahren ist es nicht mehr so schlimm und wir waschen mit Frosch Flüssigwaschmittel. Das geht gut.

Du könntest in dieser Richtung ja mal schauen ob ein WEchsel deines Waschmittels was nützt, schadet ja nicht.

Pilze würde ich auch mittels Kultur kontrollieren lassen.

Machst du ihr Sitzbäder? Eventuell mit Kamille.
Ich würde an die empfindliche Haut im Moment so wenig Chemie wie möglich ranlassen. Ganz sanfte Reinigungsmittel (besser noch nur lauwarmes Wasser), vorsichtig aber gründlich trocknen lassen. Wir haben früher die Haut lauwarm trocken gefönt, hat meiner Tochter immer gut gefallen.

Bei der Unterwäsche könntest du auch auf das Material achten.
Falls deine Tochter sehr empfindlich ist verträgt sie vielleicht nur Naturmaterialien wie Baumwolle. Aber auch da bitte vorsichtig sein: Baumwolle ist oft sehr mit Giften belastet....
Falls es dir möglich ist Bio-Baumwolle besorgen und vor dem tragen natürlich waschen.

Ich drück die Daumen dass du bald findest woran es liegt...

liebe Grüße von hexe

Haut reißt immer wieder auf?

00julchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 18.10.08
Hi,

danke für eure Antworten!

Also unsere Tochter trägt nur 100% Baumwollunterwäsche.

Wir haben nen Füllhorn um die Ecke und das werde ich jetzt Bio-Waschmittel kaufen.

Wir haben von dem einen Kinderarzt Tannolact Sitzbäder verschrieben bekommen. Vielleicht versuche ich es einfach wieder damit.

Haut reißt immer wieder auf?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.842
Seit: 13.07.07
Zitat von 00julchen Beitrag anzeigen
Hi,

danke für eure Antworten!

Also unsere Tochter trägt nur 100% Baumwollunterwäsche.

Wir haben nen Füllhorn um die Ecke und das werde ich jetzt Bio-Waschmittel kaufen.

Wir haben von dem einen Kinderarzt Tannolact Sitzbäder verschrieben bekommen. Vielleicht versuche ich es einfach wieder damit.
hallo julchen,

haben die Sitzbäder mit Tannolact denn damals deiner Tochter geholfen?

liebe grüße von Hexe


Optionen Suchen


Themenübersicht