Nanopartikel und Gesundheit

31.07.09 15:20 #1
Neues Thema erstellen
Nanopartikel und Gesundheit

Rauke ist offline
Beiträge: 791
Seit: 17.11.12
Ich war letztens mit jemanden in einer Autowaschstrasse mit Selbstbedienung.

Ich habe mir die ganzen Vorgänge, wie einschäumen, nachspülen etc. aus ein paar Metern Distanz angeschaut.
Trotzdem habe ich auch Sprühnebel eingeatmet, wovon mir hinterher der Mund brannte.
Zusätzlich sind die ganzen Reinigungsmittel auch noch extrem stark parfümiert.
Die ganze Gegend riecht danach.

Auf Nano-Politur haben wir aber verzichtet.

Die Waschplätze sind gut frequentiert. Es ist auch nicht teuer.

Wahnsinn, was da an Wasser, Waschmitteln und Nano-Politur so in den Umlauf geht.
Und die Personen, die ihr Auto mit diesen Mittel mit Hochdruck einsprühen, kriegen das Zeug extrem ab.


Optionen Suchen


Themenübersicht