Symptome passend?

08.09.08 16:38 #1
Neues Thema erstellen

starless ist offline
Beiträge: 129
Seit: 29.01.08
hallo,

jetzt bin ich mal hiergelandet,weil ich noch immer nicht gesund bin.man weiss ja nie.
meine anamese:

ich hatte schon immer bei jedem blutbild zu viel eisen,was ich noch in erinnerung habe.aber der arzt meinte,es wäre ok.habe leider nur 1 blutbild zuhause ,wo eisen mit draufsteht und dies war aus dem jahr 2003,da hatte ich 151,norm ist 37.0 - 145.also nixht dramatisch,aber ich weiss,dass bei eisen immer ein stern war,allerdings nur aus dem gedächtnis.

so,dann ovr 1 jahr habe ich nach einer zeckenimpfung (evtl. zufall?)herzrhythmussstörungen bekommen.befund langzeit EKG:

1 SVES,69 VES,29 couplets.entsprechend lown-klasse 4a.

diese hatte ich dann täglich ,durchweg,irgendwann kamen magenschmerzen,also ein druck im linken oberbauch hinzu.ich erkannte deutlich,dass die herzbeschwerden etwas mit dem essen zu tun haben müssen,da es sich nach dem esssen stark verschlechterte..ich wurde auf fructoseintoleranz getestet und war positiv.dann habe ich allergietests gemacht,war auf histamin positiv und sehr viele andere NM allergien und zusatzstoffe ebenfalls.auch spährlich wurde candida festgestellt,sei aber nicht behandlungsbedürftig..durch umstellung der ernährung,also zuckerarm usw.,habe ich die rhythmusstörungen in den griff bekommen.da sich noch nichts weiter änderte,wurde noch im april diesen jahres eine magenspiegelung gemacht.es fand sich ein helikobakter plory,er wurde mit AB ausgerottet .dennoch ist es so,das ich heute nach jedem essen herzrasen(ohne stolpern) habe.es ist gleich,was ich esse.sie kommen unmittelbar nac h dem essen und halten eine halbe stunde an.d<azu habe ich druckschmerzen im linken oberbauch,der sich aber mittlerweile auch auf die rechte seite ausdehnt,so geht der schmerz von links nach rechts an den rippenbogen entlang.(was ist rechts,die leber?).für mich persönlich würde ich sagen,es fühlt sich an,als wäre durch das essen entweder der magen aufsherz drücken oder eine leitung lokiert wrden,bis zur verdauung.zusätzlich zeigten sich letztes jahr im herbst auch pigmentveränderungen an der ganzen stirn und den wangenseiten,es sind braune flecken entstanden(ohne sonne oder solarium).meine haut veränderte sich auch soweit,dass sich blasen am mundrand und über die rechte wangenseite bilden,sie sind farblos,herdartig und man kann sie abkratzen,wie trockene hautblasen.wenn ich dies mache,kommen sie aber gleich wieder.eine hautbiopsie beim hautarzt erbrachte nichts.ich habe schon immer problemhaut,also irritierte haut und m itesser,aber nie in der form.
desweiteren hatte ich fürher eher niedrigen blutdruck,heute ist er erhöht (ca. 145 zu 95),dazu aber immer einen niedrigen puls von unter 60.anämie steht auch oft im blutbild,sowie MCH/HBE erhöht,harnstoff erhöht,creatinin erhöht,hämatokrit grenzwertig erhöht..
neurologische ausfälle habe ich auch seit ca. 4 jahren,ich kann mit der linken hand keine tasse tragen o.ä. leichtes,da meine hand dann stark zittert.dann habe ich pelzigkeit in der linken wade,knicke ein,ohne rückenschmerzen.da dies sehr schlimm war vor 3 wochen ,ging ich ins Kh,es wurde verdacht auf boreliose un d MS gestellt,konnte aber nicht bestätigt werden.eine punkion ergab nur den erhöhten wert von IgG i. liquor von 3.9 mg/dl,norm ist 0.8 - 2.5.,was mir gar nichts sagt .einen zusammenhang von allergien ,herzrasen ,hautprobleme und lähmung schloss der arzt aus.

kann jemand was dazusagen?

Geändert von starless (08.09.08 um 16:52 Uhr)

Weiterlesen
Ähnliche Themen
FI Symptome - ??
 
div. Symptome
 
Symptome


Optionen Suchen


Themenübersicht