Stinkender Müll im Haus: Wohin damit?

28.09.10 08:32 #1
Neues Thema erstellen
Leichengift

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Hallo,

die sie auch mit dem nächsten Müll mitnehmen
Ich weiß nicht, ob das besonders verantwortungsvoll wäre. Hier bei mir wird der Müll nicht ungeprüft in die Verbrennung (was man mit dem in Rede stehenden Müll machen müsste) getan, sondern sortiert. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist bei Bergeversetzers Müll infektiöses Material drin, aber nicht so knapp. Dies in stabile Säcke umzupachen ist schon mal gut, aber dann würde ich bei der Müllentsorgung fragen, wo Du das hinbringen kannst, damit es ordnungsgemäß entsorgt werden kann.

Außerdem würde ich bei einer Firma, die das beruflich macht, was in so einem Fall für Desinfektionsmittel benutzt werden darf und wie du das machen kannst, ohne die nachfolgenden Mieter zu vergiften, denn Du wirst die Wohnung desinfizieren müssen (da soll ja vermutlich nochmal jemand drin wohnen )

Alles gute
Datura

Leichengift

Bergeversetzer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.143
Seit: 12.04.10
Also ich bin sehr erleichtert, das ihr mir hier so unter die Arme greift.
Normalerweise hab ichs nicht so mit Hysterie aber das hier geht an die Grenzen.
Ich richte mich mental mal auf eine lange ekelige Sitzung ein und kaufe vorher ordentlich Material (Bürsten, Handschuhe, Desinfektion). Ich habe beruflich u.a. mit Desinfektion zu tun, allerdings am lebenden Objekt. Ich denke aber das ich ein Desinfektionsmittel kriege, wonach man vom Boden quasi essen können dürfte. Und auf jeden Fall wir nix in die Ohren gesteckt!
Vielen Dank für eure Ratschläge.

@Datura, das Müllhaus gehört nun mir und ich muß es instand setzen. Wird keiner mehr drin wohnen, soll Werkhalle + Werstatt+ kleine Sanitärzeile werden. Nichts desto trotz muß es anständig ausgeräumt und gesäubert werden.


LGB

Leichengift

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Sehr gut zu hören von Dir, habe vollstes Vertrauen in Dein Werken!

Mach hoffentlich alles richtig (und manches weiß man dann auch erst hinterher) und alles Gute!

Datura

Leichengift

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Zitat von Datura Beitrag anzeigen
Hallo,



Ich weiß nicht, ob das besonders verantwortungsvoll wäre. Hier bei mir wird der Müll nicht ungeprüft in die Verbrennung (was man mit dem in Rede stehenden Müll machen müsste) getan, sondern sortiert. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist bei Bergeversetzers Müll infektiöses Material drin, aber nicht so knapp. Dies in stabile Säcke umzupachen ist schon mal gut, aber dann würde ich bei der Müllentsorgung fragen, wo Du das hinbringen kannst, damit es ordnungsgemäß entsorgt werden kann.

Alles gute
Datura
Wir haben hochtechnisierte Müllverbrennungsanlagen in D. Da sehe ich gar keine Problem. Auch Babywindeln, abgelaufene Medikamente etc. kommen in den Hausmüll. Nur in den Plastikmüll geht überhaupt nicht. Denn der wird anschließend auf Bändern sortiert.
PS: www.online-franken.de/abfall/36-privathaushalt.html
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Geändert von nicht der papa (29.09.10 um 11:05 Uhr)

Leichengift

Bergeversetzer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.143
Seit: 12.04.10
Und noch einer obendrauf.
Angefangen heute, erstmal einen Kühlschrank im Weg stehend beiseite geräumt. Zog Geruch raus. Hab gleich erstmal erbrochen.
Tür aufgemacht, voller Maden und Schimmel. Dieses Geräusch wird heute Nacht Albträume bescheren. Die quitschen ja direkt beim herumbewegen.
Man!
Bin ich sauer!
Der Kühlschrank gehört meiner Mutter, ich bat sie vor eineinhalb Jahren (!) den auszuräumen, weil wir ihn austauschen wollten.
Dachte sie hätte das getan. Hat sie nicht.

Mußte das Ding mit nem Hochdruckreiniger säubern. Sch****!


LGB

Leichengift

Laxxmi ist offline
Beiträge: 524
Seit: 04.05.10
Für dich von Herzen:



Du gehst echt ran. Deinen Nick hast du dir gut ausgesucht!

Alles Gute,

Laxxmi

Leichengift

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Ich spendiere mal kostenlos ein Runde Kotzsmileys.



Man kann sich nach unseren Beiträgen wohl in etwa vorstellen, mit was die Pflegedienste und Betreuer so manchmal konfrontiert werden.

Shit happens.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Leichengift

Bergeversetzer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.143
Seit: 12.04.10
da hast du Recht, nicht der Papa. Meine Frau ist Altenpflegerin. Die hat mir Sachen erzählt...
Da lieber ein Kühlschrank voller Maden und Säcke voll Eiter.



Danke für die aussagekräftigen Smileys!


LGB

Leichengift

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Tja. Wer sowas erlebt, der bekommt eine Ahnung davon, dass das Alter nicht immer ein Zuckerschlecken ist.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Leichengift

Bergeversetzer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.143
Seit: 12.04.10
"Nicht immer" ist gut...
In den Einrichtungen (Heimen) ist es eher die Ausnahme, das das Alter etwas Schönes ist.
Das hohe Alter jedenfalls.


Optionen Suchen


Themenübersicht