meine Symptome und Fragen zur Krankheit

22.10.08 21:10 #1
Neues Thema erstellen

claudia60 ist offline
Beiträge: 137
Seit: 21.10.08
Hallo ,ich mache seit Mai Aderlass.Meine Labordiagnostik ergab einen stark erhöhten Ferritin-Serum-Spiegel von 5320ng/ml(NB:15-150ng7ml)und einen erhöhten Eisen-Serum-Wert von275ug/dl(NB:23-134) das muss man erst mal verstehen.Dies ergabeinen stark erhöhten Wert von86,27% so das die Diagnose:Hämochromatose mit erhöhtem Ferritin und erhöhter Transferrin-Sättigung(NB:<45%)eindeutig war.Meine Werte haben sich sehr verbesert.Ich hatte bevor sie bei mir diese Krankheit festgestellt hatten massive Probleme.Herzproblrme, hohen Blutdruck,Abgeschlagenheit, immer Müde, Knochen bzw.die Gelenke taten mir weh.Ich wurde nicht so ernst genommen.Eine mir gut bekannte Ärztin hat mir dann geholfen,denn meine Leberwerte waren aufeinmal so stark erhöht das etwas passieren musste.Mein Blut wurde dann in ein Genlabor geschickt und da haben sie dann herausgefunden was mit mir los war.Ich habe aber nach wie vor Probleme und sie haben sich noch verschlimmert.Ich bin im Moment am verzweifeln.Gehe in der Woche einmal zum Aderlass.Danach ist mir ,als wenn mich ein Bus überrollt hat.Es müsste doch mal besser werden.Jetzt habe ich auch noch Schmerzen im Bauch dazu bekommen und Schmerzen auf der linken Seite -Herzgegend.So das war es fürs erste.Ich hoffe auf eine Antwort und würde mich sehr freuen.Bis bald liebe Grüsse Claudia60

meine symptome und fragen zur krankheit

Oregano ist offline
Beiträge: 62.210
Seit: 10.01.04
Hallo Claudia,
von Hämochromatose verstehe ich leider nichts.
Mir fällt nur auf, daß Du relativ oft einen Aderlaß bekommst. Wird denn auch das Blutbild überprüft? Es könnte ja sein, daß Du inzwischen Mängel hast, z.B. an Spurenelementen wie Kalium, Calcium, Magnesium usw.

Grüsse,
Uta

meine symptome und fragen zur krankheit

pita ist offline
Beiträge: 2.886
Seit: 08.04.07
Hallo Claudia

Du bist ja mit einem sehr hohen Ferritin-Wert "gesegnet", resp. eben belastet .

Wöchentlich ein Aderlass, ich nehme an, à ca. 500 ml?
Damit wurde dein gesamtes Blutvolumen bereits fünf Mal abgenommen und von deinem Körper wieder "ersetzt".

Selbstverständlich kann der Körper nicht alles wieder vollständig ersetzen und so kommt es durch diese Mängel zu teilweise extremer Schwäche und Abgeschlagenheit.

Dazu kommt, dass das Ferritin bei einem solch hohen Ausgangswert, nicht innert nützlicher Frist auf den erforderlichen Wert von <20ng/ml fällt.

Wie ist denn dein aktueller Wert?

Ich würde dir folgendes raten:
- Aderlässe immer nur, wenn das Hämoglobin möglichst noch im, oder nur wenig unter dem Normalwert ist.
- Ev. ein gutes Nahrungsergänzungsmittel (ohne Eisen und Vit. C).
- Informiere dich über alternative Möglichkeiten, z.B. Desferal oder Apherese.

Liebe Grüsse
pita

meine symptome und fragen zur krankheit

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hallo claudia,

wurde schon einmal untersucht, ob Du zu den schlechten Entgiftern (auch Schwermetalle) gehörst?

Bei dieser Krankheit solltest Du vor allem auch keine Metalle, wie Amalgam, Gold oder Paladium im Mund haben.

Liebe Grüße
Anne S.

meine symptome und fragen zur krankheit

sonnemond ist offline
Beiträge: 74
Seit: 02.04.07
Zitat von Anne S. Beitrag anzeigen
Hallo claudia,

wurde schon einmal untersucht, ob Du zu den schlechten Entgiftern (auch Schwermetalle) gehörst?

Bei dieser Krankheit solltest Du vor allem auch keine Metalle, wie Amalgam, Gold oder Paladium im Mund haben.

Liebe Grüße
Anne S.
Wie verhält es sich eigentlich mit Titan wenn man schlechter entgifter ist ?


Gruss Dani
__________________
"look at the sun and you wont see the shadows"

meine Symptome und Fragen zur Krankheit

claudia60 ist offline
Themenstarter Beiträge: 137
Seit: 21.10.08
Hallo Uta,hallo pita
Ich bedanke mich für eure Nachrichten.Nun möchte ich Euch mitteilen wie mein Tag war. Erst mal zum Test Schermetall testen,nein ich habe so einen Test noch nicht gemacht.Wie funktioniert so was,kannst du Uta mich aufklären,wäre dir sehr dankbar.Ich war heute Beim Artzt wegen meinen Schmerzen in den Gelenken.Der Artzt hat mir eine Schmerztherapie empfohlen.Meine behandelnde Ärztin hält aber davon nichts,sie macht jetzt einen Rheumatest am Montag .Dann habe ich noch eine Überweisung für Innere Medizin/Endokrinolgie bekommen,mein Arzt sagt es wäre wichtig.Also auf diesen Weg danke für den Tip, den ich gestern Abend noch erhalten habe .Ich werde über das Internet eine Klinik im Raum Thüringen suchen und einen Termin machen.Mal sehen was mich da erwartet.Ich habe null Ahnung. Mein Aderlass hat heute nicht geklappt.Es war nicht mein Tag.Muss Montag nochmal ran.
Libe Grüsse und nochmals Danke Ihr seit klasse, man erträgt diese Sache viel leichter, weil man nicht alleine ist.Bis jetzt war ich von lauter Ignoranz umgeben.

meine Symptome und Fragen zur Krankheit

claudia60 ist offline
Themenstarter Beiträge: 137
Seit: 21.10.08
HalloAnne.S
Vielen Dank für deinen Tip,ich werde das in Angriff nehmen.Habe mich bei den Anderen schon bedankt aber dich in derAnrede vergessen.Sorry.Liebe Grüsse Claudia60

meine symptome und fragen zur krankheit

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Zitat von sonnemond Beitrag anzeigen
Wie verhält es sich eigentlich mit Titan wenn man schlechter entgifter ist ?


Gruss Dani

Hallo Dani,

über das Amalgam & Co.: Das Tox Center e.V. informiert. kann man auch auf Titan einen Allergietest machen lassen.

1960 Epikutantest 7 Tage

Liebe Grüße
Anne S.


Optionen Suchen


Themenübersicht