Hautbrennen zw. Oberschenkel

24.04.12 13:09 #1
Neues Thema erstellen

Dina ist offline
Beiträge: 7
Seit: 14.08.08
Hallo
Mein Mann hat aufgegeben - ich noch nicht. Er leidet seit 6 Jahren an einem unsäglichen Brennen zwischen den Beinen. Die Haut ist nicht gerötet oder sonst verändert. Ausschliessen können wir (schon abgeklärt): Ekzem, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeit. Die letzte Chance auf "Heilung" war der Neurologe, der die Nerven unterspritzte, mit dem Ergebnis dass die Schmerzen noch intensiver geworden sind. Es gibt (selten)Tage, da sind 6-7 Stunden schmerzfrei. Nicht brennen tut es auschliesslich während dem Schwimmen. Sonst kein Sport mehr möglich, nicht mal Spaziergänge.
Die einzige Aussage eines Arztes die wir (ungern) akzeptieren können: ja mit 60 Jahren ist halt die Haut dünner geworden, da kann man nix machen... Oder gibts vielleicht nahtlose Unterwäsche, weil das Ripsen der Nähte das ganze noch verstärkt?
Weiss irgendjemand was ?
Danke im voraus
Dina

Hautbrennen zw. Oberschenkel

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
leider ist ,wie wir es auch hier im Forum immer wieder lesen müssen, schulmedizinischen Allergie- und Intolreanzen-Test's nicht zu trauen.

Darüber hinaus aber gibt es seeehr viele Belastungen,die alleine oder im Zusammenspiel für die Probleme Ihres Mannes versntwortlich sein könnten.
Nur mal als Beispiel : eine Spätwirkung des Herpes Zoster,der sehr oft noch jahrelang solche oder schmerzhafte Hautprobleme macht.

Was alles man testen sollte,können Sie in meinem Profil nachlesen.
Nachtjäger

Hautbrennen zw. Oberschenkel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Dina,

vielleicht findest Du hier hilfreiche Tipps?:
Bandscheiben-Forum > Schmerzen zwischen den Beinen

Demnach wäre es wichtig nachzuschauen, ob es bei den Bandscheiben Probleme gibt (>MRT) und dann entsprechend zu behandeln.
In dem genannten Thread schreibt ein User, daß er Hilfe beim Neurochirurgen gefunden hat. Das würde ich an Deiner/seiner Stelle schon auch ausprobieren. Schließlich kennen sich Neurochirurgen im allgemeinen am besten mit der Lage von Nerven und deren Auswirkung aus.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Hautbrennen zw. Oberschenkel

Dina ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 14.08.08
Hallo Oregano
danke für die Tips. Der Neurologe hat leider nichts gebracht aber der x-te Hautarzt hat neue Erkenntnisse. Als Ursache konnte ein Medikament gefunden werden, dessen jahrelange zu hohe Dosierung als Nebenwirkung den Juckreiz auslöst. Die Haut ist inzwischen sozusagen kaputt, d.h. die oberste schützende Hautschicht ist weg. Es stehen nun weitere Untersuchungen an und ev. eine Operation um ohne dieses Medikament zu leben. Ich kenn mich in diesem Forum eigentlich nicht so aus, deshalb weiss ich nicht, ob dieses Medikament mit Namen genannt werden darf.
Grüsse
Dina

Hautbrennen zw. Oberschenkel

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
wenn man jetzt mal die TCM zu Rate zieht, dann sieht man,dass durch die Innenseiten der Oberschenkel die Meridiane (Energieleitbahnen) von Leber,Magen,Niere und Milz/Pancreas ziehen. Es könnte also der Ursprung der Probleme in einem dieser Organe liegen.

Vielleicht sollten Sie Ihre Ärzte darauf einmal hinweisen oder,bei fast zu erwartetem Unverständnis,sich einen Therapeuten suchen,der mit energetischen Methoden testet und behandelt.
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht