Kartoffelwickel

16.05.09 18:07 #1
Neues Thema erstellen

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Der Kartoffelwickel ist ein altbekanntes Hausmittel bei Halsschmerzen und Bronchitis. Ich habe ihn auch schon bei Blasenentzündungen und Beschwerden im Magen/Darm-Bereich eingesetzt.
Man kocht etwa ein halbes Kilogramm Kartoffel und legt diese ungeschält in ein Geschirrtuch und zerquetscht sie. Damit hat man einen Wickel. Den legt man auf jene Stellen auf, die am schmerzhaftesten empfunden werden.
Der Wickel ist anfangs sehr heiß! Also vorsichtig einsetzen. Der Kartoffelwickel ist etwa 2 Stunden sinnvoll einsetzbar.
Nicht jede(r) fühlt sich wohl damit. Es versteht sich von selbst, dass dann eine Anwendung unterbleiben sollte.

Viele Grüße, Horaz

Kartoffelwickel

mamchenvonyves ist offline
Beiträge: 42
Seit: 18.05.08
hallöle
hier ein schon häufig erfolgreich angewandter wickel, kartoffelwickel helfen wunderbar bei halsschmerzen, einfach gar kochen, in ein leinentuch legen, zerdrücken und so heiss es zu ertragen ist als halskrause auflegen, mit einem wollschall umwickeln und mindestens 20 min. wirken lassen.
gruss sabine


Optionen Suchen


Themenübersicht