Schwarzer Fleck - Ist das Schimmel ?

06.12.06 15:49 #1
Neues Thema erstellen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Hallo Leute, ich habe seit einigen Jahren über meinem Bett einen schwarzen Fleck in der Schattenfuge. Erst dachte ich das da die Farbe abbröckelt, doch der Fleck wird immer grösser. Ich habe mal ein Bild reinegstellt.



Ist das Schimmel ?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.707
Seit: 10.01.04
Auf jeden Fall sieht das gar nicht bekömmlich aus. Ist das denn feucht? Bzw. gibt es denn Feuchtigkeit an dieser Stelle?
Du könntest ja mal einen Schimmeltest machen:
http://www.schimmel-schimmelpilze.de...?schimmelenius
oder
http://www.apotheken-labor.de/seiten...nanalysen.html
Oder bei einer anderen Stelle.

Hast Du denn Symptome,die auf Schimmelpilze hindeuten?
http://schimmel-schimmelpilze.de/kra...immelpilz.html


Grüsse,
Uta

Ist das Schimmel ?

Tito ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
also symptome habe ich folgende:

  • Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege
  • Reizerscheinungen der Augen
  • erhöhte Infektanfälligkeit
  • chronischer Erschöpfungszustand
  • Konzentrationsstörungen
  • Muskelschmerzen
  • und Allergien
aber ich soll auch borreliose haben, von daher müssen diese symptome nicht zwingend vom schimmel kommen. ich muss aber sagen das dies nur die symptome von deinem angegebenem link sind. generall habe ich noch ganz andere beschwerden.

so nen schimmeltest hab ich auch schon im kopf gehabt, doch die sollen ja sehr ungenau sein. deswegen würde ich das gerne professionel machen, doch das wird sicherlich nicht billig.



Ist das Schimmel ?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.707
Seit: 10.01.04
Ohne Geld zu investieren, wird da wohl nichts gehen . Auch wenn der Verdacht auf Borreliose besteht, können alle Deine Symptome vom Schimmel kommen. Insofern wäre es doch schon mal ganz interessant, über einen billigen Test zu erfahren, ob diese Stelle nun Schimmel hat oder nicht. Wenn ja: dann muss unbedingt saniert werden! Wenn nein: dann kannst Du es so lassen oder immer noch eine genauere Untersuchung veranlassen.
Die Stiftung Warentest und viele private Firmen machen das.

http://www.stiftung-warentest.de/onl...9/1131529.html
Schimmel im Haus
Gefährliche Mikroben
Schimmel in der Wohnung macht krank. Doch viele Menschen sind sich der Problematik von Schimmelpilzen oft nicht bewusst. Denn die Sporen der Schimmelpilze zählen zu den bedeutendsten Innenraumallergenen. Wir analysieren Ihre Probe auf eine mögliche Schimmelpilzbelastung Ihrer Wohnräume und geben Tipps und Handlungsempfehlungen.
Preis: 47 Euro
http://www.oeko-planet.de/schimmel-a...immelpilze.php

Die Preise gehen ganz schön auseinander...

Gruss,
Uta

Ist das Schimmel ?

Tito ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05

Ist das Schimmel ?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.707
Seit: 10.01.04
Schwierig zu beurteilen, weil ich keine Ahnung von solchen Sachen habe. Aber er klingt für mich ganz vernünftig, und der Preis ist ja wirklich ok.
Wie wäre es mit einem Versuch?

Gruss,
Uta

Ist das Schimmel ?

Teddy ist offline
Beiträge: 38
Seit: 04.12.06
Zitat von tito Beitrag anzeigen
Hallo Leute, ich habe seit einigen Jahren über meinem Bett einen schwarzen Fleck in der Schattenfuge. Erst dachte ich das da die Farbe abbröckelt, doch der Fleck wird immer grösser. Ich habe mal ein Bild reinegstellt.
Eindeutig Schimmel, das sieht man vom Schiff aus. Ich tippe auf Aspergillus niger. Würde ich schleunigst von einem Fachmann beseitigen lassen, sonst verteilst Du es noch in der ganzen Wohnung... Auch Abklärung wegen Bausubstanz (Kältebrücke) wäre indiziert, damit's nicht gleich wiederkommt...

Gruss,
Teddy

Ist das Schimmel ?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.707
Seit: 10.01.04
Wenn das Schimmel ist,dann würde ich darüber nachdenken, in eine andere Wohnung zu ziehen. Denn auch eine sachgemäße Sanierung kostet Geld, und die meisten Vermieter haben keine Lust, das auszugeben.
Eine billige Sanierung aber bringt nichts sondern deckt nur kurzfristig zu. Damit kommt man dann vom Regen in die Traufe...

Hier stehen einige Sofortmaßnahmen, die jeder selbst machen kann:
Je nach Umfang der Sanierungsarbeiten für eine Schimmelpilzsanierung kann es erforderlich sein, Sofortmaßnahmen zu ergreifen, um die Belastung durch Schimmelpilze für die Bewohner auf ein Minimum zu reduzieren. Hierzu eignen sich sowohl bauliche als auch lüftungstechnische Maßnahmen.

Bauliche Maßnahmen:
Besprühen der von Schimmelpilz befallenen Oberflächen mit mind. 80% Alkohol
luftdichtes Abkleben der von Schimmelpilz befallenen Stellen mit PE-Folie und Klebeband
gründliche regelmäßige Naßreinigung der betroffenen und angrenzenden Räume
Für die Durchführung dieser Arbeiten sollten Sie sich zu Ihrem eigenen Schutz eine P2 Staubmaske besorgen und während der Arbeiten und noch einige Zeit danach das Fenster ganz öffnen, um für einen guten Luftwechsel zu sorgen.

Lüftungstechnische Maßnahmen:
richtiges Lüften den betroffenen Räumen (Informationen zum richtigen Lüften finden sie auf der enius Webseite)
Einsatz von speziellen Luftreinigungsgeräten mit HEPA Filtern (für Allergiker und Asthmatiker konzipiert). Der Abscheidegrad für Schimmelpilzsporenallergene liegt bei 100%. Diese Geräte sind sehr leise und können im Dauerbetrieb für eine deutliche Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen sorgen.

Hier können wir Ihnen bei der Auswahl eines Gerätes behilflich sein.
Die Auswahl der Sofortmaßnahmen ist auf den jeweiligen Einzelfall abzustimmen.
http://schimmel-schimmelpilze.de/vor...assnahmen.html

Gruss,
Uta

Ist das Schimmel ?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Tito

Tippe auch auf Schimmel und viele Beschwerden können davon kommen. chjleunigst handeln! Schimmel greift auch den darm an. Gute Darmbakterien sehr hoch dossiert nehmen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Ist das Schimmel ?

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
für die beseitigung des schimmels ist natürlich der vermieter zuständig.da kann man auch umgehendeine mietminderung einfordern. ich kenne einige leute die sowas haben. und das ist anscheinend wirklich schimmel. in den allermeisten fällen handelt es sich dabei um einen fehler in der bausubstanz. also ein altersbedingtes einsickern der feuchtigkeit von außen. durch schlechte lüftung entstandener schimmel ist eher selten. kann auch ein konstruktionsfehler sein. in dem falle ist das beseitigen mit hohen kosten verbunden. da drücken sich widerum die meisten vermieter. gerne wird erstmal eine malerfirma geschickt. im nächsten jahr wieder usw....will man sich diesen streß sparen besorgt man sich im baumarkt ein antipilzmittel für die wand. danach sperrt man die stelle mit "kellergrund" ab. also bestreicht die stelle. danach streicht man wieder die wandfarbe.
also das würde auch die malerfirma so machen. jahrelang unter so einer stelle zuschlafen ist schon ganz schön leichtsinnig.....

ach ja...in der schattenfuge! ich glaube da läßt du das alles am besten..war falsch. da macht man gar nichts. man macht das sauber und sieht zu wo das herkommt. das kann schon auch staunässe sein......saubermachen und erstmal viel lüften. kommt es bald wieder dann ist da außen was faul.


Optionen Suchen


Themenübersicht