Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

07.09.10 15:31 #1
Neues Thema erstellen
Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch
Kama
Themenstarter
Zitat von Karde Beitrag anzeigen
Meine Frage an Dich, wer machte denn diese Tests bezüglich genetische Entgiftungsstörung und die anderen ? Waren das herkömmliche Schulmedizinische Tests ? Wenn ja welche Aerzte machen das?
Liebe Grüsse
KARDE

Hallo Karde,

ich habe zunächst jahrelang keine kompetente Hilfe seitens meiner Ärzte erhalten und musste durch eigene Recherchen anhand meiner Symptome selbst auf den richtigen Weg kommen.
Dann habe ich mir je nach Verdacht passende Ärzte gesucht.
Zuerst wurde die MCS und Polyneuropathie (allerdings ohne Messung der Nervenleitgeschwindigkeit) von einem Neurologen, der auf MCS und Schadstoffbelastung spezialisiert ist, diagnostiziert.
Dann habe ich privat einen KPU-Test gemacht, der positiv ausfiel.
Ich habe dann (sogar in meinem Nachbarort) einen Hausarzt gefunden, der KPU behandelt, dieser hat nochmal einen Test gemacht.
Allergien wurden durch normale schulmedizinische Hauttests diagnostiziert, sowie durch LTT-Tests und IG4-Test auf Nahrungsmittelallergien.
Bezüglich der Schwermetallbelastung suchte ich mir einen Arzt, der Ausleitungstherapien macht.
Dieser hat auch durch einen Gentest die Entgiftungsstörung festgestellt.
Es handelte sich um einen schulmedizinischen Bluttest.
Außerdem war ich noch eine Weile bei einem Heilpraktiker in Behandlung, der nach Klinghardt behandelt. Dieser ist jedoch kurz nachdem ich die Behandlung dort begonnen habe weggezogen.
Desweiteren hat mir ganz zu Anfang eine homöopathische Behandlung mit meinem Konstitutionsmittel sehr geholfen.

Viele Grüße
Kama

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Z. B: Schimmel: jeder weiß, dass das Krebsrisiko steigt, wenn man aus Geiz oder Armut, Schimmel nur abkratzt. Jeder Mediziner weiß, dass dabei auch die Leberwerte schlechter werden. Dennoch wette ich, dass die Ärzte eher den Verdacht auf Alkoholabusus sich nicht werden ausreden lassen. Das Hauptproblem ist aber: Schimmelpilze produzieren eine erkleckliche Anzahl Neurotoxika: MVOC – microbielle flüchtige Verbindungen, Patulin – Zellgift, hemmt Energieproduktion, Citreovirtin, Hyclopiazonsäuere und Penitrem A sind Neurotoxika. Diese sind besonders wirksam, wenn sie inhalativ aufgenommen werden, da sie so direkt ins Hirn gelangen (ohne Entgiftung in der Leber). Quellen sind i. d. Regel Pfusch am Bau. Es ist die Regel, dass die Bauschäden erstattet werden, die Körperschäden aber heißen „psychisch“.http://www.blog.dr-merz.com/?p=242

Ein Mann den man wirklich schätzen kann!
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Z. B: Schimmel: jeder weiß, dass das Krebsrisiko steigt, wenn man aus Geiz oder Armut, Schimmel nur abkratzt. Jeder Mediziner weiß, dass dabei auch die Leberwerte schlechter werden. Dennoch wette ich, dass die Ärzte eher den Verdacht auf Alkoholabusus sich nicht werden ausreden lassen. Das Hauptproblem ist aber: Schimmelpilze produzieren eine erkleckliche Anzahl Neurotoxika: MVOC – microbielle flüchtige Verbindungen, Patulin – Zellgift, hemmt Energieproduktion, Citreovirtin, Hyclopiazonsäuere und Penitrem A sind Neurotoxika. Diese sind besonders wirksam, wenn sie inhalativ aufgenommen werden, da sie so direkt ins Hirn gelangen (ohne Entgiftung in der Leber). Quellen sind i. d. Regel Pfusch am Bau. Es ist die Regel, dass die Bauschäden erstattet werden, die Körperschäden aber heißen „psychisch“.

Weiterlesen:

Quelle: Psycho II – 50% betroffen | Dr. Tino Merz
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 756
Seit: 09.04.16
Sehr interessanter Thread! Mich wundert nur, dass er vor 4 Jahren plötzlich abbricht. Hat es seitdem keine neuen Erkenntnisse, Erfahrungsberichte gegeben? Es soll in Berlin ja eine Selbsthilfegruppe geben(?) Sagt, hat der eine oder die andere wie ich den Eindruck, dass so manche Borre Diagnose in Wahrheit ein Schimmelproblem verdreckt?? lG und alles Gute für 2017!

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

Karde ist offline
Beiträge: 4.980
Seit: 23.05.12
Zitat von ewigeroptimist Beitrag anzeigen
Sehr interessanter Thread! Mich wundert nur, dass er vor 4 Jahren plötzlich abbricht. Hat es seitdem keine neuen Erkenntnisse, Erfahrungsberichte gegeben? Es soll in Berlin ja eine Selbsthilfegruppe geben(?) Sagt, hat der eine oder die andere wie ich den Eindruck, dass so manche Borre Diagnose in Wahrheit ein Schimmelproblem verdreckt?? lG und alles Gute für 2017!
Hallo
so manche User die hier im Thread geschrieben haben sind nicht mehr im Forum aktiv, darum das Schweigen hier.
Wenn jemand wirklich die Borre Diagnose bekommt ist er schon gut dran denn in der Schulmedizin wird die noch immer sehr runtergespielt.
Meines Erachtens können Borre in einem durch Schimmel geschwächten System ganz gut noch zusätzlichen Schaden anrichten.
Für beide braucht es ein sehr komplexes Programm auf allen Ebenen um zur Heilung zu gelangen.
Alles Gute fürs 2017
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 756
Seit: 09.04.16
Zitat von Karde Beitrag anzeigen
Hallo, so manche User die hier im Thread geschrieben haben sind nicht mehr im Forum aktiv
Hmm verstehe, ich glaube, eine Frau lebt nicht mehr(?) ...
Zitat von Karde Beitrag anzeigen
Wenn jemand wirklich die Borre Diagnose bekommt ist er schon gut dran Béatrice
Naja, sagen wir: Vorausgesetzt, die Diagnose stimmt auch, basiert ja manchmal allein auf der Klinik, und die ist ja bei Problemen mit Schimmeltoxinen exakt dieselbe ... Oder irre ich da? lG!

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 756
Seit: 09.04.16
P.S. Ist der CD57+ (Laborwert) eigentlich bei Schimmel auch erniedrigt?? Oder nur bei der Borreliose...?

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 756
Seit: 09.04.16
Zitat von Karde Beitrag anzeigen
Für beide braucht es ein sehr komplexes Programm auf allen Ebenen um zur Heilung zu gelangen. Alles Gute fürs 2017. Béatrice
Kannst Du da jmd. empfehlen?? lG!

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

Bizzi ist offline
Beiträge: 255
Seit: 31.10.15
Schon wieder ewiger Opti, Hallo
Der CD-57 Test ist anscheinend bei allgemein chron. Infekten erniedrigt wenn das Immunsystem in die Grätsche geht. Das ist die bislang einzig korrekte Aussage über diesen Test.Er ist so unspezifisch.
Sieh mal Beitrag 1-5
http://www.symptome.ch/vbboard/borre...orreliose.html
Einige sagen dass bei Coinfekten der CD-57 nicht erniedrigt ist , andere sagen, dass gerade der niedrige CD-57 auf Coinfekte verweist. Seite 5
http://www.praxis-berghoff.de/dokume...nfektionen.pdf

Schimmelbelastung hatte ich auch, deshalb habe ich mit Antibiose erst garnicht angefangen weil nichts und niemand eine anständige Differentialdiagnose liefern kann. Die Schulmedizin istretlos überfordert mit dem Nachweis einer Schimmelpilzbelastung. Das Labor ist extremst schwierig. Wenn dann noch eine Quecksilberbelastung mit im Spiel ist, wird es diagnostisch ein reines Würfelspiel und bei auch noch vorhandenen Coinfekten kannst Du das Labor endgültig vergessen.
Wenn Du mich wieder falsch zitierst dann holt Dich der Du weisst schon wer.
Grüße, Bizzi
__________________
Wer nicht an Wunder glaubt ist kein Realist

Krank durch Schimmel - brauche dringend Erfahrungsaustausch

Karolus ist offline
Beiträge: 1.920
Seit: 30.05.08
Hallo zusammen,

auch, wenn es nicht zum aktuellen Stand der Diskussion passt, möchte ich gern einen aktuellen und wie ich finde sehr interessanten Beitrag über die Gefährlichkeit von Schimmel insbesondere in den Entwicklungsländern posten:

Der Kampf gegen Schimmelgifte in Entwicklungsländern | SWR2 Audio | ARD Mediathek
7. Februar 2017

Auch EU-Grenzwerte sind ein Thema.

Der Beitrag würde auch gut zu anderen Schimmel-Threads passen, sodass es bestimmt hilfreich wäre, ihn zu verlinken.

Liebe Grüsse
Karolus
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!

Geändert von Karolus (08.02.17 um 12:33 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht