Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

13.10.15 08:21 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 60.535
Seit: 10.01.04
Dieses Flohsamenbrot wird hier als sehr verträglich und gesund für den Darm angepriesen. Wer Unverträglichkeiten auf die hier angegebenen Inhaltsstoffe hat, kann eine Variation heraus finden, die für ihn verträglich ist. Guten Appetit !

...
Das Flohsamen-Brot-Rezept:
Das Rezept ist ganz einfach und die Zubereitung kinderleicht.

145 g glutenfreie Flocken (Buchweizen, Hirse, glutenfreier Hafer, etc.)
65 g Nüsse (Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, etc.)
3 EL Kokosöl
135 g Sonnenblumenkerne
90g Leinsamen
4 EL Flohsamenschalen
2 EL Chiasamen
1 TL Himalaysalz (oder Meersalz, etc.)
350ml Wasser
1 EL Süße (z.B. Xylit, Ahornsirup, etc. – kann man auch weglassen)

Bei diesem Rezept kann noch viel mit anderen Zutaten experimentiert werden. Es können zusätzlich Brotgewürze wie Kümmel, Anis, Fenchel, usw. hinzugegeben werden. Man kann Hanfsamen verwenden, Kürbiskerne, pflanzliches Proteinpulver (für Sportler interessant), usw.

Die wichtigste Zutat sind jedoch die Flohsamenschalen, die unbedingt dabei sein müssen. Ohne ihre quellende und klebende Eigenschaft hält das Brot sonst nicht zusammen.

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben
Kokosöl im warmen Wasser schmelzen lassen und in die Schüssel geben
Alles gut durchrühren (Rührstab oder auch mit den Händen gut durchkneten)
Anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Backform (ideal wäre Springform) geben.
Das Ganze mindestens (!) 2 Stunden stehen lassen. Es dürfen auch mehrere Stunden sein, damit Körner und Samen schön aufquellen können.
Backofen auf 175°C vorheizen und das Brot 30 Minuten backen.
Nach 30 Minuten das Brot aus der Form nehmen, umdrehen und weitere 30 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Die Art der Zubereitung kann variiert werden. Bitte dazu einfach mal das Video anschauen und die nachfolgenden Links beachten!
Ich habe es auch schon ohne Backform versucht, in dem ich den Teig fest mit den Händen geknetet und anschließend einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gegeben habe. Eine Stunde gebacken und es war wunderbar. :-)
...
Flohsamen-Brot – und warum es jeder essen sollte! › Gesundheitliche Aufklärung
Flohsamen-Brot - Zuckermonster

Grüsse,
Oregano

__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.

Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

Destination ist offline
Beiträge: 829
Seit: 04.02.08
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Dieses Flohsamenbrot wird hier als sehr verträglich und gesund für den Darm angepriesen. Wer Unverträglichkeiten auf die hier angegebenen Inhaltsstoffe hat, kann eine Variation heraus finden, die für ihn verträglich ist. Guten Appetit !

Flohsamen-Brot – und warum es jeder essen sollte! › Gesundheitliche Aufklärung
Flohsamen-Brot - Zuckermonster

Grüsse,
Oregano
Hallo Oregano,

vielen Dank für das Rezept, hört sich sehr gut an und werde ich in Kürze
ausprobieren.

VG Destination

Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 60.535
Seit: 10.01.04
Hallo Destination,

bitte berichte doch, wie Dir das Brot gelungen ist und wie es geschmeckt hat .

Grüsse,
Oregano
__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.

Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

Earl Grey ist offline
Beiträge: 693
Seit: 25.09.13
Hallo!

Mittlerweile bin ich Dank dem Thread "Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika" mit fast all den Zutaten in dem Brot ausgestattet. Allerdings fehlen momentan Leinsamen und Sonnenblumenkerne.
Auch hatte ich keine 4 EL Flohsamenschalen mehr, sondern nur noch 2 EL gemahlene Flohsamenschalen.

Das fand ich so praktisch, dass ich sofort das Brot gebacken habe. Es war so einfach, wie Müsli anmischen.

Also die Konsistenz ist erstaunlich. Den Trick mit den Flohsamenschalen finde ich super. Ich experimentiere auf jeden Fall noch mit anderen Flocken.

Momentan schmeckt es etwas streng bitter. Evtl. waren die Hirseflocken nicht geeignet, sie rochen aus der Tüte schon etwas streng, obwohl noch 6 Wochen haltbar. Also diesen Geschmack kann ich leider meinem Kind nicht anbieten. Nächstes Mal sollte ich Haferflocken nehmen, Nüsse, die er mag und sonstige Zutaten danach auswählen, dass sie nicht zu bitter schmecken.

Man muss auch keine Form benutzen, einfach einen Fladen erstellen und auf ein Backpapier legen und 60 min backen. Ich habe den Fladen dann während der Backzeit mal umgedreht. Die rohe Brotmasse ist viel einfacher zusammenzumischen, als bei feinem Mehl. Sie haftet nur schwach an Schale, Händen, Löffel, daher lässt es sich viel schneller verarbeiten.

Also eine super Methode, die Bäcker- und Supermarktbrotmenge zu reduzieren!

Danke für den Link!

Mal eine Frage:
Welche wertvollen Stoffe gehen jetzt beim Backen verloren?
Anders:
Welche Nahrungsergänzungspulver könnte ich untermischen, ohne dass die Inhaltsstoffe bei 175 Grad kaputt gehen?

Geändert von Earl Grey (14.10.15 um 13:21 Uhr)

Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 60.535
Seit: 10.01.04
Hallo Earl Grey,

leider kann ich Dir Deine Antwort oben nicht beantworten. Vielleicht findet sich noch jemand, der das kann ...

Hier noch einmal ein Rezept, auf das René Graeber hinweist: Hier die Kurzanleitung auf Deutsch:
...
Für einen Laib Flohsamen-Brot brauchen Sie:

135 g Sonnenblumenkerne
90 g Leinsamen
65 g Haselnüsse oder Mandeln
145 g Haferflocken
2 EL Chia-Samen (aus dem Reformhaus oder Internet)
4 EL Flohsamenschalen (Reformhaus/Apotheke/ Internet)
1 TL feinkörniges Meersalz
1 EL Ahornsirup (für eine zuckerfreie Ernährung verwenden Sie eine Prise Stevia)
3 EL Kokosöl (Reformhaus/ Internet)
350 ml Wasser
...
...
The Life-Changing Loaf of Bread
Makes 1 loaf

Ingredients:
1 cup / 135g sunflower seeds
½ cup / 90g flax seeds
½ cup / 65g hazelnuts or almonds
1 ½ cups / 145g rolled oats
2 Tbsp. chia seeds
4 Tbsp. psyllium seed husks (3 Tbsp. if using psyllium husk powder)
1 tsp. fine grain sea salt (add ½ tsp. if using coarse salt)
1 Tbsp. maple syrup (for sugar-free diets, use a pinch of stevia)
3 Tbsp. melted coconut oil or ghee
1 ½ cups / 350ml water

Directions:

1. In a flexible, silicon loaf pan combine all dry ingredients, stirring well. Whisk maple syrup, oil and water together in a measuring cup. Add this to the dry ingredients and mix very well until everything is completely soaked and dough becomes very thick (if the dough is too thick to stir, add one or two teaspoons of water until the dough is manageable). Smooth out the top with the back of a spoon. Let sit out on the counter for at least 2 hours, or all day or overnight. To ensure the dough is ready, it should retain its shape even when you pull the sides of the loaf pan away from it it.
2. Preheat oven to 350°F / 175°C.
3. Place loaf pan in the oven on the middle rack, and bake for 20 minutes. Remove bread from loaf pan, place it upside down directly on the rack and bake for another 30-40 minutes. Bread is done when it sounds hollow when tapped. Let cool completely before slicing (difficult, but important).
4. Store bread in a tightly sealed container for up to five days. Freezes well too – slice before freezing for quick and easy toast!
...
The Life-Changing Loaf of Bread - My New Roots

Flohsamen-Brot für ein anderes Leben? - Heilfasten Blog

Grüsse,
Oregano
__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.

Geändert von Oregano (15.02.17 um 12:28 Uhr)

Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

bestnews ist offline
Beiträge: 5.452
Seit: 21.05.11
Hallo....ins Brot passen sehr gut Kartoffeln , gerne auch Süßkartoffeln.

Ich backe immer Kartoffelbrot. Einen kleinen Kochtopf , ne Kasserolle Kartoffeln , zur Hälfte Süßkartoffeln, kochen und noch warm oder kalt in die Schüssel.
Dann kommt dazu Kartoffelmehl 150 g, 300g ne Mischung aus weißem Reismehl und Hirsemehl . Hirsemehl bestellen im Reformhaus oder bei am....in Bioqualität am preiswertesten kaufen....Man könnte auch noch Kokosmehl dazunehmen, Mohrrüben mit reinpacken oder Kürbis-
1EL Flohsamenschalen, 1 bis 2 TL Salz, Leinsamen nach Gefühl...Wasser falls nötig.

Ich mache einen Fladen, der bleibt dann bei 180 Grad 1 Stunden im Ofen. Ich drehe nicht und wenn das Ganze noch etwas feucht ist, mir egal....
Ich liebe das süße, glutenfreie und Hit kompatible Brot. Dennoch esse ich eher wenig Brot. Gemüse ist mir wichtiger...

Für das Brot bekam ich sogar mal ein Lob von einer Bäckerstochter ...
Gute Nacht.
Claudia.

Geändert von bestnews (15.02.17 um 22:54 Uhr)

Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

Evgenij ist offline
Beiträge: 1.352
Seit: 08.02.15
Das Flohsamenbrot backe ich schon seit längerem, mehrmals die Woche. Anstatt Sonnenblumenkerne und Nüsse, nehme ich 200 g Kürbiskerne. Die trockenen Zutaten (außer die Haferflocken) schrotte ich, damit es leichter zu kauen ist. Anstatt Hirse oder Hafer, kann man auch Reismehl oder Buchweizen (wer es verträgt) nehmen!

Bestes glutenfreies Lebens-Brot
Das Flohsamen Brot

Momentan experementiere ich mit den Zutaten etwas rum, macht Spaß und vielleicht kommt irgend wann mal was Interessantes dabei raus. Eine Rohkost-Variante im Dörrautomat probiere ich demnächst auch noch aus...

Hier ist das Video dazu: Das Superbrot ohne Mehl! (Für die wo gute Zähne haben)

Das Brot ist perfekt, schmeckt der ganzen Familie und sogar den Kids.

Geändert von Evgenij (25.03.17 um 03:38 Uhr)

Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

bestnews ist offline
Beiträge: 5.452
Seit: 21.05.11
Bitte helles Reismehl nehmen, Vollkorn hat mehr Arsen.....Karoffelmehl Eugen, hast Du das mal probiert?
Warum da Zucker rein muß, erschliesst sich mir nicht. Aus Kokosblütenzucker würde ich nicht unnötig verwenden.
Ich vermute, viel sind mit gesüßtem Brot aufgewachsen...
Könnte man auch diesem Brot anstatt etwas Süßkartoffeln oder Butternutkürbis beimischen für eine gewünschte Süße?

Ich werde das Brot auch mal probieren, das Flohsamenbrot.

Schönes Wochenende und LG
CLaudia.

Rezept für Flohsamenbrot (glutenfrei)

Evgenij ist offline
Beiträge: 1.352
Seit: 08.02.15
Nein, Kartoffelmehl habe ich noch nicht ausprobiert. Mache ich heute mal, interessiert mich auch wie das wird und schmeckt. Zucker lasse ich weg!

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht